Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntien

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Opuntia humifusa

Beitrag  kakteenmark am Di 17 Jul 2018, 20:13

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
kakteenmark
kakteenmark
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 40
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Feigenkaktus fico d'india

Beitrag  Salto am Di 24 Jul 2018, 09:30

Hallo.

Ich habe vor 2 Wochen in der Wildnis in Kroatien einen schönen Ableger entnommen. Nun steht er bei mir zu Hause. Mal schauen wie er sich so entwickelt. Die ersten 2 Wochen hat er mal gut überstanden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße Salto
Salto
Salto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 49
Lieblings-Gattungen : Agaven, alle Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Herbst

Beitrag  Shamrock am Mi 14 Nov 2018, 20:48

Ich glaub die Opuntia hat sich einen wärmenden Wintermantel spinnen lassen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14431
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Opuntien

Beitrag  OPUNTIO am Do 15 Nov 2018, 16:46

Und wo ist die fleißige Handwerkerin?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2697
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Opuntien

Beitrag  Shamrock am Do 15 Nov 2018, 21:32

Schlafen gegangen?
Wobei, das war wohl eher so eine Art Großbaustelle einer ganzen Handwerkerfamilie. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14431
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Opuntien

Beitrag  Shamrock am So 02 Dez 2018, 20:36

Die uralte, potthässliche, monströse (Austrocylindr)Opuntia subulata quillt aus ihrem Kasten und müsste längst umgetopft werden. Nur sehe ich bei solch Gewächsen eigentlich keinerlei Motivation für eine mühsame Umtopfaktion. Dieses Jahr bekam sie Bodenkontakt und beim kürzlichen Einräumen musste ich feststellen, dass so ein Triebstück die Fugen zwischen den Pflastersteinen für eine Bewurzelung genutzt hat. Da liegt es nun fest bewurzelt rum und trotzt Regen und Kälte. Zumindest bisher. Mal gucken, wie lange noch und wann ich die Ecke dann auch kehren kann:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Man sieht auch, wie lang so ein Trieb in diesem Dschungel erstmal werden muss, damit er überhaupt ans Tageslicht kommt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14431
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Opuntien

Beitrag  Shamrock am So 16 Dez 2018, 21:52

Akribische, wissenschaftliche Studien beweisen: Die monströse Form der Austrocylindropuntia subulata ist deutlich frostresistenter als die Normalform. Während die Normalform bereits nach einer Nacht mit leicht unter Null Grad aufgegeben hat...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...trotzt die monströse Form auch bei leichtem Dauerfrost nach wie vor den Gegebenheiten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mal gucken wie formstabil das Monster nach dem Auftauen ist.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14431
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Opuntien

Beitrag  Shamrock am Di 18 Dez 2018, 21:33

Was bei Frost noch etwas stand, liegt plötzlich auf dem Boden auf:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch die Blätter wirken plötzlich etwas glasig. Fazit: Austrocylindropuntia blüht nicht und ist ein Weichei - somit als nicht kulturwürdig befunden.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14431
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Opuntien

Beitrag  OPUNTIO am Mi 19 Dez 2018, 00:28

Meine Normalform von Austrocylindropuntia subulata hält deutlich mehr aus. Minus 6 Grad hat sie schon einmal überstanden.
Normalerweise hab ich sie immer spätestens bei minus 2-3 Grad reingeholt. Einmal wurde es aber kälter als erwartet und ich war froh das sie es gepackt hat.

Die Pflanze hatte ich in den 90ern als kleinen Steckling von Kreta mitgebracht. Und zwar von der Lasithi Hochebene, wo es im Winter durchaus mal frostig werden kann.

Jetzt steht die Pflanze im GWH und muss keinen Frost mehr ertragen. Dafür hoffe ich, das sie mir aus Dankbarkeit mal sowas präsentiert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2697
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Opuntien

Beitrag  Shamrock am Mi 19 Dez 2018, 20:09

Hätte ja auch erwartet, dass eine Pflanze aus über 3.000 Höhenmetern etwas mehr verträgt, aber dafür scheint Peru doch etwas zu weit nördlich zu liegen.

Wie groß ist denn dein Steckling aus den 90ern mittlerweile? Wenn man das Zeug nur halbwegs mit Wasser versorgt, wächst es ja wie der Teufel. Aber für Blüten braucht man dann wahrscheinlich doch ein Einzelgewächshaus ohne andere platzbeanspruchende Bewohner.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14431
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten