Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite!

Nach unten

Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite! Empty Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite!

Beitrag  bilbost am Mo 08 Jul 2013, 21:04

Hallo liebe Forumianer,

ja, wer hartnäckig genug ist, kommt früher oder später zum Ziel. Daniel hat sich erbarmt und mir ca. 100 Korn Pelecyphora aselliformis seiner eigenen Ernte zukommen lassen. Nachdem ich in diesem Frühjahr mit Samen aus anderer (professioneller) Quelle nur sehr mäßige Erfolge erreichen konnte, wird nun sofort ein neuer Versuch gestartet.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Wie ihr seht, die wichtigsten Utensilien waren schnell bereitgestellt. In den Schraubverschlüssen links hatte Daniel die Samen postsicher verpackt. Aber trotz zusätzlicher Luftpolstertasche waren die Postler in ihrer Zerstörungswut erfolgreich. Dem Samentütchen innen hat das aber nicht geschadet, und so konnte es losgehen. Als Substrat verwende ich eine Mischung aus sterilisiertem Kokohum (Mikrowelle), Bims und Kieselgur (je ca. 1-3mm) im Verhältnis 1:2:1.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die Samenkörner habe ich auf das nur leicht angedrückte Substrat aufgebracht und eine Hälfte zum Test mit feinem Quarzkies abgestreut. Dann mit gaaaanz leichter, lauwarmer Düngerlösung angestaut - und ab damit auf meine Aussaat-Sonnenbank.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dort steht die Schale an einem Nordostfenster unter zusätzlicher Beleuchtung durch eine 865er Leuchstoffröhre. Die gibt tagsüber 12 Stunden zusätzliches Licht und sorgt gleichzeitig für eine Temperatur von ca. 25-28°C. Nachts sinkt diese dann, je nach Witterung auf etwas unter 20°C.

So, nun drückt mir die Daumen, aber mit so viel Sorgfalt (und dem guten, erzgebirgischen Treibstoff von Bild 1) kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Ich hoffe diesmal auf deutlich mehr als 5 Pflanzen, die es beim letzten Versuch leider nur waren.

Wenn Interesse besteht, werde ich, sobald es etwas Neues gibt, Updates einstellen.

Gruß
Thomas
bilbost
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite! Empty Re: Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite!

Beitrag  Echinopsis am Mo 08 Jul 2013, 21:43

Hallo Thomas,

und Du schreibst Du bist Anfänger?
Ich finde Deine Anlage sehr professionel, ich wünsche Dir viel Erfolg und bin schon SEHR auf Updates gespannt.

Und hast Du Dir das Feieromdbier auch gegönnt? Cool

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15535
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite! Empty Re: Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite!

Beitrag  Torro am Mo 08 Jul 2013, 22:06

Thomas:

Die armen Dinger fühlen sich vermutlich wie von einer Geröllawine überrollt. Sad 
Da hätte ich eher etwas feinere Erde genommen.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6822
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite! Empty Re: Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite!

Beitrag  bilbost am Mi 10 Jul 2013, 20:12

@ Torro:    huuch, KRITIK! und dann auch noch so harsch...

Nein, Spaß beiseite. Das kommt schon hin mit der Körnung. Ich hatte ja geschrieben 1-3mm (vielleicht hat mein Sieb auch nur 2,74mm Maschenweite, ich hab's nicht gemessen). Das Kokohum füllt die verbliebenen Lücken so aus, dass, wenn man die Oberfläche zu stark andrückt, eine regelrecht plane solche entsteht. Deshalb habe ich auch nur leicht eingeebnet. Die Samenkörner liegen schön halb-obenauf. Auch der Kies zum Abstreuen ist entsprechend fein, noch feiner und es klumpt zu schnell.
Ich denke, daß ich heute schon die ersten Regungen erkennen konnte - oder war das nur der fromme Wunsch?
Naja, wenn es was fotografierbares gibt, stelle ich neue Bilder ein.

@ Daniel:   ...klar, schon wegen der ruhigen Hand Trinken 
Gruß
Thomas
bilbost
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite! Empty Re: Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite!

Beitrag  chico am Mi 10 Jul 2013, 21:07

Hallo
Hier mal ein paar Fotos was dich nach ca. 19 Monaten erwartet .(Sie wachsen halt langsam )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein gepfropfter Sämling aus der Serie .Das geht natürlich schneller mit dem Wachstum .Der hat schon geblüht .
Die sollen sich sogar bewurzeln lassen in der Größe .


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite! Empty Re: Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite!

Beitrag  bilbost am Mi 10 Jul 2013, 22:45

Hallo chico,

wunderschön, Deine Pflanzen!
Ich habe auch schon eine, die meinen ersten Versuch im letzten Jahr bis jetzt überlebt hat. Ist ziemlich genau 1 Jahr alt und macht sich ganz gut. Sie wächst eher säulig, aber das ist am Anfang wohl normal? Oder gibt es einen speziellen Trick, damit sie schön kugelig werden?
Und sehe ich richtig, dass die Gepfropfte schon geblüht hat? Wie alt ist diese denn? Und ist das als Unterlage Seleni?
Fragen über Fragen...

Gruß
Thomas
bilbost
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite! Empty Update - Die ersten Keimlinge

Beitrag  bilbost am Mi 24 Jul 2013, 19:37

Mal auf die schnelle, und aus der Hand geschossen, ein bildliches Update. So richtig viele sind leider auch nicht gekeimt. Woran liegts: tja wenn ich das wüßte. Auf jeden Fall sind nur Samen unter der "Gerölllawine" gekeimt, auf dem freien Feld - Fehlanzeige. Da die Außentemperaturen ja nun endleich im sommerlichen Bereich angekommen sind, ists auf meiner Aussaatbank ganz schön warm geworden. Tagsüber bis 33°C - ob sich das wohl schon keimhemmend ausgewirkt hat? Jedenfalls haben sie jetzt einen etwas kühleren Platz bekommen (<30°C). Vielleicht kommen ja noch ein paar nach. Bis jetzt sinds 7/8. Und die Algen nutzen ihre Chance...

Suchbild:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und Makros:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Einen schönen Abend

Gruß
Thomas
bilbost
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

Nach oben Nach unten

Aussaatversuch Pelecyphora aselliformis 2013 - die zweite! Empty Update

Beitrag  bilbost am Mo 26 Aug 2013, 18:05

Sonderlich viele sind leider nicht übrig geblieben.
Sie vergingen durch Pfropfversuche, Trauermückenlarven und akute Überlebensunlust.
Aber die Überlebenden sehen gar nicht so schlecht aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die ersten Stacheln erscheinen und genug Lich haben sie auch.

Gruß
Thomas
bilbost
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten