Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Euphorbia obesa

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Euphorbia obesa - Seite 5 Empty Re: Euphorbia obesa

Beitrag  wikado Sa 26 Okt 2013, 09:59

Der war gut llachen 
Na dann versuche ich mal da was drüber zu stülpen damit mir die Samen nicht flöten gehen.... wollte die nämlich versuchen aus zu sähen.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2321
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Euphorbia obesa - Seite 5 Empty Re: Euphorbia obesa

Beitrag  nikko Sa 26 Okt 2013, 12:31

Moin Nicole,
Stefan hat recht, die springen wirklich weit... Kurz bevor es soweit ist werden die Früchte allerdings braun, dann decke ich die Pflanze mit Resten vom Fliegengitter-Gewebe zu. (Die ganze Pflanze wird in das Gewebe gehüllt, inclusive Topf)
So kann man die Samen schön einsammeln.

Viel Glück!

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4776
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Euphorbia obesa - Seite 5 Empty Re: Euphorbia obesa

Beitrag  Fred Zimt Sa 26 Okt 2013, 13:31

Guck mal hier ab Beitrag 107,
da gibts Ideen zum Thema. Very Happy 
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6931

Nach oben Nach unten

Euphorbia obesa - Seite 5 Empty Re: Euphorbia obesa

Beitrag  wikado Sa 26 Okt 2013, 17:07

Habe einen Feinstrumpfsocken drüber gemacht.... aber danke für den Tipp
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2321
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Euphorbia obesa - Seite 5 Empty Kann meine Euphorbia obesa noch überleben?

Beitrag  Brunãozinho Di 01 Jul 2014, 13:34

Hallo Leute, vor ein Paar Tagen habe ich kleine weiße Punkte an meiner E. obesa gesehen, diese sind großer geworden, und gestern habe ich gemerkt, dass es sich um Pilzen handelt.

Ich habe 2 E. obesa die so aussehen, die Haut von der Pflanze fällt ab, und sie richt nach Fish. Vor einer Woche habe ich einen Thelocactus verloren, und seine Haut ist auch abgefällt, er roch auch nach Fish.

Was meint Ihr, sieht es so aus, als ob ich die Pflanze noch retten kann?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Brunãozinho
Brunãozinho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 238

Nach oben Nach unten

Euphorbia obesa - Seite 5 Empty Re: Euphorbia obesa

Beitrag  nikko Di 01 Jul 2014, 13:47

Moin Bruno,
oh, wie ärgerlich! Von oben sehen die ja noch ganz gut aus, aber die braunen Flecken an der Seite sind bedenklich. Mit Glück ist es nur oberflächlich und die Euphorbie überlebt. Ich denke das mußt Du abwarten und beobachten.

Ich habe auch gerade eine schöne Geohintonia entsorgen müssen, die sah noch lange gut aus war aber von innen vermutlich schon faul.
So was tut weh, passiert aber wohl Jedem mal.

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4776
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Euphorbia obesa - Seite 5 Empty Re: Euphorbia obesa

Beitrag  Brunãozinho Di 01 Jul 2014, 14:07

Hallo Nils!

Ja, solche Probleme passieren immer wieder.

An einer Pflanze habe ich die Oberfläche geschnitten, um zu sehen ob es da drinnen auch braun ist, eine ist mit sicherheit schon faul, die andere ist noch grün da drinnen.

Aber so was ist bei mir zum ersten mal passiert, normalerweise habe ich Pflanzen verloren weil die Wurzeln sich verfault haben, meistens wegen zu viel Wasser.

Die Pflanzen sind mit mir umgezogen und villeicht haben einige sich nicht an den neuen Ort zu gewöhnen. Es ist der Regenzeit jetzt, die Kakteen wachsen gut wegen dem Regenwasser, aber wegen der Feuchtigkeit, gibt es auch Probleme wie diese.

LG!
Brunãozinho
Brunãozinho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 238

Nach oben Nach unten

Euphorbia obesa - Seite 5 Empty Re: Euphorbia obesa

Beitrag  nikko Di 01 Jul 2014, 14:18

Moin Bruno,
ja das kann ich mit gut vorstellen! Wenn da ein Insekt eine kleine Verletzung verursacht, kann das bei hoher Luftfeuchtigkeit schlimme Folgen haben...

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4776
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Euphorbia obesa - Seite 5 Empty Re: Euphorbia obesa

Beitrag  Cristatahunter Di 01 Jul 2014, 15:13

Wenn es nach Fisch riecht, sind Bakterien beteiligt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21247
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Euphorbia obesa - Seite 5 Empty Re: Euphorbia obesa

Beitrag  Brunãozinho Do 03 Jul 2014, 04:15

Danke für eure Ratschläge, Nils und Cristatahunter.  Wink 

Auch ein Paar andere Pflanzen haben ähnliche Probleme, ich werde sie öfter inspizieren, damit ich sie retten kann, bevor es zu spät ist.
Brunãozinho
Brunãozinho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 238

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten