Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gewächshaus für Überwinterung.

+2
Astrophytum Fan
mamodent
6 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Gewächshaus für Überwinterung. Empty Gewächshaus für Überwinterung.

Beitrag  mamodent So 18 Aug 2013, 19:05

hallo ich bin etwas unschlüssig Ihr könnt mir da sicher etwas helfen.
Da ich mich auf die Kälte vertragenden Kakteen konzentrieren möchte
frage ich mich ob da ein Gewächshaus mit nur 4 mm Doppelstegplatten ausreicht.
Beheizt sollte das Gewächshaus nicht werden.
Wie schätzt Ihr die zu erwartenden Tiefsttemperaturen ein.
Hier in Dortmund ist es wohl nicht so extrem wie in anderen Teilen Deutschlands-
Ich hoffe das haut so hin, oder wie seht Ihr das.

Lasst mal Eure Gedanken frei.

Mit stacheligen Grüssen mamodent
mamodent
mamodent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : Frostfeste

Nach oben Nach unten

Gewächshaus für Überwinterung. Empty Re: Gewächshaus für Überwinterung.

Beitrag  Astrophytum Fan So 18 Aug 2013, 19:12

Was heißt Kältevertragend? Frost-/winterhart? Oder kakteen die mal so
3/4 Grad plus aushalten?
Mfg Michael
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 836
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Gewächshaus für Überwinterung. Empty Kakteen winterhart

Beitrag  mamodent So 18 Aug 2013, 19:14

ich meine so ab 0 Grad abwärts.
mamodent
mamodent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : Frostfeste

Nach oben Nach unten

Gewächshaus für Überwinterung. Empty Re: Gewächshaus für Überwinterung.

Beitrag  Hardy_whv So 18 Aug 2013, 19:54

mamodent schrieb:ich meine so ab 0 Grad abwärts.
Du musst da schon präziser werden. Wenn du ausschließlich Kakteen halten willst, die -25°C und darunter vertragen, brauchst du nicht zu heizen. Aber wenn du auch Kakteen hast, die beispielsweise bis -10°C vertragen, musst du in extrem kalten Phasen doch etwas heizen. Und dann lohnen sich dickere Platten.

Von 4mm-Platten würde ich aber grundsätzlich abraten, da sie einfach viel weniger stabil sind als dickere Platten. 10mm ist m.E. für ein richtiges Gewächshaus das Minimum.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2253
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Gewächshaus für Überwinterung. Empty Re: Gewächshaus für Überwinterung.

Beitrag  Cristatahunter So 18 Aug 2013, 20:17

Wenn du nicht heizen willst brauchst du auch keine Isolation. Ich würde dir Nörpelglas oder Glas mit Metallnetz empfehlen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21673
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gewächshaus für Überwinterung. Empty überwintern

Beitrag  mamodent So 18 Aug 2013, 20:18

Also kann ich davon ausgehen das die 4mm Platten, auf keinen Fall die
Temperatur über dem Gefrierpunkt halten.
mamodent
mamodent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : Frostfeste

Nach oben Nach unten

Gewächshaus für Überwinterung. Empty Re: Gewächshaus für Überwinterung.

Beitrag  Cristatahunter So 18 Aug 2013, 20:21

Kein Material behält das GWH oder deren Inhalt über Null Grad. Ohne Heizen geht gar nichts.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21673
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gewächshaus für Überwinterung. Empty Re: Gewächshaus für Überwinterung.

Beitrag  Cristatahunter So 18 Aug 2013, 20:23

Frage mal andersrum gestellt. Welche Kakteen willst du darin überwintern? Bitte die Gattungen und Arten aufschreiben.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21673
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gewächshaus für Überwinterung. Empty Re: Gewächshaus für Überwinterung.

Beitrag  Igelchen So 18 Aug 2013, 20:30

Wenn du überhaupt nicht heizen möchtest, dann sind nur richtig frostharte bis -20C° und darunter zu empfehlen. Da gibt es aber schon eine reichliche Auswahl. zB. Opuntien, Echinocereen, Escobaria usw.. Dann ist sogar einfaches Gärtner-Flachglas 4 bis 6 mm (glatt oder genorpelt), die haltbarste Variante, denn isolieren muss ja nichts.
Eigentlich brauchst du dann gar kein Gewächshaus. Ein Regenschutz ist dann völlig ausreichend. Einfach eine Plexiglasscheibe in der nass-kalten Jahreszeit drüber montieren. Im Hochsommer abnehmbar.
Da mein Beheizbares GWH. übervoll ist kommen bei mir überwiegend Frostharte hinzu, die ich im Winter ins dann leere Gemüse GWH (einfachverglast) stelle. Dabei bleiben die Dachfenster aber immer leicht angelüftet, damit keine stehende Luft zu Fäulnis füren kann. Die Temperatur innen ist dann in der Regel die gleiche wie draußen. Nur bei Extremfrost mach ich die Fenster zu und lege noch etwas Noppenfolie direkt über die Pflanzen.
LG. Andreas
Igelchen
Igelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 72
Lieblings-Gattungen : Querbeet alles was gefällt dazu auch Tillandsien und Orchideen und exotische Kübelpflanzen

Nach oben Nach unten

Gewächshaus für Überwinterung. Empty Re: Gewächshaus für Überwinterung.

Beitrag  Hardy_whv So 18 Aug 2013, 20:44

mamodent schrieb:Also kann ich davon ausgehen das die 4mm Platten, auf keinen Fall die
Temperatur über dem Gefrierpunkt halten.
Die Temperatur im GWH-Inneren wird in einer gewissen Zeit immer die Außentemperatur annehmen (sofern nicht gerade die Sonne scheint). Die Dicke (oder genaugenommen der Dämmwert) der Verglasung hat nur einen Einfluss darauf, wie lange es dauert, bis sich Innen- und Außentemperatur angeglichen haben. Wenn es draußen also kälter wird, als es deine Kakteen vertragen, musst du bei extemen Temperaturen doch heizen.

Es sei denn, du konzentrierst dich ausschließlich auf Kakteen, die die Temperaturen vertragen, die man bei dir minimal erwarten kann. Das schränkt die Auswahl aber schon etwas ein.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2253
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten