Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Conophyten im Sommer

Nach unten

Conophyten im Sommer

Beitrag  nikko am Mo 08 Jul 2013, 14:04

Hallo,
Conophyten sind anders! Sie wachsen im Winter und ruhen im Sommer. Oft verzeifelt der(die) stolze Besitzer(in), wenn die Pflanzen im  Sommer  wie tot aussehen und entsorgt sie. Hier mal ein paar Bilder von meinen Cono's heute, also mitten im Sommer, aufgenommen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt noch ein paar Nahaufnahmen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die sehen schon ganz schon kaputt aus, oder? Wenn man aber genau hinsieht scheint manchmal unter der braunen Hülle noch etwas grün hindurch. Sie stehen den ganzen Sommer über völlig trocken, bei mir an einem sonnigen Westfenster im Haus. Sobald sie im Herbst wieder Wasser bekommen, geht es ganz schnell, sie sprengen die alten Hüllen und erstahlen in neuem Glanz. Hier ein Bild vom letzen Herbst:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Oft kommen dann auch bald die kleinen bezaubernden Blüten, je nach Art in gelb, weiß, rosa oder lila.
Hier ein Beispiel, auch vom letzten Herbst:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit den Jahren entstehen so kleine Polster, man sieht das ja auf den Bildern. Angefangen habe ich vor 4 Jahren mit 1-2 triebigen Jungpflanzen in diesen Schalen. Sie stehen in reinem Bims und werden im Winter eher sparsam gegossen, und dabei hin und wieder mit etwas mit Flüssigdünger versorgt.

Im Herbst gibt es dann bestimmt wieder Blütenbilder zu sehen. Very Happy 

Fazit: Conophyten sind toll, nehmen wenig Platz weg brauchen wenig Pflege und belohnen mit bizzarren Pflanzenkörpern und wunderschönen Blüten.

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Conophyten im Sommer

Beitrag  Wühlmaus am Mo 08 Jul 2013, 15:18

Jaaa, so sehen meine derzeit auch aus. Du schreibst, im Winter leicht gießen. Auch bei 6 - 8 °C im GWH?

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Conophyten im Sommer

Beitrag  Wühlmaus am Mo 08 Jul 2013, 15:25

Ich habe noch eine Frage zu den Sämlingen. Wie sieht es denn da im ersten Jahr der Aussaat aus? Ohne Gießen würden die ja wohl nicht weiterwachsen, oder? Nach meinem Verständnis müssen sie sich ja erst einen unterirdischen Wasserspeicher anlegen. Im Moment behandele ich sie noch genauso wie die Lithops und alles andere, also gelegentlich vorsichtig Wässern. Dann den Winter über, wie Du schreibst, nur mäßig wässern wie bei den größeren und ab nächstem Frühjahr/Frühsommer dann wieder trocken halten? *Grübel*scratch 

Auf den Bildern sieht man ja, was die Conophyten sind:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Conophyten im Sommer

Beitrag  nikko am Mo 08 Jul 2013, 16:05

Moin Elke,
also bei 6-8 °C halte ich die Cono's im Winter nie! Meine stehen ja an der Fensterbank im ungeheizten Zimmer bei ca. 15°C. Ich denke mir, es ist ja die Wachstumszeit und da mag ich sie nicht so kalt stellen.
(Das soll nicht heißen das es nicht geht, nur dass ich es halt nicht so mache!)

Zu den Sämlingen: Aussaat im Herbst, im ersten Sommer habe ich die auch etwas gegossen, natürlich nicht so viel. Man sieht ja, ob die in die Ruhepause gehen wollen oder nicht. Nach dem folgenden Winter dann werden sie wie die Erwachsenen behandelt. Vertrocknet ist mir dabei noch keiner, die Ausfälle hatte ich eher nach der Keimung durch Pilze oder andere Fehler.

Deine Sämlinge sehen jedenfalls toll aus, die würde ich so weiterkultivieren!

LG,
Nils



avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Conophyten im Sommer

Beitrag  Wühlmaus am Mo 08 Jul 2013, 16:49

Hallo Nils,

siehst Du, so genau hatte ich das für den Winter noch nicht durchdacht. Dann werde ich sie am besten auch ins Haus holen. Denn schließlich will ich die Blüten sehen.

Aussaat im Herbst, das hieße ja auch, dass man sich allmählich mit Saatgut bevorraten sollte. Ich gehe mal davon aus, dass sie dann auch bei weniger hellen Bedingungen (September - November) ohne Zusatzlicht keimen?

Durch unsere Diskussion hier habe ich mal wieder das Aizoaceae-Buch von Jaarsveld/Pienaar vor mir liegen. Vor allem mache ich endlich mal meine Pflegetabelle weiter fertig.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Conophyten im Sommer

Beitrag  nikko am Mo 08 Jul 2013, 18:45

Moin Elke,
ob die auch bei weniger Licht keimen weiß ich gar nicht... die kommen immer alle in meine Aussaatbox mit Kunstlicht! Embarassed 
Aber es muß nicht ganz so warm sein, wenn ich mich recht erinnere. Ich habe bei meinen letztes Mal Bienchen gespielt und vielleicht säe ich dann im Herbst auch nochmal aus...

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten