Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten - Seite 2 Empty Re: rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten

Beitrag  Lorraine am Mo 03 Aug 2015, 11:39

Wirklich wunderschön!
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 804
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten - Seite 2 Empty Re: rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten

Beitrag  Astrophytum am Mo 03 Aug 2015, 13:19

Hat soeben bei mir seine Blüte geöffnet. Ein Superkabuto rote Blüte. Die Blüte könnte etwas mehr Farbe haben. Ich hab zum Glück noch ein paar Superkabutos mit roter Farbe drinnen. Einer blüht morgen. Dann kommt auch der Pinsel zum Einsatz.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2713

Nach oben Nach unten

rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten - Seite 2 Empty Re: rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten

Beitrag  chico am Mi 05 Aug 2015, 14:33

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten - Seite 2 Empty Re: rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten

Beitrag  Astrophytum am Mi 05 Aug 2015, 15:17

Nr. ist ja umwerfend.
Gratulation zur Top Pflanze Eike!
Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2713

Nach oben Nach unten

rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten - Seite 2 Empty Re: rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten

Beitrag  Thomas G. am Mo 23 Jan 2017, 17:41

Sehr interessantes Thema und tolle Bilder und dann hab ich auch gleich eine Frage an die Züchter.

Wenn man zwei rotblühende asterias miteiander kreuzt, wie hoch ist dann ungefähr der Prozentsatz der rot blühenden Nachkommen ?
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1337
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten - Seite 2 Empty Re: rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten

Beitrag  Pieks am Mo 23 Jan 2017, 17:53

Hm. Weiß ich gar nicht mehr, aber alles andere als 100%. Sporbi hat mir mal erklärt, dass die Kreuzung zweier Roter erstaunlicherweise nicht soviele rote Kinder hervorbringt wie ein Roter mit XY. Aber was genau XY / der Vater jetzt war, hab ich echt vergessen. Vielleicht könnten z.B. Heinz oder auch Turbini Aufklärung bringen. *daumendrück* Vergebung, für den geringen Informationsinhalt...  Rolling Eyes

Liebe Grüße,
Tim
Cool
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5736
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten - Seite 2 Empty Re: rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten

Beitrag  Marc Question am Mi 19 Sep 2018, 21:56

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Marc Question
Marc Question
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 407

Nach oben Nach unten

rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten - Seite 2 Empty Re: rotblütige Astrophytum asterias und erste eigene Nachzuchten

Beitrag  Msenilis am Do 20 Sep 2018, 00:00

Hallo Thomas,
Thomas G. schrieb:und dann hab ich auch gleich eine Frage an die Züchter.

Wenn man zwei rotblühende asterias miteiander kreuzt, wie hoch ist dann ungefähr der Prozentsatz der rot blühenden Nachkommen ?
das hängt sehr von den Elternpflanzen ab.
Ich habe mal Samen von garantiert "rote Blüten" von Tschechien bezogen mit dem Zusatz "Japan Hybriden", und über das garantiert gelächelt.
Tatsächlich waren aber alle vier, von den 10 Samenkörnern, die ich bis zur Blüte gebracht habe rotblühend.
Ich habe sie natürlich gegenseitig bestäubt, und in diesem Jahr ausgesät.
Bin gespannt, was daraus wird. Es ist durchaus möglich, durch entsprechende Zucht die gelbe Farbe immer seltener werden zu lassen.
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1461
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten