Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was für Obstsorten habt Ihr denn im Garten? Aussaat, Spalier, Beerensträucher, Erfahrung und Hilfe :)

Seite 10 von 16 Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 16  Weiter

Nach unten

Re: Was für Obstsorten habt Ihr denn im Garten? Aussaat, Spalier, Beerensträucher, Erfahrung und Hilfe :)

Beitrag  Sabine1109 am So 27 Jul 2014, 22:59

Na ja, Himbeeren wachsen zwar nicht an Bäumen, aber Obst isset allemal..... Laughing 
Erdbeeren sind schon durch bis auf die mehrfachtragenden, Johannisbeeren und Stachelbeeren auch, im Moment ernten wir viele Brombeeren und die späten Himbeeren reifen gerade. Einen uralten Süßkirschenbaum haben wir, den ernten aber großteils die Vögel. Was gerade violette Sprengsel bekommt sind viele Feigen -auf die freue ich mich schon. Außerdem ist die erste Physalis am Werden, die habe ich Ende Februar ausgesät, stehen immer auf der Terrasse im Kübel. Gefriertruhe und Gewölbekeller sind aber schon ganz nett gefüllt dieses Jahr, gibt schon einiges an Marmelade  Very Happy 


avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1789
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Was für Obstsorten habt Ihr denn im Garten? Aussaat, Spalier, Beerensträucher, Erfahrung und Hilfe :)

Beitrag  Rouge am Mo 28 Jul 2014, 01:01

Wink Der Thread heißt ja auch ObstSORTEN ... das mit den "Bäumen" in meiner Editiernachricht schiebe ich jetzt einfach mal auf die Hitze  Gestört 

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4135
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Was für Obstsorten habt Ihr denn im Garten? Aussaat, Spalier, Beerensträucher, Erfahrung und Hilfe :)

Beitrag  flip am Fr 22 Aug 2014, 08:58

Hab' ich leider nicht mehr im Garten Crying or Very sad , hatten wir aber, als ich noch ein Kind war:

Der Dolleseppler Very Happy .

http://de.wikipedia.org/wiki/Dolleseppler

Die beste Kirsche, welche ich jemals gegessen habe.
Recht kleine Früchte und bei Vollreife ein unvergleichlich bittersüßes Aroma.
avatar
flip
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24

Nach oben Nach unten

Re: Was für Obstsorten habt Ihr denn im Garten? Aussaat, Spalier, Beerensträucher, Erfahrung und Hilfe :)

Beitrag  Liet Kynes am Fr 22 Aug 2014, 15:26

Stichwort Physalis : Ich empfehle jedem Freund davon (mit genügend Platz im Beet und ähnlichem Klima wie "hier" (=NRW,Kölner Bucht) auch den Test, die ein oder andere Pflanze draußen zweijährig zu ziehen.
Ich hätte selbst nicht erwartet, dass es geht. Da der letzte Winter aber kaum Frost mit sich gebracht hat, ist die Ernte dieses Jahr schon weit vor den Tomaten los gegangen und wird auch noch eine ganze Weile andauern. Eine Packung "0815-Samen" bescherte mir eine Kleingruppe, die nun gut 2m Fläche (im Radius) belegt. Das wirft so viele Früchte ab, dass ein-zwei Familien damit überversorgt wären.
Hätte ich jetzt nur noch Routine in der Weiterverarbeitung von Physalis...Hat diesbezüglich jemand Marmeladen-Erfahrung ?

Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Was für Obstsorten habt Ihr denn im Garten? Aussaat, Spalier, Beerensträucher, Erfahrung und Hilfe :)

Beitrag  wikado am Fr 22 Aug 2014, 22:30

Oh ja so einiges habe ich auch.
Im Garten bei meiner Mama habe ich dieses Jahr Himbeere ausgepflanzt, die richtig gut gewachsen ist. Mals sehen was da die Ernte nächstes Jahr bringt.
Bei mir auf dem Balkon habe ich noch Gurke und Tomate, Chilis ein Zitronenbäumchen einen Olivenbaum.
Physalis habe ich auch, da dauert es aber noch ein wenig bis die Früchte dran sind und richtig reif. Habe die warscheinlich zu spät ausgesäht.... war eigentlich auch nur ein Test ob die Samen noch keimen, da die schon ein paar Jährchen bei mir lagen. Hat aber geklappt. Ich hatte die auch schon mal überwintert und kürzer geschnitten. Sie ist dann wieder ausgetrieben.
Pfirsiche habe ich auch noch aber bisher noch kein Erfolg mit Früchten. Mal sehen. ob da nächstes Jahr was draus wird.

avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2368
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Apfelsorten (Malus domestica)

Beitrag  succulent lover am So 02 Nov 2014, 20:41

Hallo,

nächstes oder vielleicht auch noch dieses Jahr will ich drei Apfelbäume pflanzen. Könnt Ihr mir da was empfehlen?

Einer sollte auf jeden Fall ein "Weihnachtsapfel" sein, wie er bei meinen Eltern steht, leider lässt sich da die Sorte nicht mehr eruieren, steht schon seit Jahrzehnten. Sie sind mittelgroß bis klein, intensiv rot und ausgeprochen aromatisch. Es könnte sich um Purpurroter Cousinot oder Spartan handeln. So in etwa sieht er aus: http://www.hobby-garten-blog.de/obst/1155-weihnachtsapfel.php

Die typischen Supermarktäpfel (Delicious, Braeburn, Elstar,...) kann ich nicht mehr sehen...
avatar
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 365
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Re: Was für Obstsorten habt Ihr denn im Garten? Aussaat, Spalier, Beerensträucher, Erfahrung und Hilfe :)

Beitrag  Sabine1109 am So 02 Nov 2014, 20:52

Kommt ja auf alle möglichen Faktoren an, da ist ein Rat nicht pauschal zu geben, finde ich.
Was möchtest Du denn für eine Baumform haben? Hochstamm, Halbstamm, Niedrigstamm oder Spalierobst? Ist genug Platz da? Wie ist Eure Boden - und wie die Klimabeschaffenheit?
Und dann die Äpfel: Magst Du frühe, mittlere oder späte (oder am besten von jedem einen?), wie gut müssen sie lagerfähig sein?
Sollen sie süß oder säuerlich sein, eher mürb beim Backen oder magst Du Apfelsaft machen?

Mir würden vielleicht noch ein paar Fragen einfallen...... Laughing
Aber ich mag gern: Jakob Fischer (eher mittelspät), Boskop (spät, säuerlich, super zum Backen und Lagern), Ontario (den esse ich nur mal beim Nachbarn, ist glaub nicht ganz spät) und eigentlich mag ich auch Berlepsch und die Luiken - obwohl die gerne mal ein bißchen grasig schmecken können. Sind alles Bäume die hier gut und ohne Chemie auch auf den Streuobstwiesen wachsen - hier meint: Am Rand der Schwäbischen Alb.

Ach und Deine Weihnachtsäpfel - könnten das auch Rosenäpfel sein? Die wachsen hier gegenüber auf der Streuobstwiese und könnten auch auf Deine Beschreibung passen......http://de.wikipedia.org/wiki/Berner_Rosenapfel

Alles klar? Gestört
LG sabine
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1789
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Was für Obstsorten habt Ihr denn im Garten? Aussaat, Spalier, Beerensträucher, Erfahrung und Hilfe :)

Beitrag  william-sii am So 02 Nov 2014, 21:15

Habe mit gerade gestern 2 bestellt: Ecolette und Mira, beides relativ neue Züchtungen. Bin mal gespannt.
Wie Sabine schon sagte: Es kommt auf viele Faktoren an wie Boden, Kleinklima, Wasserversorgung, pH-Wert usw. Danach solltest du die Unterlage auswählen. Google mal nach "Apfelunterlagen".
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3080
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Was für Obstsorten habt Ihr denn im Garten? Aussaat, Spalier, Beerensträucher, Erfahrung und Hilfe :)

Beitrag  Cristatahunter am So 02 Nov 2014, 21:16

Du könntest auch ein Reis des Apfelbaums deiner Eltern auf eine robuste Unterlage pfropfen oder Pfropfen lassen. Frage mal einen Obstbaumhändler ob das möglich ist.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14391
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Was für Obstsorten habt Ihr denn im Garten? Aussaat, Spalier, Beerensträucher, Erfahrung und Hilfe :)

Beitrag  succulent lover am So 02 Nov 2014, 22:04

Im Internet kann man für rund 11 € (+ Versand) veredeln lassen oder Veredelungsreiser für 1,50 € (z.B. M4) plus Versand bestellen, Veredelungsset kostet ca. 40 €. Vielleicht versuche ich es mal selbst. Ich hätte auch noch 2-3 weitere Sorten, die ich so vermehren könnte.
avatar
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 365
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Seite 10 von 16 Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 16  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten