Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bilder unserer Gymnocalycien

Seite 99 von 100 Zurück  1 ... 51 ... 98, 99, 100  Weiter

Nach unten

Re: Bilder unserer Gymnocalycien

Beitrag  Gymnocalycium am Fr 06 Jul 2018, 11:09

hallo Romily
ich denke mal, bei Deinem G. tillianum ist schon etwas reingekreuzt worde, denn auch die Blütengröße ist schon sehr ungewöhnlich für G. tillianum

@ Manfred
speziell die erste G. carminanthum Gruppe ist schon ein tolles Stück
Dein G. spec. dürfte auch ein G. carminanthum sein
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1152
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Bilder unserer Gymnocalycien

Beitrag  romily am Fr 06 Jul 2018, 11:12

Gymnocalycium schrieb:hallo Romily
ich denke mal, bei Deinem G. tillianum ist schon etwas reingekreuzt worde, denn auch die Blütengröße ist schon sehr ungewöhnlich für G. tillianum
Ok, danke! Dann heißt der wohl eher Gymnocalycium x tillianum?
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1665
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Bilder unserer Gymnocalycien

Beitrag  Gymnocalycium am Fr 06 Jul 2018, 11:23

hallo Romily

ich mach bei denen immer G. rotblühend-Catamarca , wenn ich so unklare Gymnos habe;
speziell für diese rotblühenden GYmnos gibt es heuer die Tagung in Radebeul vom 31.8. - 2.9.2018, bestimmt interessant, denn mindestens 8-10 Teilnehmer waren an den Standorten vor Ort


Zuletzt von Gymnocalycium am Fr 06 Jul 2018, 11:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1152
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Bilder unserer Gymnocalycien

Beitrag  Dropselmops am Fr 06 Jul 2018, 11:57

Bei der Gelegenheit eine Frage: wo findet man denn Informationen zu Gymno-Hybriden? Also welche es schon gibt ...


Zuletzt von Dropselmops am Fr 06 Jul 2018, 11:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibung korrigiert)
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2187
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Bilder unserer Gymnocalycien

Beitrag  Gymnocalycium am Fr 06 Jul 2018, 12:03

habe hier mal was gefunden





--------------------------------------------------------------------------------

Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Gymnocalycium Hybriden? Ich habe eine ganze Menge größere Pflanzen und bin mir nicht sicher ob ich sie behalten soll um eventuell ein paar Hybriden damit zu züchten. Ich weiß dass irgendwann mal ein paar Gymno-Kreuzungen auf ner MEX Kreuzungsliste waren aber ansonsten hab ich da bisher nie viel drüber gehört. Macht sowas Sinn bzw. hat vielleicht auch mal jemand ein paar von den MEX Züchtungen aufgezogen und zur Blüte gebracht? Ich

--------------------------------------------------------------------------------

Die "Austrian Gold" enstand aus G. andreae und baldianum. Züchter war
glaube ich Strigl/Österreich
Angehängte GrafikenDateityp: jpg GymHybsuper26.05.jpg (125,5 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gym.achir.Hyb.Kahrm26.Aug.jpg (68,1 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gym.AustrianGold01.06c.jpg (65,4 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gym.horstiiXtill.F2Dez.14b.jpg (75,7 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gym.Hyb.Attersee10.Dez2.jpg (92,9 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gym.intermd.Hyb.22.Juli.jpg (62,4 KB, 27x aufgerufen)
war hier mit drin: http://www.hybridenforum.com/forum/showthread.php?p=17940

auch die neu beschriebene G. ponomarevae soll/kann eine Hybride sein, steht sogar in der Erstbeschreibung mit drin

VG
Gymocalycium

avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1152
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Bilder unserer Gymnocalycien

Beitrag  Cristatahunter am Fr 06 Jul 2018, 12:07

Vielleicht müssen wir uns lösen von unserem Schubladendenken. Kakteen leben in wilden Habitaten die von Bergen und Tälern durchschnitten sind. Wir können immer nur vergleichen und lassen sich Arten nicht vergleichen, weil die unterschiedlichen Biosphären an den Standorten so diverent sind und die Arten in ihren jeweiligen Habitaten den Umständen anpassen, sind wir einfach glatt überfordert. Wir in Europa sprechen viel von Biodiversität aber im Grunde genommen wissen wir gar nicht was echte Biodiversität ausmacht.
Da Kakteen evolutionstechnisch noch eine sehr junge Pflanzengruppe darstellt sind sie immer noch in der Experimentierphase der Natur bewegen.
Speziel die Kakteen Südamerikas haben eine extreme Diversität da jeder Kaktus in genau seinem Habitat ein Endemit darstellt.
Auch wenn irgend ein G. tillianum mit dem anderen tillianum verwandt ist, sieht er vielleicht anders aus und blüht vielleicht sogar anders.
Darum sollten wir etwas demütiger und toleranter gegenüber der Natur sein und einfach einsehen das wir für unsere Natur nicht genügend Schubladen haben.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15235
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Bilder unserer Gymnocalycien

Beitrag  romily am Fr 06 Jul 2018, 12:49

Das ist ne gute Einstellung, finde ich.

avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1665
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Bilder unserer Gymnocalycien

Beitrag  Gymnocalycium am Fr 06 Jul 2018, 13:24

hallo
speziell zu G. tillianum:
wenn man  die Feldnummern mit Bezeichnung G. tillianum vergleicht, so existieren 3 Feldnummern mit Höhenangaben von  1630 bis 1760 m aus der Umgebung von Los Angeles, was dann ganz sicher kein G. tillianum darstellen dürfte;
dann existieren die Feldnummern WR 227 ( Erstbeschreibung) und DV 56 (Dirk van Vliet) der mit Rausch am Standort damals dabei war; diese Pflanzen stammen aus der Höhe von knapp 2700 m was eine ganz andere Naturbeschaffenheit darstellt;
des weiteren wurden Pflanzen als G. tillianum bezeichnet, die dann allerdings als G. nigriareolatum f. carmineum beschrieben wurden und überhaupt nicht aus der Höhenlage stammen;
also haben wir für G. tillianum ein ganz enges Verbreitungsgebiet in der oberen Höhenlage der Sierra de Ambato, wobei die Originalfundstelle von der Westseite erstiegen wurde ( ab Poman) von der Ostseite der Sierra de Ambato gibt es bisher äußerst wenig Funde aus einer gleichartigen Höhenlage deutlich oberhalb von Los Angeles ( =Typstandort G. carminanthum)
Auch das beschriebene G. carminanthum v. montanum wurde oftmals als G. tillianum weiterverbreitet, stellt allerdings nur eine Höhenform des G. carminanthum dar

Eine äußerst interessante Aussage machte der tschechische Gymnosammler/forscher bezüglich des G. carminanthum: Er vermutet, daß das G. carminanthum eigentlich nur aus dem Chaos um G. oenanthemum heraus beschrieben wurde, man hätte besser einen Anhang zu G. oenathemum machen sollen
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1152
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Blüten unserer Kakteen 2018

Beitrag  Spickerer am Fr 06 Jul 2018, 22:14

Hallo "MaBo66",
meinen ganzen Respekt, wenn das alles deine Pflanzen sind, ein richtiger Augenschmaus. Die haben ja alle schon einige Jahre auf dem Buckel, und gut ausgesucht sind sie auch. Du hattest wohl gute Infos und warst zur Rechten Zeit am richtigen Ort. Klasse hinbekommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Irgendwie auch ein Rotton, G. heidiae mit einer langen Nummer: IB16112, GN0925-3028, aber noch ein relativ kleines Pflänzchen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und den finde ich einfach nur schön, auch wenn die Blüte Tag für Tag heller wird, G. comparense. Er beginnt langsam stattlicher zu werden.

Gruß, Spickerer
avatar
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 934
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön ist

Nach oben Nach unten

Re: Bilder unserer Gymnocalycien

Beitrag  MaBo66 am Fr 06 Jul 2018, 23:37

Hallo Spickerer,
natürlich sind das alles meine Pflanzen. Ich sammle schon seit 1978 und da kommt was zusammen.
Zu den Aufnahmen kann ich nur sagen, zum richtigen Zeitpunkt mit der Kamera vor Ort, aber die Blüte ist auch nicht jedes Jahr so üppig.

Hallo Nicol,
anbei Gymnocalycium - Hybriden

Gymnocal cv. Jan Suba die ich 1982 bei Kakteen Welter in Koblenz erworben habe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gymnocal cv. horstii X baldianum . Diese Pflanze habe ich bei Kakteen Wessner 1980 erworben
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße Manfred
avatar
MaBo66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 162
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Sulcorebutien, Rebutien, Echinocereen

Nach oben Nach unten

Seite 99 von 100 Zurück  1 ... 51 ... 98, 99, 100  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten