Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bewurzelung von Euphorbia Stecklingen

Nach unten

Bewurzelung von Euphorbia Stecklingen

Beitrag  wüstenmaus am Di 16 Jul 2013, 21:24

Hallo,

wie der Titel schon sagt, würde ich gerne ein paar Stecklinge bewurzeln:

E. ambovombensis
E.decaryi var. spirosticha
E. warengae
E. cylindrifolia v. tuberifera

Welche Methode ist die zuverlässigste und schnellste?
Was macht ihr gegen das enorme Austreten des weißen Saftes?

Ich freue mich sehr auf Eure Antworten, da das ein völlig neues Feld für mich ist Very Happy
avatar
wüstenmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus-Avonia-Aztekium-Euphorbia-Thelocactus-Turbinicarpus-Pachypodium-Ascleps-Gymnocalycium-Lophophora...von fast jeder Gattung etwas :-)

Nach oben Nach unten

Re: Bewurzelung von Euphorbia Stecklingen

Beitrag  jupp999 am Di 16 Jul 2013, 23:02


Was macht ihr gegen das enorme Austreten des weißen Saftes? schrieb:
In Wasser tauchen bzw. mit Wasser übergießen.
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1775

Nach oben Nach unten

Re: Bewurzelung von Euphorbia Stecklingen

Beitrag  Torro am Mi 17 Jul 2013, 07:40

Jupp:
Kurz in Wasser tauchen, die Mutterpflanze damit besprühen. Dann stoppt der Latexfluss ganz schnell.
Ein paar Tage abtrocknen lassen und dann auf Erde. Unterwärme mögen sie zum wurzeln.
Dann geht das von alleine. Die stehen zwischen den zu bewurzelnden Kakteen. Da gibt es keinen Unterschied.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6627
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Bewurzelung von Euphorbia Stecklingen

Beitrag  Fred Zimt am Mi 17 Jul 2013, 08:32

Ahoj!
Der Latex ist teilweise ziemlich giftig und reizt die Haut,
vorsichtig sein und vor allem von Mund, Augen und Nase fernhalten.
Viel Erfolg!
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6525

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten