Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Heuchera - Heucherella - Tiarella - Tellima

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Heuchera - Heucherella - Tiarella - Tellima

Beitrag  Rouge am Do 17 Mai 2018, 08:47

Hallo Karin,

sehr schönes Sammelsurium Wink ... Du hältst die in Töpfen? Wie ist das mit der Winterhärte? Ich frage deshalb, weil ich Probleme mit der Roten Wiesenameise habe - die Mistviecher beißen mir von allen Pflanzen die Wurzeln ab (bei schnellwachsenden Einjährigen und hartwurzeligen Gehölzen kein Problem, aber Stauden hab' ich schon einige Dutzend durch diese Viecher verloren Sad ) und was sie nicht anknabbern, besetzen sie mit Wurzelläusen Evil or Very Mad ... und man wird denen auch net Herr, weil die Staaten nur unterirdisch leben! Ich merke immer dann, daß sich da Ameisen eingenistet haben, wenn meine Pflanzen schon fast kaputt sind ... jetzt such ich nach Lösungen, die mir einerseits die Ameisen vom Leib halten und andererseits mit meinen Wintern hier klar kommen ... Sad

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4377
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Heuchera - Heucherella - Tiarella - Tellima

Beitrag  TobyasQ am Do 17 Mai 2018, 12:26

Kerstin nimm Diatomeen. Ich habe es als Ungezieferstaub für Geflügel gekauft, incl. Puderflasche. Ist günstiger als als Ameisenmittel gekauft, bei Dehner die 500g-Streudose für 9,00€.
Beim Pudern Gummihandschuhe und Mundschutz tragen oder mindestens auf die Windrichtung achten. Anwenden wenn die Wiese oder das Beet abgetrocknet ist.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1809
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Heuchera - Heucherella - Tiarella - Tellima

Beitrag  Fred Zimt am Do 17 Mai 2018, 14:05

Heuchera - Heucherella - Tiarella - Tellima
klingt ja wie eine Zauberformel Very Happy

Kerstin nimm Diatomeen...
...aber leg sie vorher zum Trocknen auf die Fensterbank.
Kieselgur oder Diatomeenerde wär das Produkt der Wahl.Cool
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6785

Nach oben Nach unten

Re: Heuchera - Heucherella - Tiarella - Tellima

Beitrag  Rouge am Do 17 Mai 2018, 19:27

Ich werd's mal ausprobieren ... gegen Ameisen hab' ich ja an sich nix ... aber DIESE Art vernichte ich mittlerweile Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

Danke für den Tip *daumen*

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4377
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Heuchera - Heucherella - Tiarella - Tellima

Beitrag  KarMa am Do 17 Mai 2018, 19:59

Kerstin, mein Garten ist zugewachsen, deshalb kultiviere ich sehr vieles in Töpfen. Auch dort finde ich Schnecken, Dickmaulrüssler, Hundertfüßler und vieles mehr, auch kleine schwarze Ameisen. Aber die Heuchera gedeihen gut im Topf/Trog und kommen jedes Jahr wieder. Bei uns im Rheinland ist es nicht so frostig. Die gelblaubige hat die Blätter im Winter behalten. .
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3279
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten