Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

meine erste Epi-Aussaat!

Nach unten

meine erste Epi-Aussaat! Empty meine erste Epi-Aussaat!

Beitrag  EpiMrP am So 28 Jul 2013, 09:37

Hallo,

ich schicke mal einige Bilder meiner ersten Aussaat:
Die ersten Samen (von Duesterhaus und aus Amerika) sind hier auf Torfquelltöpfen.
Jeweils eine Kreuzung/Topf: Epihybriden Chamäleon x Timm D, Gigantic x Maienfrische, Maienfrische x Dragonheart, Your the one x Conway's giant
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Gigantic-Samen waren hier am keimfaulsten und etlich Keime starben ab, die Maienfrische und You're the one-Früchte keimen super.

Zweiter Versuch auf Substrat:
Raspberry Ribbon X San Miguel und Sun Goddess x orange Noname
(analog (aber mit improvisiertem Gewächshausdeckel): Victorian Rose X Marie Antoinette, Easy to love ex Nat.)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das erste Duo hab ich als einzige im "Minigewächshaus" und der Unterschied ist schon enorm.
Die Keime sind schon deutlich weiter, als die analog gezogene zweiten beiden.

und die dritte Runde (jeweils Haagesamen "ex Nat.") wieder auf Torfquelltöpfen (ich post mal ein Bild sobald was passiert, aber fangen grad erst an zu keimen):
Monte Rosa, Farbenpracht, Honey Bear, Hungaria

ausserdem dann noch
Disocactus quezaltecus und
Disocactus biformis

...wird fortgesetzt (und ich hoffe, dass ich in 4-8 Jahren dann Blütenbilder posten kann Wink
EpiMrP
EpiMrP
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70

Nach oben Nach unten

meine erste Epi-Aussaat! Empty Re: meine erste Epi-Aussaat!

Beitrag  Torro am Di 30 Jul 2013, 08:57

Patrick, das geht vermtlich auch schneller.
Die Aussaat war im November 2012... Wink 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

meine erste Epi-Aussaat! Empty Re: meine erste Epi-Aussaat!

Beitrag  Fred Zimt am Di 30 Jul 2013, 09:38

...das liegt vermutlich nicht nur am Milchpudding. Shocked 
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

meine erste Epi-Aussaat! Empty Re: meine erste Epi-Aussaat!

Beitrag  Torro am Di 30 Jul 2013, 09:57

Fred: Klar bekommt man davon ruhige Hände. Aber der Hylocereus als Unterlage hat auch seinen Anteil. Razz 

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

meine erste Epi-Aussaat! Empty Re: meine erste Epi-Aussaat!

Beitrag  EpiMrP am Di 30 Jul 2013, 19:02

ich wollt mich eigentlich ans Pfropfen noch nicht ranwagen und mal schauen, wie die kleinen Würmchen so von alleine wachsen,
aber die Bilder sind ja schon verlockend.
Das sind aber nicht alles Epis, oder (also auch aufgepfropft nicht)?
Also wenn ich demnächst im Forum Pfopfunterlagen suche wisst ihr bescheid Wink
EpiMrP
EpiMrP
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70

Nach oben Nach unten

meine erste Epi-Aussaat! Empty Re: meine erste Epi-Aussaat!

Beitrag  Torro am Di 30 Jul 2013, 19:12

Patrick, so war es auch gedacht: Eine Möglichkeit aufzeigen.
Die Myrtillocactus dazwischen kannst Du ignorieren.
Aber Hylocereus und darauf Epis gepfropft - das ist echt heftig.

Die Unterlagen habe ich mir aus einer Frucht selbst gezogen.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

meine erste Epi-Aussaat! Empty Re: meine erste Epi-Aussaat!

Beitrag  EpiMrP am Di 30 Jul 2013, 19:26

...ich hab auch grad in nem schwedischen möbelhaus welche gesehen (und mir verkniffen. mist).
aber die undatus waren dort auch noch ziemlich jung, aber immerhin schon so ca 10-15 cm groß und ein ganzer Topf voll für 5€ oder so.
Kann man auch auf so junge Pflanzen schon pfropfen?
Oder ich besorg mir ne dicke Opuntie. Das sieht ja dann auch sehr schick aus, wenn da überall Epis raushängen.
Naja mal gucken. Noch sind sie ja fürs pfropfen etwas zu klein.
LG
EpiMrP
EpiMrP
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70

Nach oben Nach unten

meine erste Epi-Aussaat! Empty Re: meine erste Epi-Aussaat!

Beitrag  Torro am Di 30 Jul 2013, 20:45

fürs pfropfen zu klein? Das gibt es (fast) nicht.
Eher für den Grobmotoriker zu klein.
Aber die Opuntie ist schon der richtige Weg. Meine Opuntien sind leider noch nicht
groß genug. Deshalb die Hylos als Unterlage. Aber die sind machen ihren Job echt gut!

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

meine erste Epi-Aussaat! Empty Re: meine erste Epi-Aussaat!

Beitrag  EpiMrP am Do 01 Aug 2013, 07:41

In Welcher Größe hast du die auf die Hylos draufgepackt?
Theoretisch geht das ja wohl, sobald man was zwischen den Keimblättern abschneiden kann.
LG
EpiMrP
EpiMrP
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70

Nach oben Nach unten

meine erste Epi-Aussaat! Empty Re: meine erste Epi-Aussaat!

Beitrag  Torro am Do 01 Aug 2013, 08:14

Sobald die gekeimt sind. Epi-Sämlinge sind doch riesengroß.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten