Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Frage zu Melocactus matanzanus

2 verfasser

Nach unten

Frage zu Melocactus matanzanus Empty Frage zu Melocactus matanzanus

Beitrag  Lorraine Do 22 Aug 2013, 10:14

Hallo zusammen, mich würde interessieren, wie lange das Jugendstadium des Melocactus matanzanus dauert und ab
wann dann das Cephalium gebildet wird.
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 814
Lieblings-Gattungen : Boswellia sacra, Operculicarya, Adenium

Nach oben Nach unten

Frage zu Melocactus matanzanus Empty Re: Frage zu Melocactus matanzanus

Beitrag  Torro Do 22 Aug 2013, 11:19

Hallo Lorraine,

ich fürchte, das hängt auch sehr von der Pflege ab.
Zwei Jahre Turbo-Wachstum genügen nicht. Wink 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wenn man sich aber eine Pflanze mit Cephalium anschaut, sieht man nur 7 Areolen auf der Rippe.
Zum Beispiel:
http://www.kakteensammlung-holzheu.de/Bilder/Melocactus/800x600/Melocactus_matanzanus_01.jpg
Lange kann es also nicht mehr dauern (bei meiner Pflanze).

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6893
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Frage zu Melocactus matanzanus Empty Re: Frage zu Melocactus matanzanus

Beitrag  Lorraine Do 22 Aug 2013, 12:25

Ok, die Pflege versuche ich ja, so optimal wie möglich zu gestalten.
Nur würde mich die Zeit in etwa interessieren - 4 oder 5 Jahre im Durchschnitt?
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 814
Lieblings-Gattungen : Boswellia sacra, Operculicarya, Adenium

Nach oben Nach unten

Frage zu Melocactus matanzanus Empty Re: Frage zu Melocactus matanzanus

Beitrag  Torro Do 22 Aug 2013, 13:35

Lorraine, schau mal hier: Da steht was von 4 Jahren.
Das ist vermutlich für uns das absolute Minimum.

http://www.thegardenforums.org/viewtopic.php?f=10&t=22933&p=180876&hilit=matanzanus#p180876

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6893
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Frage zu Melocactus matanzanus Empty Re: Frage zu Melocactus matanzanus

Beitrag  Lorraine Do 22 Aug 2013, 17:54

Dankeschön Torro! Da bin ich echt gespannt, ob ich auch in diesem Rahmen bleibe Very Happy 
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 814
Lieblings-Gattungen : Boswellia sacra, Operculicarya, Adenium

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten