Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Löcher in Kaktus entdeckt

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Löcher in Kaktus entdeckt

Beitrag  Sebastian26 am Di 18 Jun 2013, 19:15

Hallo, bin wieder hier.
Habe mir die Fragen durchgelesen und kann nun antworten
1.Standort: Draußen im Schatten (im Garten neben einer Hecke)
2.Gattung: Keine Ahnung
3. Bewässerung: seit längerem nicht mehr, da es in den letzten Tagen und Wochen häufig Niederschlag gab
4. Seit wann???: Nicht lange
Foto: leider via iPod nicht möglich und Computer spinnt
LG Sebastian

Ich hab das Foto mal eingefügt - das sieht arg nach Monsterschnecke aus. (Torro)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Sebastian26
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Re: Löcher in Kaktus entdeckt

Beitrag  Torro am Di 18 Jun 2013, 20:02

Alex: Als oller Ostbalina sach ich mal vorsichtich: Für Wedding bin ich nicht zuständig.
Da der Tatort aber Friedrichshain war: Sorry.Wink

Sebastian: Das habe ich schon geahnt. Das sind vermutlich Schnecken oder Vögel. Da solltest Du mal nach den Übeltätern fahnden.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6661
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Löcher in Kaktus entdeckt

Beitrag  kamama am Di 18 Jun 2013, 21:04

Bin Torros Meinung - ohne die Spuren gesehen zu haben vermute ich  bei dem Standort auch: Schnecke oder Amsel.

Amseln haben im letzen Frühjahr meinen kleinen Astrophytum asterias erledigt, war nur ein minimaler Schaden, aber über die offene Stelle kam ein Rostpilz o.ä. rein.

Wenn die Schadstellen noch frisch sind, kannst Du Zimt zur Desinfektion aufstreuen.
avatar
kamama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 694

Nach oben Nach unten

Re: Löcher in Kaktus entdeckt

Beitrag  Sebastian26 am Mi 19 Jun 2013, 14:31

Danke für die zahlreichen Antworten und Tipps!!!
Werde nun die Kakteen behandeln.
LG Sebastian 
Ps.: Danke an torro, dass du die Bilder eingefügt hast und mit mir E-Mail "Tippverkehr" betrieben hast.
avatar
Sebastian26
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6

Nach oben Nach unten

Re: Löcher in Kaktus entdeckt

Beitrag  stachelbiene am Mi 19 Jun 2013, 15:00

Oh welche Diskusion......... ist halt ein temperamentvoller Typ!
avatar
stachelbiene
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 31
Lieblings-Gattungen : Rebutia, Agaven, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Löcher in Kaktus entdeckt

Beitrag  Fred Zimt am Mi 19 Jun 2013, 15:40

Ich würde auch sagen Fraßspuren, eventuell sinds Mäuse?
Such doch mal die Unterseite der Töpfe und Schalen und andere dunkle, 
feuchte Winkel und Ecken nach Nacktschnecken ab.
Bei mir fressen die gerade die Blüten der Rebutia. pig pig pig     *Nudelholz*
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6733

Nach oben Nach unten

Re: Löcher in Kaktus entdeckt

Beitrag  william-sii am Mi 19 Jun 2013, 16:06

Ich würde die Kakteen oben ziemlich schräg abschneiden, bis nur gesundes Gewebe an der Schnittfläche zu sehen ist.
Begründung: Wenn du die so lässt, dann kann sich in den Fraßlöchern Wasser sammeln, und irgendwann fangen die an zu faulen. Gleiches gilt für einen waagerechten Schnitt, denn danach sinkt die Mitte ein, also wieder eine Wassersammelstelle.
Die Kakteen werden nach dem Schnitt verstärkt Kindel bilden. Die kannst du dann, wenn sie groß genug sind, abnehmen und in Vogelsand bewurzeln.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3119
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Löcher in Kaktus entdeckt

Beitrag  boophane am Mi 19 Jun 2013, 16:26

Hi,

ich würde eher auf Mäuse tippen oder sieht da jemand Schleimspuren von Schnecken?
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Löcher in Kaktus entdeckt

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 19 Jun 2013, 16:33

Nee,
tippe auch auf Schnecken.
Bei mir hat auch eine vergangene Nacht im Freibeet an einer Escobaria missouriensis geschmaust; Knospen weg, Löcher im Body...

Vorher: 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Jetzt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Unter dem Stein nach dem Wecken  vom letzten  Mittagsschlaf:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4806
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Löcher in Kaktus entdeckt

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 21 Jun 2013, 19:51

...nicht zu glauben, jetzt erobern die Schnecken das Frühbeet auf der Terasse...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...diesmal eine braune Gehäuseschnecke , die sich satt zwischen den Nachbartöpfen räkelte...Brutal_2

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4806
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten