Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe meine Opuntien faulen !!!

Nach unten

Hilfe meine Opuntien faulen !!!

Beitrag  rezzomann am Sa 03 Aug 2013, 19:52

Moin zusammen !
Habe meine Opuntien vor 3 Wochen in ein anderes Beet gepflanzt.
Seitdem fangen sie an zu faulen .
Woran kann das liegen ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
danke danke danke 
MfG Ralf
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe meine Opuntien faulen !!!

Beitrag  boophane am Sa 03 Aug 2013, 20:35

Hi!

hast Du die als Stecklinge vor drei Wochen abgemacht? Hast Du die vorher abtrocknen lassen? In den letzten Wochen war es feucht und heiß, da feiern Pilze frohe Urständ' und holen, was sie kriegen können. Ist mir auch so gegangen mit einem Tephrosteckling, hat nur wenige Stunden gedauert, dann war er völlig aufgelöst.

VG, Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe meine Opuntien faulen !!!

Beitrag  Jürgen_Kakteen am So 04 Aug 2013, 11:37

Ich vermute mal dass die Schnittstelle nicht absolut trocken war uns sich daher eben besagter Pilz gleich wohlgefühlt hat.
Ich selbst hab vor ca. 8 Wochen auch 4 Ohren neu gesetzt (2 im überdachten Beet und 2 im freien Beet) und beide fühlen sich pudelwohl.
Alle haben bereits schon wieder neue Triebe und sind auch richtig prall. Demzufolge gehe ich mal davon aus dass sie schon ein Wurzelwerk gebildet haben.
An deiner Stelle würde ich jetzt mal die befallene Stelle abschneiden, abtrocknen lassen und einen neuen Versuch starten.
Vielleicht überlebt er noch. Ich drück dir die Daumen.
avatar
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1429
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe meine Opuntien faulen !!!

Beitrag  rezzomann am So 04 Aug 2013, 19:13

Moin zusammen !
Es kann schon sein das die Schnittstellen nicht ganz trocken waren.
Der Rest fühlt sich noch ganz wohl.Ich hoffe das bleibt auch so.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
MfG Ralf
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten