Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Vulkatec - Substrat

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Blume am Do 06 März 2014, 20:10

Die ersten beiden Jahre? Das wäre doch etwas lange ohne Dünger. Ich würde maximal ein halbes Jahr, wenn nicht sogar nur wenige Monate ganz ohne Dünger gießen.

mfg
avatar
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 469
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  soufian870 am Do 06 März 2014, 20:11

Roland150 schrieb:Aber für die ersten beiden Jahre braucht man auch bei dieser Erde nicht zu düngen, oder?
Hast du das irgendwo gelesen oder wie kommst du darauf ?

Ralf = rezzomann
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3659

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Fred Zimt am Do 06 März 2014, 20:47

Ich hab den Link von Ralf Rezzoman, auf den Burgunder verwies auch nicht finden können. scratch 
Roland,
mineralisches Substrat ist weitgehend frei von beispielsweise Stickstoff.
Wenn Du möchtest, daß deine Pflanzen wachsen, mußt Du düngen.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6266

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  soufian870 am Do 06 März 2014, 20:50

Ich hab bis zur ersten Seite geguckt, Ralf hat in dem Thread garnichts geschrieben Very Happy
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3659

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Roland150 am Do 06 März 2014, 23:02

Fred Zimt schrieb:Ich hab den Link von Ralf Rezzoman, auf den Burgunder verwies auch nicht finden können. scratch 
Roland,
mineralisches Substrat ist weitgehend frei von beispielsweise Stickstoff.
Wenn Du möchtest, daß deine Pflanzen wachsen, mußt Du düngen.

Aber bei den anderen Substraten wie z.B. normale Kakteenerde von Haage oder aus dem  Baumarkt habe ich sie nie gedüngt und sie wachsen trotzdem noch.

Und wie ist es in der Wildnis, wo eben an manchen Standorten kaum Humus bildet? Warum wachen und blühen sie trotzdem?

Roland150
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 39
Lieblings-Gattungen : Kakteen der Gattung Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Gast am Do 06 März 2014, 23:32

[quote="soufian870"]Ich hab bis zur ersten Seite geguckt, Ralf hat in dem Thread garnichts geschrieben Very Happy[/quhttp:

http://ralf-kosse-world.npage.de/ote]


Noch Fragen ? Burgunder
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Fred Zimt am Do 06 März 2014, 23:39

Und wie ist es in der Wildnis, wo eben an manchen Standorten kaum Humus bildet? Warum wachen und blühen sie trotzdem?
Mineralsalze im Boden, Verwitterungsprodukte, Blitzschlag... Humus ist keine Grundvoraussetzung.
Ich hab so meine Zweifel, ob man das mit den Vorgängen in einem Blumentopf direkt vergleichen sollte.

Aber bei den anderen Substraten wie z.B. normale Kakteenerde von Haage oder aus dem Baumarkt habe ich sie nie gedüngt und sie wachsen trotzdem noch.
Fein, warum möchtest Du denn was ändern?

Kakteenerde aus dem Baumarkt ist teilweise vorgedüngt.
Gießt Du mit Leitungswasser?
Die Erde von Haage kenne ich nicht.
Aber im großen und ganzen sind die Pflanzen ja genügsam.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6266

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Fred Zimt am Do 06 März 2014, 23:43

Noch Fragen ?
Überhaupt nicht.



Aber ein link, der funktioniert:
Ralfs Homepage

avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6266

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Stachelkumpel am Fr 07 März 2014, 00:17

Finde die Erde von Haage gut und würde sie auch weiterempfehlen, auch dem Fred. Natürlich kommt es auch darauf an, welche Pflanzen man kultiviert. Mein "Sorgenkind", ein G. paediophilum fühlt sich in der Haageerde sauwohl.

avatar
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 841

Nach oben Nach unten

Re: Vulkatec - Substrat

Beitrag  Fred Zimt am Fr 07 März 2014, 00:47

Danke Greg,
ich hab noch jeweils einen Sack Vulkatec- und Standardsubstrat von Uhlig.
Bei meiner schmalen Fensterbank reicht das noch ne Weile.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6266

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten