Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fotografieren: Makros mit analoger SLR

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Empty Re: Fotografieren: Makros mit analoger SLR

Beitrag  Losthighway am Fr 28 Jun 2013, 15:03

Ich benutz ein 55mm Hexanon (1:1) an der NEX5n, hat ~70€ gekostet und ist schön scharf. Funktioniert nicht an deiner Kamera und auch nicht an einer DSLR. Solltest du mehrere Objektive aus der Analogzeit haben, kann ich dir nur empfehlen eine Systemkamera zu kaufen. Leider ist der Preis für das 55er mittlerweile höher, hab mal ein Bsp.:

Winkelspinne im Glas
Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Winkel10

Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Winkel11

100% Ausschnitt
Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Winkel12
Losthighway
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Empty Re: Fotografieren: Makros mit analoger SLR

Beitrag  kaktusheini am Sa 26 Okt 2013, 11:39

Mit meiner Antwort bin ich zwar ein bisschen spät dran, aber vielleicht hilfts dem einen oder anderen:
An Canon EOS lassen sich viele alte manuelle Objektive (auch Makros) adaptieren, wenn deren Auflagemaß größer ist als das von Canon EOS, z.B. Nikon, Leica R, Contax/Yashica, M 42 und Olympus OM. Für Canon FD und Minolta MD-Objektive sind Adapter mit Linse erforderlich, weil deren Auflagemaß nicht größer ist als bei EOS. Da die Linsen die Abbildungsleistung beeinträchtigen, sind diese Objektive nicht empfehlenswert.
Ältere manuelle Objektive und Adapter werden manchmal sehr günstig auf dem Gebrauchtmarkt angeboten. In letzter Zeit haben die Preise leider etwas angezogen, weil sich diese Objektive auch sehr gut an die neuen spiegelosen Systemkameras adaptieren lassen.
Gruß Heini
kaktusheini
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 631
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Empty Re: Fotografieren: Makros mit analoger SLR

Beitrag  Losthighway am Sa 26 Okt 2013, 20:49

kaktusheini schrieb: weil sich diese Objektive auch sehr gut an die neuen spiegelosen Systemkameras adaptieren lassen.
Gruß Heini
Sie lassen sich viel besser adaptieren, weil kein Qualitätsverlust, die Preise sind teilweise jetzt schon abartig hoch. Bin mit dem Hexanon sehr zufrieden Smile.
Losthighway
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Empty Re: Fotografieren: Makros mit analoger SLR

Beitrag  kaktusheini am Mo 28 Okt 2013, 12:34

Das verstehe ich jetzt nicht. Die EOS SLRs und DSLRs haben, genau wie die Spiegellosen, ein geringeres Auflagemaß als die meisten älteren manuellen SLR-Systeme. Deshalb benötigen die Objektivadapter keine qualitätsmindernden Zusatzlinsen. Und wenn ich in L.V. auf das zehnfache am Display vergrößere, kann ich optimal scharf stellen. Da ist kein Unterschied zu den Spiegellosen. Übrigens ging es hier ja um Makroaufnahmen mit einer analogen EOS.
Nachtrag: Inzwischen gibt es zur Canon EOS auch Adapter für ältere manuelle Objektive (M42 usw.), die einen Cip für den Schärfeindikator der Kamera haben. D.h. man muß zwar logischerweise weiterhin manuell scharfstellen, aber die Kameraelektronik erkennt, wann scharfgestellt ist und gibt das entsprechende Signal (akustisch bzw. Aufleuchten des AF-Sensors bzw. Grüner Punkt im Sucher).
kaktusheini
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 631
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Empty Re: Fotografieren: Makros mit analoger SLR

Beitrag  Ralle am Mi 06 Nov 2013, 12:06

Losthighway schrieb:Ich benutz ein 55mm Hexanon (1:1) an der NEX5n, hat ~70€ gekostet und ist schön scharf. Funktioniert nicht an deiner Kamera und auch nicht an einer DSLR. Solltest du mehrere Objektive aus der Analogzeit haben, kann ich dir nur empfehlen eine Systemkamera zu kaufen. Leider ist der Preis für das 55er mittlerweile höher, hab mal ein Bsp.:

Winkelspinne im Glas
Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Winkel10

Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Winkel11

100% Ausschnitt
Fotografieren: Makros mit analoger SLR - Seite 3 Winkel12
Wow...! Respekt! Ich bin wirklich beeindruckt von diesen Fotos. Shocked 
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2647
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten