Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vulkatec - Substrat

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  zipfelkaktus am Mo 03 März 2014, 20:06

zum Glück habe ich meine Bimsquelle direkt in meiner Nähe, da bekomme ich soviel ich will Wink ,
verkaufe den Bims auch recht gut weiter,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3437
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  rabauke am Mo 03 März 2014, 21:56

Katrin, ich habe Vulkatec zwar angeboten, die Säcke wieder zurück zu
schicken, aber die wollten sich mit diesen Rückläufern nicht weiter
beschäfftigen. Sprich, ich konnte die Falschlieferungen noch anderweitig
verwenden/weitergeben.  Very Happy
avatar
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3303
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Bimskiesel am Di 04 März 2014, 09:17

zipfelkaktus schrieb:zum Glück habe ich meine Bimsquelle direkt in meiner Nähe, da bekomme ich soviel ich will Wink ...

 Sad Das hätte ich auch gern. Leider bekomme ich seit 10 Jahren immer nur zu hören: "Bims gibt es nicht mehr im Angebot."Ich trauere immer noch meinem ungewaschenen Bims vom Baustoffhandel nach. Der hatte alle Körnungen von 0-30 mm und ich konnte den für lau holen. (Ein paar Eimerchen für paar Kröten in die Kaffeekasse. Wink )

Noch immer suche ich eine neue Quelle für ungewaschenen Bims. Weiß zufällig einer eine? Ich würde auch selbst in die Eifel fahren, aber wohin dort? - Vulcatec ist mir vom angebot her zu sortiert.
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1588
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  william-sii am Di 04 März 2014, 09:56

Bimskiesel schrieb:Vulcatec ist mir vom angebot her zu sortiert.
Was mittlerweile von Vulkatec kommt, ist nicht mit dem von vor 2 Jahren zu vergleichen. So enthalten z.B. Bims 0-8 mm und anorganische Kakteenerde (0-5 mm) viel mehr Feinmaterial als früher. Irgendwo müssen die ja hin mit ihrem "Abfall". Man kann das Feinmaterial aber aussieben. Bei der Fraktion 0-1 mm empfiehlt es sich außerdem, diese Fraktion auszuwaschen, weil sonst das Zeug beim Trocknen zusammenklebt und hart wird. Ausgewaschen ergibt diese Fraktion aber ein gutes Aussaatsubstrat.
Auch ist im Bims die Fraktion über 5 mm Mangelware.
Wenn du wirklich grobes Material brauchst für große Töpfe, dann empfehle ich dir das Dachsubstrat. Das enthält allerdings ziemlich viel Organik in Form von Limonit. Auch hier kann man den Feinanteil (0-1 mm) aussieben, wenn man es grober haben möchte.
Ein weiterer Nachteil von Vulkatec-Substraten ist, dass sie, zumindest jetzt, feucht bis nass sind, weil im Freien gelagert. Vor dem Sieben muss man also das Material erst mal trocknen.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3102
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Fred Zimt am Di 04 März 2014, 10:40

Noch immer suche ich eine neue Quelle für ungewaschenen Bims. Weiß zufällig einer eine?
Von dir aus ists zwar näher in die Eifel,
aber hier hab ich öfter ungewaschenen Bims gekauft:
http://stores.ebay.de/Terra-Shop-WH?_trksid=p2047675.l2563
Das ist halt bei mir in der Nähe, aber vielleicht hilfts ja.

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6592

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  william-sii am Di 04 März 2014, 11:34

Fred, das ist genau das Zeug, was auch Vulkatec verkauft, nur eben im Ebay-Shop teurer und mit höheren Versandkosten. Ich vermute sogar stark, dass der Verkäufer das aus Vulkatec-BigBags abfüllt.
Der Tuff 2-10 mm ist allerdings mit Vorsicht zu genießen, das dürfte Bims 2-8 mm sein, wobei auch eine gute Fraktion 0-1 mm enthalten sein dürfte. Über 5-6 mm ist da nicht allzu viel drin.

Was auch zu beachten ist: Das was im Vulkatec-Onlineshop angeboten wird, ist zwar Material von Vulkatec, wird aber vertrieben von der Daub GmbH. Meine Anmerkungen beziehen sich auf die Substrate von Vulkatec direkt, und da hat in den letzten 2 Jahren der Feinanteil prozentual erheblich zugenommen.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3102
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Bibik am Di 04 März 2014, 13:47

Ich habe auch das Substart von VulcaTec (Premium) und bin iegtl ganz zufrieden.

Mal eine Frage sollte ich das nun rein benutzen (und Düngen für die Nährstoffe)? oder noch irgendetwas zumischen ?
avatar
Bibik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  sensei66 am Di 04 März 2014, 13:52

william-sii schrieb:Das enthält allerdings ziemlich viel Organik in Form von Limonit.

Hallo Ernst,

Limonit ist mienes Wissens ein eisenhaltiges Mineral. Wo ist da die Organik?

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2284

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  william-sii am Di 04 März 2014, 15:04

sensei66 schrieb:
william-sii schrieb:Das enthält allerdings ziemlich viel Organik in Form von Limonit.

Hallo Ernst,

Limonit ist mienes Wissens ein eisenhaltiges Mineral. Wo ist da die Organik?

ciao
Stefan
Uhps, verschrieben, Lignit muss es heißen. Das sind nicht vollständig zersetzte Reste aus der Braunkohlegewinnung, also stärker zersetzt als Schwarztorf.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3102
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Fred Zimt am Di 04 März 2014, 15:44

Lignit muss es heißen
Ist das ebendas Material, welches Vulkatec als Xylit verkauft?
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6592

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten