Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocereus in Blüte und mehr

Seite 27 von 50 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28 ... 38 ... 50  Weiter

Nach unten

Echinocereus in Blüte und mehr - Seite 27 Empty Re: Echinocereus in Blüte und mehr

Beitrag  kaktusgerd am Di 26 März 2019, 15:12

Zwiesel,
das glaub ich dir gern, dass die Namen der beiden für dich nichtssagend sind. Als deren Gärtnereien in den 80er/90er Jahren ihre Glanzzeiten hatten, war dein Interesse an Kakteen sicherlich noch nicht geweckt.

Stefan,
vielleicht hast du recht was einen Besitzerwechsel angeht. Hat schon oftmals gewirkt.


Gruß

Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1001
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Echinocereus in Blüte und mehr - Seite 27 Empty auf ein Neues... Blütenjahr

Beitrag  komtom am Di 07 Mai 2019, 09:15

Hallo Gemeinde,

das Frühjahr startete ja mit einem vorsommerlichen Wetter und viele befüchteten schon dass es wieder ein zu trockener Sommer wird. Ja der April war zu trocken und da die Wassergaben bei mir von den Niederschlägen draussen (Regentonne) abhängten, war es für meine Kakteen ähnlich. Nur im Februar u. März hab ich für einige Ecc. die Schneeschmelze oder den Winterregen simuliert, dann wars für die meisten vorbei mit Wasser.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
mal ein Überblick über die Ecc. Ecke.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus pectinatus, eine sehr alte Pflanze aus den 80er Jahren, hab ich in meiner Schulzeit von A. Lausser gekauft.
Damals waren gerade Pflanzen auf dem Markt die in Teneriffa mit Blaukorn hochgezogen wurden. Das geht wenn man genug
Sonne hat. Die Weiterkultur war hingegen nicht so einfach. Die Pflanze hat schon lange nicht mehr geblüht, sollte ich mal
wieder umtopfen, was aber von der Topfgrösse her nicht notwendig ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Pectinatus blüht jedes Jahr zuverlässig mit 2-3 Blüten, hab da noch eine zweite Pflanze aber die ist noch nicht so weit!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus adustus SB 72, da hab ich eine ganze Population die Blühen jedes Jahr. Die gezeigte Pflanze stammt
von der ersten Aussaht von Mesa Garden Samen und ist somit über 30 Jahre alt. Dazu ist sie mit einer Höhe von 18cm
auch eine der grössten ihrer Art. In der Natur werden die Pflanzen längst nicht so gross und bleiben solitär, diese beginnt
zu sprossen. Nein Hybriden sind es keine das beweisen die reichlichen Nachzuchten die ich habe, in einem gewissen
Variationsspektrum sind die Pflanzen in Körper und Blüte recht uniform.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus adustus ssp. schwarzii von El Velgel, Chihuahua.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ein weiterer Ecc. schwarzii von Guanacevi, Durango.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus adustus ssp. roemerianus, hab ich erst seit 3 Jahren bei mir in der Sammlung sind wunderbare Pflanzen
was Bedornung und Blüte betrifft. Sie blühen auch jedes Jahr zuverlässig.

also das war es erst mal und ich möchte anmerken das für mich ein Forum auch dem Gedankenaustausch dient,
deshalb gibt es bei mir ab und an mehr Text zu den Bildern.

Grüße

komtom


Zuletzt von komtom am Mi 08 Mai 2019, 19:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : hab nachgemessen, der Adustus ist so groß!)
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 863
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Echinocereus in Blüte und mehr - Seite 27 Empty Re: Echinocereus in Blüte und mehr

Beitrag  Matches am Di 07 Mai 2019, 09:49

Hallo Komtom,
da könnte man glatt Echinocereusfan werden. Aber das gilt fast für jede Gattung der Kakteenwelt.
Das Bestechende sind tatsächlich diese superschönen Blüten. Fachwissen kann ich hier leider nicht beisteuern.
Freue mich trotzdem an diesem Thread.
Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3366
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Echinocereus in Blüte und mehr - Seite 27 Empty Re: Echinocereus in Blüte und mehr

Beitrag  Hansi am Di 07 Mai 2019, 10:35

Hallo Komtom,
ich bin begeistert über deine Ausführungen zu deinen Echinoceen.
Dein hellbedornter Adustus ist ein Prachtstück, die sind in den Sammlungen selten.
Da möchte ich mich doch mit anschließen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
in der letzten KuaS ist ein sehr schöner Artikel von Ec. canus erschienen von dem ich sehr begeistert war.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ec. davisii ist immer einer der Ersten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Zur Zeit blühen meine Ec. scheeri in vielen Farben
Hansi
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 476

Nach oben Nach unten

Echinocereus in Blüte und mehr - Seite 27 Empty ...noch welche!

Beitrag  komtom am Mi 08 Mai 2019, 08:07

Hallo Gemeinde,

dachte ich es mir doch, dass die nicht nur bei mir blühen, vor allem die Ecc. scheerii finde ich toll. Echinocereus canus hat sich leider aus meiner Sammlung verabschiedet.

weiter geht´s mit den blühenden Echinocereen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus polyacanthus, die Blüte am ersten Tag.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die ganze Pflanze ein paar Tage später. Die intensive Farbe haben die Blüten dieser Pflanze nur am ersten Tag über die
Zeit verblassen sie, aber sie bleiben bis über eine Woche geöffnet. Wenn ich mich richtig erinnere, dann ist es die
Form die mit Ecc. adustus bei Cusihuhuriaci Chihuahua im gleichen Habitat vorkommt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nochmal Ecc. polyacanthus, einer der den Namen verdient hat, oder eher longispinus heissen könnte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der hat kürzere aber doch mehr Dornen, irgend eine Form aus Durango.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus coccineus SB 344, ist schon eine grosse Gruppe und wird fast frostfrei kultiviert, nachdem all meine
selbstgesähten Pflanzen vor einigen Jahren der Wintersonne zum Opfer gefallen sind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus huicholensis ssp. plomosus, Jesus Maria, nein kein bayerischer "Schimpf" sondern ein Ort in Mexico.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus pacificus, mit nur einer Blüte obwohl er im März-April mit 4 Knospen begonnen hat. Leider sind die anderen
drei steckengeblieben und ich weiss nicht warum.

Also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 863
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Echinocereus in Blüte und mehr - Seite 27 Empty Re: Echinocereus in Blüte und mehr

Beitrag  Matches am Mi 08 Mai 2019, 09:01

Dieses Jahr treibt mein Ec. canus erstmals Knospen und ich denke dass sie auch blühen werden.
Aussaat 2013 von Manfred Schröter erhalten - Danke nochmal an Dich!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Füge hier mal noch eine Foto einer sehr langbedornten Form von Ecc knippelianus an
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3366
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Echinocereus in Blüte und mehr - Seite 27 Empty Re: Echinocereus in Blüte und mehr

Beitrag  Hansi am Mi 08 Mai 2019, 10:49

Hallo Matthias,
gratuliere zu so einen schönen Canus.

Hallo Komtom,
Ec. polyacanthus gehören mit zu meinen Ersten Blühern bei guter Pflege und guter Ernährung treiben sie um den Scheitel viele Knospen, in diesem Stadium wird nur besprüht.
  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier ein gutes Beispiel das Polyacanthus zweigeschlächtlich ist
die Pfl. mit Pollen ist männlich die ohne weiblich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich liebe mein Ec.huitcholensis
Hansi
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 476

Nach oben Nach unten

Echinocereus in Blüte und mehr - Seite 27 Empty Re: Echinocereus in Blüte und mehr

Beitrag  RalfS am Mi 08 Mai 2019, 11:10

Hansi schrieb:Hier ein gutes Beispiel das Polyacanthus zweigeschlächtlich ist
die Pfl. mit Pollen ist männlich die ohne weiblich
Demnach hätte ich eine männliche Pflanze.
Sie(Er) hat aber auch Früchte gemacht und die Samen keimten recht gut.
Ist das normal?

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2466

Nach oben Nach unten

Echinocereus in Blüte und mehr - Seite 27 Empty Re: Echinocereus in Blüte und mehr

Beitrag  Hansi am Mi 08 Mai 2019, 13:58

Hallo Ralf,
warum nicht es sind ja zwittrige Blüten, dein sogenanntes "Männchen" hat ja Pollen und einen Stempel, aber  die Blüten die keinen Pollen haben die sind auf einen anderen Partner angewiesen und das ist gut so, das erhöht den Genpool.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eine schöne Färbung, ein schwarzbedornter Ec. pacificus
Hansi
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 476

Nach oben Nach unten

Echinocereus in Blüte und mehr - Seite 27 Empty und nun noch ein paar andere Farben...

Beitrag  komtom am Do 09 Mai 2019, 09:17

Hallo Gemeinde,

hier bei den Blütenfarbe gibt es eine Diskussion welche Blütenfarbe Echinocereus coccineus hat. Dazu sind auch eine Menge Bilder hochgeladen worden welche die Farbpalette von weiss über gelb nach rosa und pink zeigen. Aber bei vielen der gezeigten Pflanzen kann schon an der Blütenform erkannt werden, dass es sich nicht um Ecc. coccineus handelt sondern um Naturhybriden respective Hybriden, die alle unter den Sammel-Namen Ecc. roetteri (Bl. pink-rosa-orange) zusammengefasst sind. Die zweite Hybrid-Art ist Ecc. lloydii, hier passt schon die Körperform nicht zu Ecc. coccineus.

Um es kurz zu fassen; Ecc. coccineus blüht fast ausschließlich orange mit hellem Schlund, wie es auf dem Bild von Ecc. cocc. SB344 zu sehen ist, zudem haben die Blüten eine typische Form von der sich auch der US-Amerikanische Begriff des "Claret Cup Cactus" ableitet. Mit Claret Cup ist ein Weinglas ja wegen der roten Farbe sogar ein Rotweiglas gemeint. Gut sehen kann man das bei allen Echiniocereen aus der Verwandschaft von Ecc. triglochidiatus und eben coccineus aber auch die
nahen Verwandten Ecc. pacificus und p. ssp. mombergerianus.

Um nun wieder alle zu verwirren dieses Bild:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus coccineus ssp. transpecosensis (ob diese Unter-Art notwendig war? darüber lässt sich streiten) Jarilla Montains, Otero Co. New Mexico.
Die hier gezeigte Pflanze habe ich unter der Feldnummer SB243 ausgesäht und passt vom Habitus sowie von der Blüte noch zu der besprochenen Art.
Persönlich würde ich diese Pflanzen noch als Ecc. coccineus-Form sehen. Von Ecc. mojavense gibt es ja auch Formen mit anderen Blütenfarben die
sehr warscheinlich keine Hybriden sind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Diese Pflanzen sind ganz sicher Hybriden und zwar zwischen Ecc. scheeri und Ecc. polyacanthus.

Und zum Abschluss für Heute noch ein paar grünblühende Echinocereen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus chloranthus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus chloranthus, beide Pflanzen habe ich unter dieser Bezeichnung bekommen. Mittlerweile gibt es ja noch
weitere Unterarten welche sich sehr ähnlich sind. Die Literatur dazu hab ich gelesen, aber die Argumentationsführung
für die Aufstellung anderer Unterarten hab ich nicht wirklich begriffen. Sollte mich da nochmal reinfuxen!

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 863
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Seite 27 von 50 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28 ... 38 ... 50  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten