Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aus eins mach zwei!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Aus eins mach zwei!

Beitrag  Kik am Mi 12 Jun 2013, 16:26

Hallo Leute,
ich warte schon lange darauf, dass sich mein Lithops öffnet. Jetzt ist es passiert und: Aus eins
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
mach zwei
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sind das jetzt zwei getrennte Pflanzen mit demselben Wurzelballen, oder sind das zwei Loben, die jeweils in weitere zwei geteilt sind?
Und gibt das in der Mitte auch eine Blüte oder nicht?
Außerdem finde ich, dass die alte Flüssigkeit um den/die neuen Lithops(e) herum an den Fruchtsaft in der Gebärmutter, oder?
LG, Kik.
avatar
Kik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Aus eins mach zwei!

Beitrag  Liet Kynes am So 23 Jun 2013, 15:59

Ich hole die "Gebärmutter" hier auch mal nach oben,damit sich noch erfahrene User dazu äußern können und die Phantasie der anderen dadurch auch angeregt werden möge :alda

Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Aus eins mach zwei!

Beitrag  Wüstenwolli am So 23 Jun 2013, 19:27

Hallo Kik,
hast du Geburtshilfe geleistet und die alten Loben selbst entfernt?
Oder hat das Längenwachstum der neuen den " alten Hut " abgesprengt?
Bin zwar auch kein alter " Lithops-Hase"
aber es sieht man nach etwas zu reichlicher Ernährung / zuviel Wasser aus.
Eine Blütenknospe kann ich nicht erkennen; wäre auch die falsche Zeit - sind Herbstblüher.
Deine sind nun 2 Pflanzen mit  einem Ballen, die sich später auch trennen lassen würden.
Man kann sie aber auch zusammen  lassen...damit sich Gruppen bilden:

In diesem Topf war beim Kauf vor 3 Jahren mal einer drin:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der untere teilt sich zur Zeit wieder; die alten Loben an der Seite werden eintrocknen.
Die Sommer - Ruhezeit sollte bald beginnen
Hast du deine in normaler, käuflicher Kakteenerde drin?
Dünger benutzt?
"Dein" Fruchtwasser ist vermutlich zuviel Flüssigkeit, die die alten Loben speicherten und nun abgegeben haben.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Aus eins mach zwei!

Beitrag  Echinopsis am So 23 Jun 2013, 19:28

Um es mal mit Fred`s Worten zu sagen: Dunnerkeil! Shocked
Wolli, das sind dermaßen geile Prachtstücke, da läuft einem das Wasser mit Munde zusammen! *Süchtig**Süchtig*

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15064
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Aus eins mach zwei!

Beitrag  Wüstenwolli am So 23 Jun 2013, 19:38

Danke Daniel!

Die stehen seit Mitte Mai draußen unter einem Vordach - mein Anlehn-Gwh ist halb leer - Hausfassaden - Reparatur und  -Anstrich.


LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Aus eins mach zwei!

Beitrag  Kik am Mo 24 Jun 2013, 13:48

Hallo Leute,
ich freue mich, dass der Beitrag doch mal ans laufen gekommen ist. Der alte Kopf ist zur Seite gekippt, die neuen sind zur Seite raus und ich habe gewartet, damit die Kleinen ihn aussaugen können, doch nach ein paar Tagen fing der Alte an zu Schimmeln und da habe ich ihn entfernt, wobei zu erwähnen ist, dass er eh nur noch an einer dünnen Haut an einer Seite hing...
Ist es eigentlich nicht normal, dass irgendwann immer mehr Loben kommen? Wie hier: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lithops_schwantesii_IB_1.jpg oder auf der ersten Seite des Themas Lithops eines der ersten Bilder, wo drei Loben sind. Und ich habe ja gefragt, ob, wenn der Lithops irgendwann mal blüht, es nur in den beiden Teilen blüht, oder ob es auch zwischen den Lithopsen eine Blüte gibt.
Und wie kann man die Trennen, wenn sie denselben Wurzelballen haben?
Grüße, Kik
avatar
Kik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Aus eins mach zwei!

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 24 Jun 2013, 19:27

Hallo Kik,
anbei mal ´nen  Foto - 3er von der Trennung eines Lithops -Paares:
1) Vor der Trennung ausgetopft
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2) Substrat vorsichtig weitestgehenst entfernen und mit leichten Drehbewegungen mit den Fingern " zwirbelnd" vorsichtig  die beiden voneinander lösen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3) beide sind nun eigenständig...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]




Wenn  Lithopse sich nicht nur häuten, sondern teilen, hängen die 2 jungen Lobenpaare zunächst an einer Pfahlwurzel.
Da macht man erst mal  gar nichts und wartet noch ein, zwei Jährchen ab wie bei diesem:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Habe das zwar noch nicht selbst beobachtet, gehe aber davon aus, dass sich auch die Wurzel später teilt und sie lassen sich trennen wie oben gezeigt.
Sonst hingen ja später ganze Gruppen an einer Pfahlwurzel.
Wenn ich falsch liege - die Experten werden mich korrigieren!

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4792
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Aus eins mach zwei!

Beitrag  Kik am Mo 22 Jul 2013, 13:30

Nachtrag:
Die beiden sind vertrocknet, einfach so...
Hat einer eine Ahnung warum? Die sind einfach verschrumpelt.
Kik
avatar
Kik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Aus eins mach zwei!

Beitrag  kaktusfreundin01 am Mo 22 Jul 2013, 13:36

Kik schrieb: Die sind einfach verschrumpelt.
Die Antwort interessiert mich auch, weil das bei einigen meiner Lithops ebenfalls passiert ist und ich den Grund nicht kenne.
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Aus eins mach zwei!

Beitrag  Kik am Mo 22 Jul 2013, 13:39

Danke Kaktusfreundin,
ich dachte schon ich wäre der einzige, weil das war schon der dritte, der mir verschrumpelt...
Kik
avatar
Kik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten