Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Notocacteen

Seite 19 von 21 Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20, 21  Weiter

Nach unten

Re: Notocacteen

Beitrag  Matches am Do 06 Sep 2018, 12:55

Cristatahunter schrieb:
Matches schrieb:Notocactus harmonianus Gf 278 - hat nochmal einen zweiten Blütenanlauf genommen.
Damit hat er sich unter das Gelb der vielen Coryphanthen gemischt und sticht doch mit seiner Leuchtkraft hervor.

Freundliche Grüße
Matthias

Hallo Matthias
Das ist mir auch schon mal aufgefallen. In Sachen Leuchtkraft und Farbpalette sind die Südamerikanern den Nordamerikanern überlegen. Bei den Nordamerikanern dominiert helles gelb und magenta einige sind noch rot oder weiss.
Bei den Südamerikanern ist das Spektrum viel grösser und die Farben sind leuchtender und brillianter. Vermutlich ist der Konkurenzkampf bei den Südamerikanern grösser.
Schöne Grüsse Stefan

Hallo Stefan,
ausgenommen sind die Eriosyce, bei denen es jede Menge Pastelltöne gibt und manche geradezu blass wirken. Auch manche Copiapoa sind nicht so leuchtstark, obwohl es auch Südamerikaner sind.
Aber diese Pflanzen "glänzen" durch andere Komponenten (Farbe der Epidermis z.B.).

Freundliche Grüße aus Thüringen in die Ostschweiz.
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Notocacteen

Beitrag  Rainerg am Do 06 Sep 2018, 13:03

vielen Dank Isabella für die wirklich schönen Bilder!
und
vielen Dank Matthias für die rasche und umfangreiche Benennung!

Gruß Rainer
avatar
Rainerg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 138
Lieblings-Gattungen : Hildewinteras + EH/TH, Tephros, Notocacteen, Opuntien

Nach oben Nach unten

Re: Notocacteen

Beitrag  Shamrock am Do 06 Sep 2018, 20:54

Cristatahunter schrieb:Vermutlich ist der Konkurenzkampf bei den Südamerikanern grösser.
Ich glaub eher, die südamerikanischen Bestäuber sind bei der Farbgestaltung etwas anspruchsvoller. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Notocacteen

Beitrag  Cristatahunter am Do 06 Sep 2018, 21:42

Matches schrieb:
Cristatahunter schrieb:
Matches schrieb:Notocactus harmonianus Gf 278 - hat nochmal einen zweiten Blütenanlauf genommen.
Damit hat er sich unter das Gelb der vielen Coryphanthen gemischt und sticht doch mit seiner Leuchtkraft hervor.

Freundliche Grüße
Matthias

Hallo Matthias
Das ist mir auch schon mal aufgefallen. In Sachen Leuchtkraft und Farbpalette sind die Südamerikanern den Nordamerikanern überlegen. Bei den Nordamerikanern dominiert helles gelb und magenta einige sind noch rot oder weiss.
Bei den Südamerikanern ist das Spektrum viel grösser und die Farben sind leuchtender und brillianter. Vermutlich ist der Konkurenzkampf bei den Südamerikanern grösser.
Schöne Grüsse Stefan

Hallo Stefan,
ausgenommen sind die Eriosyce, bei denen es jede Menge Pastelltöne gibt und manche geradezu blass wirken. Auch manche Copiapoa sind nicht so leuchtstark, obwohl es auch Südamerikaner sind.
Aber diese Pflanzen "glänzen" durch andere Komponenten (Farbe der Epidermis z.B.).

Freundliche Grüße aus Thüringen in die Ostschweiz.
Matthias


Pastelltöne geht in den Bereich Farbenspektrum. Diese Farbenvielfalt finden wir weder bei Echinocereen noch Mammillarien. Einzig Thelocactus ist etwas bunter.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15227
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Notocacteen

Beitrag  Shamrock am Do 11 Okt 2018, 22:00

Oktober, Sonnenschein und neue Kamera - da bekommen dann die Blüten Aufmerksamkeit, welche im Sommer irgendwie komplett untergehen. Dabei hat der Notocactus schumannianus seine Aufmerksamkeit sicher verdient!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Von hinten sieht dann so ein hochprofessionelles Fotoshooting übrigens so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Könnte man doch auch ein wunderbares Rätsel draus machen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Notocacteen

Beitrag  Matches am Do 11 Okt 2018, 22:07

Shamrock schrieb:Oktober, Sonnenschein und neue Kamera - da bekommen dann ...

Hallo Matthias,
sag bloß, Du fotografierst nicht mehr mit deinem Handy?
Verrate uns doch mal wie das gute Stück heißt, welches so gute Fotos hervoruft.

Freundliche und neugierige Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Notocacteen

Beitrag  Shamrock am Do 11 Okt 2018, 22:16

Moin Matthias,

natürlich immer noch Handy - aber neues Handy heißt halt auch neue Kamera...: https://www.kakteenforum.com/t15586p610-narbenfotos#377376 Wink Dies hier übrigens: https://www.kakteenforum.com/t15586p620-narbenfotos#378089

Bei der Gelegenheit: Zwei ganz fest gedrückte Daumen für eine erfolgreiche Vermehrung! https://www.kakteenforum.com/t2130p60-echinomastus#381620

Und liebe Grüße natürlich auch noch! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Notocacteen

Beitrag  Matches am Do 11 Okt 2018, 22:24

Shamrock schrieb:Moin Matthias,
Bei der Gelegenheit: Zwei ganz fest gedrückte Daumen für eine erfolgreiche Vermehrung! https://www.kakteenforum.com/t2130p60-echinomastus#381620

Dir scheint im Forum nichts zu entgehen - oder?
Grüße aus Thüringen ins Fränkische
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Notocacteen

Beitrag  Shamrock am Do 11 Okt 2018, 22:26

Natürlich, Big Brother is watching you! Wink

Grüße zurück ins Nachbarbundesland!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Notocacteen

Beitrag  Matches am Fr 12 Okt 2018, 11:12

Heute morgen beim optischen Rundgang durchs Frühbeet fiel wieder mal mein Blick auf einen über 40 Jahre alten Notocatus buiningii, den ich seit Jugendtagen pflege.
Er hat alle Wirren meines Lebens überstanden und gehört mit ca. 15 anderen Pflanzen zu den Anfängen meiner Leidenschaft. Obwohl er vielleicht der heikelste unter den Notocateen ist hat er überlebt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2677
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Seite 19 von 21 Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20, 21  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten