Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Seite 14 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14

Nach unten

Lilien(artige) -  natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden - Seite 14 Empty Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Mexikaner am Do 15 Aug 2019, 21:28

Gerne Karin! Ich mache morgen mal ein Foto der ganzen Pflanze. Wink Die Sorte ist sehr schön.
Damit dir der Fehler nicht auch passiert:
Ich hatte sie in einem schicken Topf,welcher bauchig war und oben schmaler wurde.Ein Umtopfen war nicht möglich.Die Pflanze hat mit ihren dicken, pelzig, fleischigen Wurzeln den Topf bis in Letzte ausgefüllt.Letztendlich musste ich den Topf zerschlagen Crying or Very sad .Beim Teilen zerbrechen die Wurzeln in 1000 Einzelteile und die Pflanze schmollt erst einmal für ein paar Wochen.Danach wird sie aber immer hübscher.Die Wurzeln sind nur zerbrechlich wie Glas, deswegen steht sie bei mir jetzt in Plastik.
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 719
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Lilien(artige) -  natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden - Seite 14 Empty Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Mexikaner am Fr 16 Aug 2019, 21:37

Hier die gesamte Pflanze:
Lilien(artige) -  natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden - Seite 14 20190826
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 719
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Lilien(artige) -  natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden - Seite 14 Empty Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  KarMa am Sa 17 Aug 2019, 11:51

Wie schön, Ines. Und danke für den guten Tipp, denn bei mir würde sie auch im Topf stehen.
KarMa
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3293
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Lilien(artige) -  natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden - Seite 14 Empty Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Ada am Di 03 Sep 2019, 23:09

sunny  sunny  sunny Hier noch eine kleine Schönheit aus der Familie der Lilienartigen:
Bessera elegans aus Mexiko.

Lilien(artige) -  natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden - Seite 14 Besser12

Lilien(artige) -  natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden - Seite 14 Besser14

Lilien(artige) -  natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden - Seite 14 Besser13

Die Blüten stehen glockenförmig an dünnen Stielen, und sind oberseits rot-orange gefärbt.
Um die ausgefallene rot-weiße Zeichnung im Inneren zu sehen, muss man die Blüten schon anheben, oder sich eben niederlegen,
aber das tun wir ja gerne für schöne Blüten . . . . . Rauchen

Liebe Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 839
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Lilien(artige) -  natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden - Seite 14 Empty Colchicum montanum

Beitrag  plantsman am Mo 16 Sep 2019, 19:36

Moin,

die Erstblüte eines winzigen Colchicum, Colchicum montanum. Ausgesät im September 2014. Bis vor ein paar Jahren noch als Bulbocodium oder Merendera geführt, hat sich die Gattung Colchicum aufgrund von phylogenetischen Studien etwas vergrößert. Das macht aber auch morphologisch Sinn, denn die beiden Gattungen haben sich qualitativ kaum von Colchicum unterschieden.
Die Art ist an sich gut winterhart, wegen der Winzigkeit verliert sie sich aber in einem Steingarten und somit ist eine Kultur im Topf oder Zwiebelkasten meist besser. Die Blüte ist knapp 25 mm lang.

Lilien(artige) -  natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden - Seite 14 Colchi10

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2267
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 14 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten