Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Es ist zu kalt,trotzdem...

Nach unten

Es ist zu kalt,trotzdem...

Beitrag  Eli1 am Fr 31 Mai 2013, 10:13

öffnet mein Lieblingskaktus seine Blüten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Eli1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 606
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcorebutien,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: Es ist zu kalt,trotzdem...

Beitrag  Jürgen_Kakteen am Fr 31 Mai 2013, 11:02

Hallo Eli

Tolle Ausbeute die du da hast.
Meiner im Beet schafft es gerade mal auf eine Blüte bei
gleicher Größe wie deiner.
Aber was soll man denn bei dem Wetter auch anderes
erwarten. Heute haben wir wohl den kompletten Tag
Dauerregen Gestört Gestört Gestört
Hoffentlich wird es bald mal wieder warm sonst faulen
die Blüten vielleicht sogar noch ab.
avatar
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1429
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Es ist zu kalt,trotzdem...

Beitrag  Liet Kynes am Fr 31 Mai 2013, 11:13

Wenn der Wetterbericht Recht hat,dann fällt heute in Richtung Süddeutschland an manchen Orten so viel Regen, wie sonst im ganzen Mai. Daher könnte tatsächlich der genaue regionale Unterschied in der betroffenen Wetterzone einiges zur unterschiedlichen Blütenpracht bei tragen,wegen dem Licht- und Temperaturunterschied,der sich durch die Bewölkung ergibt.
Aber vielleicht kommt es auch auf die Kompromissbereitschaft der einzelnen Pflanze an ?
Dieser triglochidiatus scheint auch nicht gerade bei Kaiserwetter fotografiert worden zu sein,aber besser kann eine Blüte wohl kaum verlaufen. Prächtig !
Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Es ist zu kalt,trotzdem...

Beitrag  Jürgen_Kakteen am Fr 31 Mai 2013, 11:25

Liet Kynes schrieb:Wenn der Wetterbericht Recht hat,dann fällt heute in Richtung Süddeutschland an manchen Orten so viel Regen, wie sonst im ganzen Mai. Daher könnte tatsächlich der genaue regionale Unterschied in der betroffenen Wetterzone einiges zur unterschiedlichen Blütenpracht bei tragen,wegen dem Licht- und Temperaturunterschied,der sich durch die Bewölkung ergibt.
Aber vielleicht kommt es auch auf die Kompromissbereitschaft der einzelnen Pflanze an ?
Dieser triglochidiatus scheint auch nicht gerade bei Kaiserwetter fotografiert worden zu sein,aber besser kann eine Blüte wohl kaum verlaufen. Prächtig !
Gruß, Tim

Hallo Tim

Da gebe ich dir recht. Heute regnet es seit ungefäht 4 Uhr wie sau.
Laut Wetterbericht und Wetterstation soll es den ganzen Tag so weiter gehen.
Mal schauen wir der Bodensee am Wochenende aussieht.
Ich denke mal er wird an einigen Stellen sicher über die Ufer treten.
Das viele Wasser muss ja irgend wo hin.
Am Rheinfall fließen jetzt schon 900qm Wasser pro Sekunde runter.
Ich denke mal nach heute erreichen wir sicher die 1000qm
Es ist echt ein einzigartiges Schauspiel wenn so viel Wasser den Fall runter strömen.
Am Sonntag soll sich die Sonne ja wieder blicken lassen, dann werden wir wohl mal schnell
hinfahren. Sind ja nur ca 30 km.
avatar
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1429
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Es ist zu kalt,trotzdem...

Beitrag  Eli1 am Fr 31 Mai 2013, 12:21

Liet Kynes schrieb:Wenn der Wetterbericht Recht hat,dann fällt heute in Richtung Süddeutschland an manchen Orten so viel Regen, wie sonst im ganzen Mai. Daher könnte tatsächlich der genaue regionale Unterschied in der betroffenen Wetterzone einiges zur unterschiedlichen Blütenpracht bei tragen,wegen dem Licht- und Temperaturunterschied,der sich durch die Bewölkung ergibt.
Aber vielleicht kommt es auch auf die Kompromissbereitschaft der einzelnen Pflanze an ?
Dieser triglochidiatus scheint auch nicht gerade bei Kaiserwetter fotografiert worden zu sein,aber besser kann eine Blüte wohl kaum verlaufen. Prächtig !
Gruß, Tim

Danke! Leider ist es grau in grau,Dauerregen,11 Grad. Mit Blitz wars Foto auch nicht gut, ohne ist es eben so geworden.
Das war nach dem Kauf 2012
Vom Vorjahr mit 12 Blüten hat er sich auf 17 vergrößert, aber ich habe auch gut gefüttert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Eli1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 606
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcorebutien,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten