Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica - Seite 6 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica

Beitrag  Torro am Mo 26 Sep 2016, 07:15

Hallo Dieter,

die O. f-i. ist ja nun recht klein. Dafür ist das doch ein Riesenergebnis!

Ist doch alles "ausgewachsen", oder nicht? Wolltest Du ein einzelnes Blatt ohne Konkurrenz,
hättest Du zur Rasierklinge greifen können.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6855
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica - Seite 6 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica

Beitrag  darwi am Di 27 Sep 2016, 15:15

Epi-Anzucht-Fan schrieb:
Die Überwinterung der O.f.i. ist nicht ganz unproblematisch; verhält sich ähnlich wie Pereskiopsis......

Was lese ich denn da?Ich bin davon ausgegangen ,daß Opuntia ficus indica völlig unproblematisch ist da sie ja in Südeuropa verwildert ist . Worauf muss ich achten ? Nicht ganz austrocknen lassen? Ich habe einen ganzen Haufen etwa 10 cm grosse Sämlinge am Start . Meine Testpfropfungen im Frühjahr haben sich für die grösse der Opuntia sehr zufriedenstellend entwickelt - Bilder kommen noch.

Gruss
Hardy
darwi
darwi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica - Seite 6 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica

Beitrag  Torro am Di 27 Sep 2016, 15:40

Diese Aussage hat mich auch verwundert.
Was - bitte schön - soll an einer O. f.-i. schwierig sein?

Sie honoriert natürlich einen großen Topf, fette Erde und ganz viel Wasser im Sommer.
Aber schwierig?

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6855
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica - Seite 6 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Di 27 Sep 2016, 17:19

Epi-Anzucht-Fan schrieb:
Die Überwinterung der O.f.i. ist nicht ganz unproblematisch; verhält sich ähnlich wie Pereskiopsis......
Ich habe gelernt: von Op.f.i. gibt es viele Varietäten. Meine ist eine Wildform und stammt aus Zypern. Im Winter stellt sie das Wachstum ein und hängt "schlaff" . Das importierte "Ohr" wollte sich nicht bewurzeln lassen und verfaulte schließlich. Die Samen brauchen ewig zum Keimen und es keimt auch nach einem halben Jahr hin und wieder ein Korm. Wachstum gut und Pfropfen funktioniert auch gut. Ich werde immer mal wieder ein Update posten.

@ Hardy: die Triebkraft der Unterlage steigt stark an mit der Größe der Unterlage ebenso wie bei Selenis und Hylos.
Überwinterung problematisch? mein GWH wird bei 6 - 8 Grad gehalten, das ist für Peres zu wenig, für Selenis die untere Grenze und die Hylos hätten es auch gern wärmer. Die O.f.i. mit ihren unschönen Glochidien im Wohnbereich zu halten, das hält der Familienfrieden nicht aus, deshalb  die Formulierung: "nicht ganz unproblematisch"

@ Torro
Dein Hinweis zum Sprossen: "das wächst sich aus" hatte ich anders interpeitiert:  der Natur freien Lauf gegeben. Dann aber:
bei den meisten aufgesetzten Epis habe ich mit der Rasierklingel rumgefuhrwerkt und mich auf drei Triebe arrangiert.
MfG lol!
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1014
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica - Seite 6 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica

Beitrag  darwi am Mi 28 Sep 2016, 16:07

Danke EPI-Dieter und auch Torro.Ich werde die   Indianer im Winter im Auge behalten Neutral .
Hier sind noch die versprochenen Bilder.Man bedenke, daß die Unterlagen bei der Propfung noch ziehmlig klein waren.In den Astro hat eine Maus reingebissen aber sie hat zum Glück nicht den
Scheitel erwischt - das verwächst sich wieder, es war einigermassen schlimm mit den Jerry's dieses Jahr Evil or Very Mad . Tom war auf Weiterbildung Laughing
Es ist ein Update weil ich sie ja schon oben gezeigt habe: Noto gutierezii und Gymnos sind zu sehen.Der Rost auf der Opuntia in der Ecke ist singulär,alle anderen sind fett und kräftig.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruss
Hardy
darwi
darwi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237

Nach oben Nach unten

Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica - Seite 6 Empty Re: Sämlingspfropfung auf Opuntia ficus indica

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Do 29 Sep 2016, 21:32

Noch ein paar Bilder zu Pfropfen auf O. f.i.
Damit mein riesiger Steckling nicht abbricht:
Meine heutige Bastelarbeit: Haltekonstruktion des 55 cm langen Stecklings - ich hoffe nächstes Jahr auf die erste Blühte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und noch ein paar Sämlingspropfungen:
die letzte, ca.4 Wochen alt; quält sich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
dieser Steckling steht jeden Tag in voller Sonne, sieht nicht so gut aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und mein Prachtstück
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
MfG lol!
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1014
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten