Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Durchbrechen der Keimsperre

Nach unten

Durchbrechen der Keimsperre Empty Durchbrechen der Keimsperre

Beitrag  Atacama am Di 30 Jul 2013, 11:15

chico schrieb:Hallo
Hier mal ein paar Fotos was dich nach ca. 19 Monaten erwartet .(Sie wachsen halt langsam )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Super Pflänzchen Chico *daumen* 

Da ich meine letzte Aussaat von ca. 150 Korn aselliformis so ziemlich komplett versiebt habe würde mich mal interessieren wie man bei denen die Keimsperre durchbricht.
Habe es schon mit mehreren Methoden versucht - letztens mit Gibberellinsäure - habe aber leider noch nicht den richtigen Dreh gefunden.

Wenn Ihr Tips auf Lager habt lasst es mich (UNS) bitte wissen.

Vielen Dank und liebe Grüße - Udo
Atacama
Atacama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 157
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Feros, Pelecyphora, Dioscorea

Nach oben Nach unten

Durchbrechen der Keimsperre Empty Re: Durchbrechen der Keimsperre

Beitrag  chico am Di 30 Jul 2013, 15:40

Hallo
Samen aus der Tüte und auf die Aussaat-Erde und sie sind gekeimt .Keine Vorbehandlung .


Normalerweise gebe die Asseln doch erst die Samen frei wenn sie bereit sind zum Keimen .
Und das kann schon ein paar Jahre dauern .
Vielleicht sind manche Samen zu früh künstlich rausgeholt .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Durchbrechen der Keimsperre Empty Re: Durchbrechen der Keimsperre

Beitrag  Atacama am Di 30 Jul 2013, 19:46

Hi Chico,

Daniel hatte mich darauf aufmerksam gemacht das aselliformis Samen lange abgelagert sein müsse. Da man ja nie weiss wie alt der Samen schon ist
ist es ja immer ein Glücksspiel und vielleicht hast Du recht, dass man den einfach rausgepopelt hat.

Wo hattest Du den Deinen denn her wenn man fragen darf?

Liebe Grüsse - Udo
Atacama
Atacama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 157
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Feros, Pelecyphora, Dioscorea

Nach oben Nach unten

Durchbrechen der Keimsperre Empty Re: Durchbrechen der Keimsperre

Beitrag  bilbost am Do 01 Aug 2013, 15:10

Hallo Asselfans,

da ich lange genug gebettelt habe, hat Daniel mir ca. 100 Korn aus eigener Ernte zukommen lassen. Nach seiner Aussage 4-5 Jahre alt und somit ideal keimfähig. Trotz bester Bedingungen sind weniger als 10 gekeimt. Worans liegt? Tja, keine Ahnung. Nur soviel: ich hatte das Substrat zur Hälfte abgestreut, unter dem Geröll war der Erfolg größer.
Ich berichte darüber in einem extra Thread hier im Forum.

Gruß Thomas
bilbost
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 75
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten