Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Beitrag  Wühlmaus am Sa 06 Jul 2013, 10:13

Nein, nur extrem schlecht geschlafen letzte Nacht und daher nicht sonderlich fit. Wohl zuviel Sport/Kaffee (nein, kein Alk.) gestern Abend. Vielleicht starte ich morgen einen neuen Versuch. Kauft mir nicht alles weg;) 

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5413
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Beitrag  Hardy_whv am Sa 06 Jul 2013, 23:37

Wühlmaus schrieb:Ihr könnt die Suche nach mir einstellen, ich werde heute doch wohl zu Hause bleiben.Crying or Very sad

Und ich hatte gedacht, dass ich dich übersehen habe, weil ich immer mit geneigtem Haupte nur Blicke für die Kakteen hatte ... Gute Besserung, Elke!


Wühlmaus schrieb:Kauft mir nicht alles weg;) 

Was mich angeht, kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass noch was übrig geblieben ist - auch wenns mir schwer gefallen ist.

@ Bimskiesel: Antje, hat mich gefreut, dich mal wieder gesehen zu haben. So haben wir immerhein ein 2-Personen-Forumstreffen realisiert ;-)  Ich habe nochmal nachgeschaut: Die Escobaria missouriensis v caespitosa SB361 waren aus der Mesa-Sammelbestellung. Da waren ja auch eine Reihe Echinocereen dabei. Könnten die beiden verwirrten Sämline daher stammen?

So, muss ins GWH und meinen Neuerwerben eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen ;-)


LG,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2226
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Beitrag  Wühlmaus am So 07 Jul 2013, 06:22

Danke, Hardy, nach einer ordentlichen Mütze Schlaf bin ich jetzt wieder fit. Aber ich glaube, Essen schenke ich mir. A) wegen des Wetters und B) weil ich in den letzten Tagen so viele Pflanzen im Netz und im Forum geordert habe, dass es erst einmal reichen muß. Und nur für Töpfe kaufen mag ich nicht hinfahren.

Zeigt mal Eure Neuerwerbungen.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5413
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Beitrag  Echinopsis am So 07 Jul 2013, 08:30

Guten Morgen an Hardy und an Antje!

Ich hoffe wir dürfen ein Bild eurer Neuerwerbe sehen? Wir sind doch garnicht neugierig. lol! 
Und ein Blick in Hardy`s neues GWH würde mich auch interessieren...das wird bestimmt auch schon langsam voll? Razz 

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14507
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Beitrag  Bimskiesel am So 07 Jul 2013, 21:29

Boah, endlich wieder online... Ich war das ganze Wochenende draußen.

Hardy, ich habe mich auch gefreut, wieder ein paar Worte von Angesicht zu Angesicht zu wechseln. Und jetzt wissen wir auch, wieso wir Elke nicht entdecken konnten.

Elke, ich wollte Dich gern fragen, ob noch all Deine Baby-Lithops vom Oktober (oder war's November?) leben. Bei mir hat die Hälfte den Löffel abgegeben.

Ich habe das erste Mal in meinem Leben an einem Sukkulenten-Workshop teilgenommen! Am Stand der Essener Ortsgruppe der DKG bei den Walleks konnte man etwas zum Thema Aizoaceae lernen, Schwerpunkt Lithops und Conophytum. Leider habe ich den Namen des Fachmanns vergessen, aber ich konnte einen 3 cm langen Trieb eines unbekannten Mittagsblümchens ergattern, an dem ich zuhause das Bewurzeln üben wollte. Gestern Abend habe ich das ausgetrocknete Ding noch in Substrat gesteckt, Wasser drauf und heute ist es schon stramm wie neu.

Natürlich wanderten auch einige Pflanzen in den Beutel. Dazu in den nächsten Tagen mehr an anderer, bekannter Stelle.

Ich grüße Euch, Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1475
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Beitrag  Wühlmaus am Mo 08 Jul 2013, 07:56

Hallo Antje,

einen Sukkulenten-Workshop, das ist ja cool.

Meine Lithops leben in der Tat noch alle. Sie stehen vollsonnig (sofern sie scheint) und in reinem Bims. Wasser gibt es gelegentlich, mit Dünger versetzt nur ab und zu. Aber sie machen einen guten Eindruck.

Ich glaube, dass die meisten Sukkus ganz gut bewurzeln. Ich habe schon oft Echeverien-Blätter ratzfatz zum Wurzeln bekommen. Und meine Tochter hat mir 2 dicke, fette Mittagsblumentriebe aus Malle mitgebracht, die sehen auch so aus, als seien sie fit. Einzig mit dem Überlebenswillen von Conos bin ich noch nicht so im Reinen. Die habe ich im äußersten Schatten stehen und ihnen vor drei Tagen mal ein Minifußbad verpaßt. Ich bin mir nicht sicher, aber manche schieben etwas grünes nach, wobei ich mich irren kann und das vielleicht doch schon vorher da war. Ganz ohne Wasser in der Ruhezeit mag ich sie auch nicht lassen.


_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5413
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Beitrag  nikko am Mo 08 Jul 2013, 08:31

Moin Elke,
habe das von Deinen Conophten gelesen. Meine stehen ganzjährig an der sonnigen Westfensterbank im Haus, nur in Bims. Jetzt im Sommer haben sie noch keinen Tropfen bekommen, später fange ich dann an sie mal etwas zu nebeln. Die müssen jetzt so richtig tot aussehen, mit brauner Hülle und so. Sobald im Herbst wieder Wasser kommt geht es ruck-zuck und sie werden wieder grün und schieben Blüten.
Funktioniert jetzt seit Jahren gut, sie wachsen, teilen sich, bilden Polster... im Herbst gibt es bestimmt auch wieder Blütenbilder!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4337
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Beitrag  Wühlmaus am Mo 08 Jul 2013, 09:48

Hallo Nils,

danke für Deinen Erfahrungsbericht. Eigentlich weiss ich ja, dass sie jetzt tot aussehen müssen. Aber wenn es im GWH so richtig heiß ist, bekomme ich immer Mitleid mit ihnen. Vielleicht sollte ich diese Mitleidstour lieber noch eine Weile lassen. Man kann sich nur so schlecht vorstellen, dass da unterirdisch so viel sein soll, wenn die obendrauf so vertrocknet erscheinen.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5413
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Beitrag  nikko am Mo 08 Jul 2013, 09:50

Hallo Elke,
ich mache heute Mittag mal Fotos von meinen beiden Schalen, dann kannst Du mit Deinen Cono's vergleichen.

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4337
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen- und Sukkulentenmarkt Essen (06./07. Juli 2013)

Beitrag  Bimskiesel am Mo 08 Jul 2013, 11:13

Hallo Elke,

vom Workshop kann ich berichten, dass es Conophyten durchaus schattiger wollen und erst, so wie Nikko es schrieb, im Herbst wieder Wasser haben sollten. Die lassen sich wohl nicht in den umgekehrten Lebensrhythmus der Nordhalbkugel drängen.
---- ----
Mir sind letztens bei der großen Wärme vor reichlich zwei Wochen sogar volle Sonne gewohnte Lithops verkocht. Die standen direkt an der offenen Gewächshaustür, also bei guter Belüftung, aber die Sonne war einfach zu stark. Die Hälfte meiner selbst gezogenen L. dorotheaes sind pfutsch. Crying or Very sad Nun bin ich etwas vorsichtiger.

Grüße, Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1475
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten