Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Cleistocactus

Seite 13 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter

Nach unten

Cleistocactus - Seite 13 Empty Re: Cleistocactus

Beitrag  Rainerg am Di 01 Okt 2019, 13:04

Hallo Thomas,

wie Shamrock schon geschrieben hat nimmt die Behaarung erst mit den Jahren so richtig gestalt an.
Bei meiner "Katze im Blumentopf" sieht man auch recht schön die jungen noch grünen "nackten" Trieb und die
älteren buschigen Triebe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe die Erfahrung gemacht, das es gut ist, wenn am Anfang weniger Triebe aber dafür starke und
dicke Triebe entstehen (siehe unten mein junger Affenschwanz), als gleich im Kleinen viele dünne Triebe.
Meist beginnt aus meinen Beobachtungen die weisse Behaarung an der Spitze der Triebe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Rainer
Rainerg
Rainerg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 242
Lieblings-Gattungen : Hildewinteras , Notocacteen, Tephros, Opuntien + EH/TH

Nach oben Nach unten

Cleistocactus - Seite 13 Empty Re: Cleistocactus

Beitrag  TobyasQ am Di 01 Okt 2019, 14:39

Danke für die Info.
Ich habe meinen gestutzt und Triebe entfernt, denen von Meisen der Scheitel ausgepickt wurde und die dann neu ausgetrieben haben.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2838
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Cleistocactus - Seite 13 Empty Sprossverhalten von C.straussii

Beitrag  OPUNTIO am Sa 16 Nov 2019, 13:47

Gibt es von C.straussii eine subspecies, die nur wenig oder gar nicht an der Basis sprosst ?

Grund meiner Frage ist folgender:

Diesen C.straussii habe ich 2010 aus Platzgründen( im Winterquartier ) leider verkauft. Damals hatte ich noch kein GWH.
Ich hatte die Pflanze viele Jahre vorher als EINZELNE Säule von etwa 15cm Höhe gekauft. Mit etwa 30 cm Höhe hatte sie schon mehrere basale Sprosse getrieben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Diesen C.straussii habe ich heuer bekommen. Noch nicht so hoch, aber im Großen und Ganzen das gleiche Verhalten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Diese beiden stehen seit letztes Jahr im GWH. Vorher Balkonkultur. Beide hatte ich ebenfalls als einzelne Pflanze mit etwa 10cm Höhe gekauft.
Inzwischen über 90cm, denken sie nicht daran sich basal zu verzweigen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hat noch jemand einen c.straussii, der sich nicht verzweigt?
Sind das überhaupt typische C.straussii?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3079
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Cleistocactus - Seite 13 Empty Re: Cleistocactus

Beitrag  frosthart am Sa 16 Nov 2019, 14:08

Ich habe diverse mit ca 50cm Höhe die sich bislang nicht verzweigen
frosthart
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1204

Nach oben Nach unten

Cleistocactus - Seite 13 Empty Re: Cleistocactus

Beitrag  TobyasQ am Sa 16 Nov 2019, 15:11

Mein C. straussii ist noch kleiner, hat aber dieses Jahr eine Pelzmütze bekommen. Das wertet ihn enorm auf.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2838
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Cleistocactus - Seite 13 Empty Re: Cleistocactus

Beitrag  OPUNTIO am Sa 16 Nov 2019, 17:45

frosthart schrieb:Ich habe diverse mit ca 50cm Höhe die sich bislang nicht verzweigen

Hallo Gerhard

Waren das Sämlinge, Ableger oder Kopfstecklinge?

Hast du andererseits auch C.straussii die sich schon in jüngerem Alter verzweigen?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3079
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Cleistocactus - Seite 13 Empty Re: Cleistocactus

Beitrag  Shamrock am Sa 16 Nov 2019, 20:43

In irgendeinem BoGa o.ä. hab ich mal einen locker 2 m hohen Lulatsch gesehen, welcher auch völlig solitär in die Höhe ragte, während nebenan die klassischen Gruppen standen. Könnte im BoGa Erlangen gewesen sein, aber ich kann´s nicht mehr sicher sagen wo. Jedenfalls hab ich da auch gestaunt und extra die Basis nach Schnittstellen abgesucht aber da war nüschts.
Mein Exemplar zuhause hat bei geschätzten 50 cm die ersten basalen Sprosse gebildet. Ein Jahr nach der Erstblüte.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17474
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Cleistocactus - Seite 13 Empty Re: Cleistocactus

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Sa 16 Nov 2019, 20:54

Hallo,
meine drei  Sämlinge (von mehreren, die aus Platzgründen entsorgt wurden) haben z.T. auch 50 cm erreicht, noch nicht geblüht und der größte einen Mini-Seitentrieb gemacht.
Die beiden anderen habe ich weniger gegossen, haben einen kleineren Topf und sind noch solitär. Drei Pflanzen, das ist für eine generelle Aussage zu wenig.
MfG
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 903
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Cleistocactus - Seite 13 Empty Re: Cleistocactus

Beitrag  Cristatahunter am Sa 16 Nov 2019, 21:24

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das geht auch stachlig

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Oder so.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17384
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Cleistocactus - Seite 13 Empty ...in den Sommer

Beitrag  komtom am Fr 06 Dez 2019, 13:50

Hallo Gemeinde,

kleinbleibende Säulenformen, ja das war kürzlich ein Thema für eine DKG Sonderpublikation.

meine Bilder führen einen zurück in den letzten Sommer.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cleistocactus jujuyensis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cleistocactus smaragdiflorus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cleistocactus baumannii

Soweit mal diese Pflanzen, eine Reihe kleinerer Pflanzen sind noch nicht blühfähig. Wenn sie damit anfangen werde ich berichten.

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Seite 13 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten