Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Rouge am Sa 09 März 2013, 20:55

lol! Und ich bin immer auf der "Jagd" nach Besonderheiten ... ich mein, die "Null-Acht-Fuffzehn-Pflanzen" hat doch jeder ... aber eine blühende Eucomis im Garten, da bleiben die Leute stehen und rätseln, ob das nun eine echte Ananas ist oder nicht Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3513
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  3731.lilgart am Mo 18 März 2013, 17:10

Hallo sclerofeldiacarpus,
ich habe erst heute Deine Anfrage entdeckt
Neben Kakteen sind Lilien mein zweites großes Hobby (lilgart = die Abkürzung für Liliengarten).
Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit diesen Pflanzen und habe natürlich auch Kreuzungsversuche unternommen. Es macht Spaß und ist schon erstaunlich, was dabei herauskommt.
Eins musst Du aber unbedingt mitbringen: Geduld, Geduld und nochmal Geduld.
Ich würde an Deiner Stelle als erstes nur innerhalb einer Division kreuzen,weil dann der Erfolg größer ist.
Interessant ist folgendes: Du hast zwei Lilien,die Du miteinander kreuzen willst:
Variante 1: Pollen der Lilie 1 auf Narbe der Lilie 2
Variante 2: Pollen der Lilie 2 auf Narbe der Lilie 1
Du bekommst ganz unterschiedliche Ergebnisse
Ein wichtiger Hinweis: Die Lilie, auf deren Narbe Du den Pollen geben willst, darf gerade erst aufgeblüht sein,
weil sonst eventuell Insekten "fremdbestäuben". Nachdem der Pollen aufgetragen ist, muss die Narbe aus dem gleichen Grund mit Alu-Folie oder Frischhaltefolie eingepackt werden (siehe Foto)
Auf dem Bild ist eine Kreuzung zwischen L. hansoni und L. martagon zu sehen. Hier läuft eine Nachfolgekreuzung erneut mit L. martagon.
Diese Kreuzungen sind schon hundertfach auch von anderen gemacht worden, aber ich wollte das Ergebnis selbst sehen und erleben.
MfG Erich
avatar
3731.lilgart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : Echinopsishyb., Sulcorebutien, Turbinicarpen

Nach oben Nach unten

Lilien - Lilium - alle Gattungen in Farbe ;-)

Beitrag  Wolke am Mi 03 Jul 2013, 13:39

Das ist ja eine tolle Farbe:shock: 
Der Kampf gegen die Lilienhähnchen hat sich gelohnt und ich habe auch wieder Lilien im Garten..






avatar
Wolke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 277
Lieblings-Gattungen : Passionsblumen/ Palmen und mein ganzen Garten...

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Rouge am Mi 03 Jul 2013, 22:06

Hallo Wolke,

ich habe Dich mal in ein neues Thema verschoben! Du besitzt Lilien (Gattung Lilium ... Zwiebelpflanzen in der Ordnung Liliales) ... während der andere Thread für Taglilien (Hemerocallis ... Rhizompflanzen in der Ordnung Asparagales) gedacht war Wink

Und wunderschöne Lilien sind das Wink !!

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3513
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Wolke am Mi 03 Jul 2013, 22:31

sorry und dankeschön...*knutsch* 
avatar
Wolke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 277
Lieblings-Gattungen : Passionsblumen/ Palmen und mein ganzen Garten...

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  boophane am Do 04 Jul 2013, 10:25

Hi,

wie bist Du denn die Lilienhähnchen losgeworden?

VG, Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  nikko am Do 04 Jul 2013, 11:12

Moin,
tolle Lilien! Meine sind noch nicht soweit, aber bald zeige ich auch ein paar Blüten...

Die Lilienhähnchen kenne ich auch, da hilft bisher nur konsequentes Absammeln und Vernichten. Wichtig ist die Larven zu entdecken (an der Unterseite der Blätter), denn die richten den eigentlichen Schaden an. Ich mache das seit Jahren so und so waren z.B. dies Jahr nur noch 2 Tiere zu finden.

LG,
Nils

avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4337
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Wolke am Do 04 Jul 2013, 14:16

nikko du bist mir zuvor gekommen, denn ich mache es genau so wie du. Immer fein ablesen und vernichten. Ich bin zwar ein großer Tierliebhaber, aber da hört der Spaß auf.
Habt ihr schon mal ein Lilienhähnchen in der geschlossenen Hand gehalten und gehorcht? Das fietscht dann immerzu in der Hand*verrückt* 
Umso schwerer den dann den Gar auszumachen..Brutal 
avatar
Wolke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 277
Lieblings-Gattungen : Passionsblumen/ Palmen und mein ganzen Garten...

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  boophane am Do 04 Jul 2013, 14:22

Wolke schrieb:
Habt ihr schon mal ein Lilienhähnchen in der geschlossenen Hand gehalten und gehorcht? Das fietscht dann immerzu in der Hand*verrückt* 
 

Ja, das ist sehr lustig Twisted Evil . Die Larven sind ekelhaft, weil die sich so einsch****.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Lilien(artige) - natürlich Lilien, aber auch Inkalilien, Zeitlose, Germer und Stechwinden

Beitrag  Wolke am Do 04 Jul 2013, 14:25

llachen 

genau grinsen2 
avatar
Wolke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 277
Lieblings-Gattungen : Passionsblumen/ Palmen und mein ganzen Garten...

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten