Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gibt´s da noch eine Chance?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Gibt´s da noch eine Chance? - Seite 2 Empty Re: Gibt´s da noch eine Chance?

Beitrag  kaktusfreundin01 am So 20 Okt 2013, 20:00

Bimskiesel schrieb:An meinem E. magnificus haben solche Knospen vor zwei Jahren mit überwintert, um dann im Frühjahr zu blühen. Nix war vertrocknet.
Erstaunlich!
kaktusfreundin01
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 857
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Gibt´s da noch eine Chance? - Seite 2 Empty Re: Gibt´s da noch eine Chance?

Beitrag  ariocarpus76 am So 20 Okt 2013, 23:31

Hallo Thomas
Wir hatten ein sehr verregnetes und kühles erstes halbes Jahr. Mein Notocactus schumannianus, den ich seit 31 Jahren besitze, hat vor zwei Monaten auch seine ersten zwei Blüten geschoben.
Ich habe ihn jetzt ins warme Fensterbrett gestellt und man sieht schon etwas gelb.
Wenn ich dazu komme schick ich dir mal paar Bilder.

Nette Grüße, Heiko
ariocarpus76
ariocarpus76
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8

Nach oben Nach unten

Gibt´s da noch eine Chance? - Seite 2 Empty Re: Gibt´s da noch eine Chance?

Beitrag  sabiji am Mo 21 Okt 2013, 10:43

@ Heiko,
ich hatte ansich die Hoffnung schon aufgegeben.
Wir hatten hier in Berlin vor 14 Tagen nächtelang Temperaturen um die Frostgrenze, dann sollte es feucht und trüb werden. So kamen die meisten Kakteen in Winterquartier, andere ins Schlafzimmer. Und genau in diesen letzten Tagen entwickelten sich die Knospen auf einmal rasant auf dem geschützten Fensterbrett.
Auch im Winterquartier (unbeheizter, heller Raum, Ausgebautes Dachgeschoss) blüht gerade ein großer Astrophytum ornatum, welcher das ganze Jahr seit Mai Knospen schob, den letzten Beiden gab ich auch kaum mehr Chancen.

Gruß,
Thomas.
sabiji
sabiji
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Südamerikaner, insbesondere Chilenen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten