Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ledebouria

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Ledebouria

Beitrag  Fred Zimt am Fr 12 Sep 2014, 21:55

Wer, Du?

scratch
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6525

Nach oben Nach unten

Ledebouria socialis

Beitrag  cool-oma-renate am Fr 12 Sep 2014, 22:06

ich wollte mal ein paar Bilder einstellen, da zeige ich auch mal ein Pflänzchen, das ich von dir habe, es hat sich gut entwickelt, klappt aber nicht mit dem "Hochladen"! renate
avatar
cool-oma-renate
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 448

Nach oben Nach unten

Re: Ledebouria

Beitrag  RalfS am Di 14 Jul 2015, 10:52

Morgen Zusammen

hier mal ein Bild meiner Ledebouria socialis.
Sie hat ein hartes Frühjahr hinter sich und das sieht man ihr auch an.
Ich habe vergessen sie aus dem Gewächshaus zu räumen.
Wasser gab es auch noch nicht viel.Embarassed
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie hat trotzdem geblüht und einige Früchte angesetzt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Manchmal rollen die Samen an den Rand der Schale und keimen dort.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Entweder ist Ledebouria socialis selbstfertil, oder aber Andreas Wessner hat mir damals mehrere Pfanzen in einem Topf verkauft. Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2182

Nach oben Nach unten

Re: Ledebouria

Beitrag  RalfS am Di 14 Jul 2015, 11:05

Ergänzend dazu noch einige Knospen- und Blütenbilder vom letzten Jahr.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2182

Nach oben Nach unten

Re: Ledebouria

Beitrag  have nice day am So 19 Jul 2015, 13:35

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Keine socialis aber auch ganz nett. L. paucifolia (?) :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
have nice day
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : gymnos, haworthien, crassulaceen, sulcos und zwiebelz

Nach oben Nach unten

Re: Ledebouria

Beitrag  plantsman am So 19 Jul 2015, 16:06

Moin,

der Name Ledebouria paucifolia ist nie gültig veröffentlich worden. Es gibt aber eine Scilla paucifolia. Diese "Art" unterscheidet sich, laut Erstbeschreibung, von Ledebouria socialis, die eine Seite vorher, auch als Scilla, veröffentlich wird, nur durch die Blattanzahl (2 bis 3 pro Zwiebel statt > 3) und die Färbung der Blätter. Da L. socialis aber weit verbreitet und auch sehr variabel ist, wird Scilla paucifolia nur als Synonym zu Ledebouria socialis betrachtet.
Bisher haben auch alle Pflanzen, die ich als "Ledebouria paucifolia" im Netz gesehen habe, immer mehr als 3 Blätter. Das zeigt, daß irgendwann mal wieder jemand von jemand anderem einfach abgeschrieben hat, ohne genauer nachzuprüfen.

Der Name wird aber wahrscheinlich noch ewig durch die Sammlungen geistern.

Davon mal abgesehen sind Christians Pflanzen einfach 1A *daumen*

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1586
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Ledebouria

Beitrag  have nice day am So 19 Jul 2015, 20:58

Hi Stefan,

danke für die Links zu den Erstbeschreibungen. Ich glaube die zweite Pflanze habe ich damals als L. pauciflora erhalten, und nicht als paucifolia. Bei beiden Namen finde ich bei Google sehr ähnliche Bilder. Scheint wirklich nicht einfach zu sein diese Pflanzen zu Bestimmen, bestimmt gibts da auch Hybriden und Sorten. Dazu kommt dann noch das unterschiedliche Aussehen durch verschiedene Pflegebedingungen, viel Licht scheint eine stärkere Blattzeichnung zu fördern, schattiger gehaltene Pflanzen sehen eher grünlich aus. Drimiopsis maculata zum Beispiel hat bei einem Bekannten, der die Pflanze jetzt im tiefsten Schatten hält, überhaupt keine Punkte mehr auf den Blättern. Schön das Dir die Pflanzen gefallen, sie sahen früher schonmal schlechter aus.
Sie stehen halbschattig mit etwas Morgensonne, bei mehr Sonne bekamen sie früher oft eingetrocknete Blattspitzen. Von Frühling bis Herbst werden sie immer leicht feucht gehalten, vielleicht trockneten die Spitzen auch ein weil ich früher weniger gegossen habe. Für die Winterruhe, bei ca. 10-15 Grad bei recht dunklem Stand, höre ich erstmal komplett auf zu giessen damit die Blätter vertrocknen. Wenn danach die Zwiebeln irgendwann zu sehr schrumpeln bekommen sie 1 oder 2 mal ganz wenig Wasser, gerade soviel um den Wasserverlust etwas auszugleichen. Bei zuviel Wasser treiben sie sonst wieder Blätter, sehen dann nicht so schön aus wenn diese 4 meter von einem Nordfenster entfernt gebildet werden Crying or Very sad
Im Zentrum von grösseren Gruppen bekommen die ältesten Zwiebeln manchmal recht lange Stämmchen unter der Zwiebel. Sieht nicht so schön aus und diese Zwiebeln haben auch kein schönes Blattwerk. Neue Wurzeln werden meist nur direkt unter der Zwiebel gebildet, sitzt die Zwiebel durch den Stamm unter ihr dann schon recht hoch, haben die neuen Wurzeln Mühe so weit nach unten in die Erde zu wachsen und die Pflanze wird mit zuwenig Wasser und Nährstoffen versorgt. Dann topfe ich um und verjünge solche Zwiebelklumpen wieder, zu hoch gewachsene werden vereinzelt und für bessere Wurzelbildung wieder tiefer getopft. Die Erde ist hauptsächlich Blumenerde,sind ja keine wurzelempfindlichen Gewächse, wird beim Umpflanzen eh komplett erneuert. Alle paar Jahre mache ich das dann, alles wird aber nicht wieder eingepflanzt, wird mir sonst viel zu viel . Ein kleines Schälchen sieht schon gut aus aber ich brauche noch Platz für andere Sachen Wink .

avatar
have nice day
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : gymnos, haworthien, crassulaceen, sulcos und zwiebelz

Nach oben Nach unten

Re: Ledebouria

Beitrag  plantsman am So 19 Jul 2015, 23:13

Moin,

die Bestimmung ist eigentlich einfach, aber, wie gesagt, gelegentlich schadet es nicht, wenn man Namen mal hinterfragt und selber nachguckt. Unsere Altvorderen haben halt nicht alles richtig gemacht.
"Ledebouria pauciflora" ist noch ungültiger (wenn das noch geht) als L. paucifolia Wink . Es gibt eine Scilla pauciflora, die ist aber ein Synonym zu einer europäischen Hyacinthoides-Art, hat also mit den hübschen Südafrikanerinnen nicht das Geringste zu tun und ist wohl "stiller Post" zu verdanken.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1586
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Ledebouria

Beitrag  zwiesel am So 02 Aug 2015, 23:05

Hey,
habe von meiner Ledebouria heute Samen geerntet und wollte mal nach Tipps zum Aussäen fragen.
Meine Pflanze wird im Grunde wie meine Kakteen im Gewächshaus behandelt, nur das sie immer etwas extra Wasser bekommt wenn sie stark schrumpelt.
Geblüht hat sie dieses Jahr wie verrückt und das erste Mal Samen angesetzt obwohl ich keine zweite Pflanze besitze. Also wohl doch selbstfertil?
Beste Grüße
Marcus
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 472
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: Ledebouria

Beitrag  kunterbunt5 am So 11 Okt 2015, 17:02

Hi all,
ich konnte letztens nicht widerstehen. Eigentlich wollte ich meine Sammlung ja eher verkleinern, aber.....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ist die variegate Form von Ledebouria violacea. Inzwischen gewöhnt sie sich seit ca. 3 Wochen bei mir ein und ich habe den Eindruck, das es ihr ganz gut gefällt.

Viele Grüße
Angelika
avatar
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 163
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten