Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ariocarpus kotschoubeyanus

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Ariocarpus kotschoubeyanus - Seite 3 Empty A.kotchoubeyanus, "regeneriert"

Beitrag  sequoiadendron am Mi 23 Okt 2019, 15:24

Hallo,

hatte vor einem guten Jahr von einem Kollegen, der die Sammlung stark verkleinern musste, ein älteres Exemplar (Durchmesser ca. 7 cm) kaufen können. Leider war die Pfahlwurzel abgefault. Hielt ihn knochentrocken, bis er im neuen Topf Halt gefunden hatte.
Eine Messerspitze zermörserte Eierschalen als Kalklieferant gab es auf die Oberfläche des Topfes.

Während die anderen Ariocarpen jetzt zum wiederholten Mal blühen, tut sich bei dem nichts, was ich verstehen kann. Ich hoffe auf 2020, wenn der hoffentlich die Pfahlwurzel wieder aufgebaut hat.

Falls jemand noch eine Tipp hätte für dieses Problem, gerne. Mit Holzkohle die Unterseite bestäubt hatte ich vor dem wieder Einpflanzen auch.

Gruß,
sequoia
sequoiadendron
sequoiadendron
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55
Lieblings-Gattungen : Lithops, Aloe, uam

Nach oben Nach unten

Ariocarpus kotschoubeyanus - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus kotschoubeyanus

Beitrag  Shamrock am Mi 23 Okt 2019, 23:32

Erstmal braucht er Saugwurzeln, bevor er wieder an seiner Rübe arbeiten kann. Wink
Beim Ariocarpen-Bewurzeln ist auch nichts anderes zu beachten, als bei anderen Kakteen. Nur viel Geduld ist bei älteren Pflanzen erforderlich. Im Forum findest du einiges zu der Thematik, beispielsweise hier: https://www.kakteenforum.com/t23257-ariocarpus-neu-bewurzeln-lassen?highlight=ariocarpus

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21421
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ariocarpus kotschoubeyanus - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus kotschoubeyanus

Beitrag  sequoiadendron am Do 24 Okt 2019, 20:38

Danke für den link! Das Exemplar wird ab jetzt wieder recht trocken gehalten, bis nächstes Jahr dann hoffentlich Austrieb erscheinen wird.
sequoiadendron
sequoiadendron
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55
Lieblings-Gattungen : Lithops, Aloe, uam

Nach oben Nach unten

Ariocarpus kotschoubeyanus - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus kotschoubeyanus

Beitrag  Shamrock am Do 24 Okt 2019, 20:50

Ich drück die Daumen! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21421
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ariocarpus kotschoubeyanus - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus kotschoubeyanus

Beitrag  abax am Sa 26 Okt 2019, 08:23

das kann gerne mal einige Jahre dauern, bis solche Pflanzen sich erholen und wieder richtig loslegen. Wie war das nochmal? Geduld bringt Rosen Very Happy
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 944
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Ariocarpus kotschoubeyanus - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus kotschoubeyanus

Beitrag  Kakteenfreek am So 27 Okt 2019, 21:41

Hallo Kakteenfreunde;
Einige Aufnahmen vom Samstag, habe erst einmal abgewartet, da es am Sonntag noch einmal schön werden sollte, zumindest bis Mittag! Leider nur sehr früh einige für meine Pflanzen unerreichbare Sonnenstrahlen.
Ariocarpus kotschoubeyanus leider nicht mehr ganz offen, da es schon Nachmittag war.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das war es wohl für diese Saison.
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 914
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Ariocarpus kotschoubeyanus - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus kotschoubeyanus

Beitrag  Tenellus am Mi 19 Feb 2020, 18:54

Hallo,
eine Frage in die Runde.
Ich habe des öfteren A. kotschoubeyanus gesehen (egal welcher Gattung), wo rel. kleine Pflanzen, schon ab 3cm Durchmesser, in die Höhe wachsen (1,5-2cm). in meiner bescheidenen Sammlung verfüge ich nicht über so eine Pflanze (ehrlich gesagt, gefallen mir die auch nicht sonderlich). An was liegt das? Es gibt doch auch bedeutend größere Pflanzen (Durchmesser 5cm+), die noch schön flach auf dem Boden "liegen"!?
Hat die, die in die Höhe gehen, zu wenig Licht od. ungeeignete Töpfe oder ...?
Oder ist es nichts Ungewöhnliches?
Ciao, Mario.
Tenellus
Tenellus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 155
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Ariocarpus kotschoubeyanus - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus kotschoubeyanus

Beitrag  Kakteenfreek am Do 20 Feb 2020, 21:34

Hallo Mario;
Die vor Deinem Beitrag gezeigte Pflanze ist ca.2,5cm im Durchmesser. Sie brauchen im Sommer volle Sonnenpower und wenig Wasser! Ich habe mehrere davon,
weil sie mir gefallen und nicht viel Platz weg nehmen. Sie haben sich allesamt ganz flach an das Substrat geschmiegt. Sie werden natürlich auch noch größer, Wenn sie ca.10cm. erreicht haben,
sind sie dann nicht mehr ganz so flach. Es werden natürlich auch tiefe Töpfe bevorzugt! Es gibt auch eine eher weiß blühende Form.
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 914
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Ariocarpus kotschoubeyanus - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus kotschoubeyanus

Beitrag  Prof.Muthandi am Do 20 Feb 2020, 21:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ariocarpus kotschoubeyanus, Vanegas, San Luis Potosí November 2019
Prof.Muthandi
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1230
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Ariocarpus kotschoubeyanus - Seite 3 Empty Re: Ariocarpus kotschoubeyanus

Beitrag  Orchidsorchid am Mo 27 Jul 2020, 22:57

Hallo


Mein Frühblüher

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Grüße Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2023
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten