Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lophophora Williamsii "on the rocks"

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Lophophora Williamsii "on the rocks" - Seite 5 Empty Re: Lophophora Williamsii "on the rocks"

Beitrag  Fuzmubbes am Di 27 Aug 2013, 08:33

@Blume: Der Urlaub quer durch die Lopho Fangemeinde ist schon geplant aber wie gesagt wenn ich was anfange ziehe ich es auch durch.

@Cristatahunter: So große Temperaturunterschiede kann ich natürlich nicht erzeugen. Aber die Lophos am Standort sind ja auch abgehärtet und die Wurzeln werden nicht so schnell bis in die Tiefe durchgekühlt. Kann das was ich dann tue nicht für einen hier aufgezogenen Lopho ähnlich oder gar schokierender sein?
Fuzmubbes
Fuzmubbes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237
Lieblings-Gattungen : noch nicht entschieden

Nach oben Nach unten

Lophophora Williamsii "on the rocks" - Seite 5 Empty Re: Lophophora Williamsii "on the rocks"

Beitrag  Cristatahunter am Di 27 Aug 2013, 09:21

Wenn das was du da machst funktionieren würde, hätte ich mein Gewächshaus voller Cristaten.
Winter: von minus 2 bis plus 30 Grad. Sommer: von plus 8 bis plus 50 und mehr. 50 Grad ist das Maximum meines Thermometers. Cristatas künstlich zu erzeugen, wurde bereits schon versucht da gab es dich und mich noch gar nicht. Mit beträchtlichem Aufwand und grossen Stückzahlen. Wären da Erfolge erzielt worden, hätten wir die Möglichkeit jede xbeliebige Kakteenart auch als Cristata zu bekommen. Nicht einmal in den Atomtestgeländen Mojave der USA wurden vermehrt Cristatas gefunden. Es ist halt einfach nicht steuerbar. Umso mehr ist es ein Glück wenn sowas entsteht.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19994
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Lophophora Williamsii "on the rocks" - Seite 5 Empty Re: Lophophora Williamsii "on the rocks"

Beitrag  Blume am Di 27 Aug 2013, 09:40

Ja find ich auch, ein Glück wenn es einfachso entsteht. Bei meiner kleinen Mammilliaria scheint sich ein Cristat zu entwickeln, auch einfachso. Ich schätze allerdings das das an den Kleberresten liegt, die ich nicht abbekommen habe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blume
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 459
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Lophophora Williamsii "on the rocks" - Seite 5 Empty Re: Lophophora Williamsii "on the rocks"

Beitrag  Fuzmubbes am Di 27 Aug 2013, 09:58

Schönes Bild,  ist schön dass Du eine bekommst. Wie ist denn Klebstoff an den kaktus gekommen?

Meine  sind noch alle winzig klein.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria heyderi Mix
Fuzmubbes
Fuzmubbes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237
Lieblings-Gattungen : noch nicht entschieden

Nach oben Nach unten

Lophophora Williamsii "on the rocks" - Seite 5 Empty Re: Lophophora Williamsii "on the rocks"

Beitrag  Dominik am Di 27 Aug 2013, 10:10

Warum säest du denn direkt in diese Torf-Tabs? Was viel schlechteres zur Kakteenaussaat gibts gar nicht..
Dominik
Dominik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 459

Nach oben Nach unten

Lophophora Williamsii "on the rocks" - Seite 5 Empty Re: Lophophora Williamsii "on the rocks"

Beitrag  Fuzmubbes am Di 27 Aug 2013, 10:18

Dominik schrieb:Warum säest du denn direkt in diese Torf-Tabs? Was viel schlechteres zur Kakteenaussaat gibts gar nicht..
Aha warum? Sind deswegen nahezu 100% der Samen gekeimt?Very Happy 

Der Tab lag noch hier rum da habe ich den genommen und da im üblichen Substrat bei Erwachsenen Mammis 40% Blumenerde mit drinn ist dachte ich mir das wird zum anziehen schon ok sein.
Fuzmubbes
Fuzmubbes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237
Lieblings-Gattungen : noch nicht entschieden

Nach oben Nach unten

Lophophora Williamsii "on the rocks" - Seite 5 Empty Re: Lophophora Williamsii "on the rocks"

Beitrag  Blume am Di 27 Aug 2013, 10:27

Fuzmubbes schrieb: Wie ist denn Klebstoff an den kaktus gekommen?
Da waren so blöde Strohblumen aufgeklebt, ich kauf sowas normalerweise nicht, aber die Pflanze hat mir gut gefallen.
Blume
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 459
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Lophophora Williamsii "on the rocks" - Seite 5 Empty Re: Lophophora Williamsii "on the rocks"

Beitrag  Cristatahunter am Di 27 Aug 2013, 10:35

Gewisse Mammillarias neigen dazu sich zu teilen Dichotomie. Das sieht dann anfänglich so aus wie eine Cristata.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19994
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Lophophora Williamsii "on the rocks" - Seite 5 Empty Re: Lophophora Williamsii "on the rocks"

Beitrag  Echinopsis am Di 27 Aug 2013, 10:44

Moin Frank,

Fuzmubbes schrieb:...und da im üblichen Substrat bei Erwachsenen Mammis 40% Blumenerde mit drinn..
welches "übliche" Substrat meinst Du denn?
Also in meinem Substrat ist gar kein Humus drin, egal ob da Pfropfunterlagen oder Mammillarien drin stehen. Und ich kann auch Jedem nur empfehlen den Humus wegzulassen. Ist doch nicht nötig. Du kannst doch alles über gießen, bzw düngen steuern und benötigst somit gar keinen Humus.

Verwende lieber Bims, Kieselgur, Blähton etc und mische Dir selbst ein Kakteensubstrat.
Oder Du bestellst Dir bei Vulcatec die Kakteenerde.

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15371
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Lophophora Williamsii "on the rocks" - Seite 5 Empty Re: Lophophora Williamsii "on the rocks"

Beitrag  Blume am Di 27 Aug 2013, 10:46

Eine geteilte wäre sicher auch mal intressant. Ich bin gespannt für was sich die gute entscheidet ^^
Blume
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 459
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten