Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kokon an Euphorbie

Nach unten

Kokon an Euphorbie

Beitrag  nikko am Mi 26 Jun 2013, 14:00

Hallo,
eben an dieser Euphorbie im GWH entdeckt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da ich so gar keine Ahnung habe was das ist, habe ich die Sorge das es sich um einen Schädling handeln könnte!

Vorsorglich ist die Pflanze erst mal ins Freie befördert worden. Allerdings mit dem 'Gast' könnte ja auch sein, dass sich hier ein Schmetterling entwickelt, dem will ich ja nicht schaden.

Wißt ihr worum es sich handeln könnte, muß ich hier tätig werden?

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4646
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Kokon an Euphorbie

Beitrag  Shamrock am Mi 26 Jun 2013, 14:25

Uih, Insektenbestimmung anhand des Kokons ist was für ganz Hartgesottene... Wink Aber Schädling würde ich mal ausschließen. Schmetterling? Wer weiß... Das du deine Euphorbie jetzt rausgestellt hast war bestimmt keine verkehrte Idee denn ich glaube, an der werden bald ganz schön viele kleine Spinnen rumkrabbeln. Also eher das Gegenteil von Schädlingen.
Falls es sich ergibt, kannst du uns ja mal aufklären wer oder was da mal rauskommt. Neugierig bin ich jetzt schon geworden.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13111
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Kokon an Euphorbie

Beitrag  nikko am Mi 26 Jun 2013, 14:50

Ja, an Spinnen habe ich auch schon gedacht... ich werde den Kokon mal beobachten!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4646
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Kokon an Euphorbie

Beitrag  abax am Mi 03 Jul 2013, 21:26

Hallo Nils,
das dürfte der Kokon eines Spinners (Nachtfalter) sein. Spinnengelegekokons sind meist eher rund.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 806
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten