Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Löwentatze aus der Atacama-Wüste

Beitrag  frosthart am Di 05 Sep 2017, 11:29

Die Löwentatze (Leontochir ovallei) gehört zu den Alstroemeriaceae und ist eine seltene Pflanze aus der Atacama-Wüste
im Norden Chiles, am Fuß der Anden.
Der Pflanzenstandort ist auf ein einziges zum Meer geöffnetes Tal, nördlich der Hafenstadt Huasco, beschränkt.
Die Blüten sind in kopfigen Blütenständen vereinigt; die leuchtend roten Blüten werden wahrscheinlich von Vögeln bestäubt und produzieren reichlich Nektar.

Die 45 - 60 cm lange Pflanze breitet sich vornehmlich am Boden aus.





Diese extrem seltene Pflanze blüht nur nach sporadischen Regenfällen und daher mit mehrjährigen Unterbrechungen.
Sie wird von vielen Atacama Reisenden gesucht; man findet sie jedoch fast immer nur auf Postkarten.
Sie ist nur höchst selten in Kultur zu sehen.
Dem Botanischen Garten München gelang es schon mehrmals die Löwentatze (Leontochir ovallei) zur Blüte zu bringen.
avatar
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 325

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Ada am Mi 06 Sep 2017, 19:15

Hallo Gerhard,

das ist eine sehr interessante Pflanze mit wunderschönen Blüten, danke für die Vorstellung, und für die Erläuterungen zur Verbreitung.

Hast Du die Bilder im Botanischen Garten München gemacht, oder pflegst Du diese Pflanze auch selbst?

Viele Grüße,
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 476
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Rouge am Mi 06 Sep 2017, 20:28

Die Pflanze wurde 2000 in Bomarea ovallei umbenannt und gehört eh zu den Lilienartigen ... deshalb hab ich's mal hierher verschoben Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3494
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  frosthart am Mi 06 Sep 2017, 20:53

Ada schrieb:Hallo Gerhard,

das ist eine sehr interessante Pflanze mit wunderschönen Blüten, danke für die Vorstellung, und für die Erläuterungen zur Verbreitung.

Hast Du die Bilder im Botanischen Garten München gemacht, oder pflegst Du diese Pflanze auch selbst?

Viele Grüße,
Ada

Hallo Ada,
ich habe diese Aufnahmen 2006  im BGM im Mexico-Haus gemacht.
Als Ehrenamtlicher Mitarbeiter habe ich im Kakteenrevier des BGM einmal in der Woche mitgearbeitet.
Trotz Umbennung bleibt es für mich Leontochir ovallei da hier die Ableitung zur Löwentatze sichtbar wird und ich einige Jahre direkt damit zutun hatte.

PS
Die Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Fakultät für Biologie vom Juli 2003, vorgelegt von Anton Hofreiter, beschäftigt sich ausführlich auf 193 Seiten
ua. mit Leontochir ovallei und ist komplett im Inet nachzulesen.
avatar
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 325

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Echinopsis am So 10 Sep 2017, 08:26

Hallo Gerhard,

Vielen Dank für diese gelungene und absolut interessante Pflanzenvorstellung!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14500
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  RalfS am So 10 Sep 2017, 14:26

2013 habe ich, zusammen mit verschiedenen Rhodophiala-Arten,
auch zwei Arten Alstroemeria ausgesät.
Habe mich bis dieses Jahr geärgert, dass da nichts keimte.
Die Schale stand auf dem Garagendach, zwischen Schnittlauch und Johanniskraut.
Da blieb es nicht aus, dass ich hin und wieder Unkraut zupfen mußte.
Wie ich im nachhinein feststellte, habe ich wohl auch immer
fleißig die Alstroemeriasämlinge mit ausgerissen.
Die sehen den Sämlingen von Johanniskraut recht ähnlich.
Dieses Jahr ließ ich das Zeugs, aus Frust, einfach wachsen.
Siehe da.
Alstroemeria aurea offenbarte sich. Rolling Eyes



Jetzt muss ich mir was überlegen, wie ich die Rhodophialas aus dem Gestrüpp rausgepult bekomme.


Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1694

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Rouge am So 10 Sep 2017, 16:02

Shocked Wow - toll!

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3494
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  KarMa am So 10 Sep 2017, 16:30

Über dieses Bild freue ich mich besonders. Diese hübschen Blüten kenne ich bisher nur als Schnittblumen in anderen Farben.
Ich gratuliere, sehr hübsch!
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2666
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  frosthart am Do 28 Sep 2017, 15:42

In diesem Zeitungsbericht wird auch über die Löwentatze geschrieben


http://www.ksta.de/panorama/seltenes-naturspektakel-die-trockenste-wueste-der-erde-blueht-28495158
avatar
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 325

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten