Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Beitrag  kaktusfreundin01 am Mi 06 Aug 2014, 19:54

Gegen Spinnmilben hatte ich bislang Compo Triathlon Universal Insekten-frei AF gesprüht, leider nicht immer mit durchschlagendem Erfolg. Vielleicht sollte ich mal BI58 gegen die Milben probieren, gegen Läuse hilft das ja sehr gut.
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Beitrag  Ralla am Mi 06 Aug 2014, 20:05

Gegen Milben brauchst du ein Akarizid. BI58 ist ein Insektizid.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
avatar
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4303

Nach oben Nach unten

Re: Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Beitrag  agavenroland am Mi 06 Aug 2014, 20:14

Hallo,
mich würde das Mischungsverhältnis interessieren wieviel Tropfen und Wasser

VG Roland     Kaktus2
avatar
agavenroland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 368
Lieblings-Gattungen : Agaven-Bananenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Beitrag  Astrophytum Fan am Mi 06 Aug 2014, 21:04

Was ich wärmstens empfehlen kann ist Bayer spinnmilben frei. Wirkt ausgezeichnet und wird von den pflanzen sehr gut vertragen.

MfG Michael
avatar
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 852
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Re: Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Beitrag  Hartmut am Mi 06 Aug 2014, 21:54

Spinnmilben entwickeln sich nach dem Einsatz von radikalen Giften, da hierbei auch die Gegenspieler vernichtet werden. Stimmen die Haltungsbedingungen, bei schonendem Umgang mit den Raubmilben, sind Spinnmilben chancenlos!
avatar
Hartmut
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 461

Nach oben Nach unten

Re: Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Beitrag  sensei66 am Mi 06 Aug 2014, 22:47

Ralla schrieb:Gegen Milben brauchst du ein Akarizid. BI58 ist ein Insektizid....
...und ein Akarizid. Es ist für beides zugelassen.
agavenroland schrieb:mich würde das Mischungsverhältnis interessieren wieviel Tropfen und Wasser
Laut Beipackzettel ist die empfohlene Dosis 1ml Bi58 auf 1 l Wasser.

Wenn es ausschließlich um Spinnmilben geht, würde ich auch nicht unbedingt zu Bi58, sondern zu einem speziellen Akarizid wie z.B. Kanemite greifen. Oder, wenn man es biologisch will, zu Raubmilben. Wie Hartmut schon sagte, wenn die Bedingungen stimmen, brauchts keine Chemie. Wenn die Viecher aber schon mal da sind, kenne ich auch keine Hemmungen...

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2212

Nach oben Nach unten

Re: Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Beitrag  Cristatahunter am Mi 06 Aug 2014, 22:56

Hallo Wüstenwolli

wie sieht deine Rebutia heute aus? Hat sie dieses Jahr wieder Blüten gemacht?


Gruss Stefan
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14071
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 11 Aug 2014, 23:34

Hallo Stefan,
danke der Nachfrage
der Rebutia geht es gut; hat es auch mit etwa 10 Blüten gedankt - konnte allerdings nur Blütenreste sehen, da ich im Mai mehr als 2 Wochen im entfernten Ausland war.
Bei Gelegenheit gibt es neue Fotos-
2014 hat es bislang gar keinen stärkeren Spinnmilbenbefall in meinem Gwh gegeben - das freut den Betreiber  Gestört 
Vielleicht sind die Biester aber vor Erreichen des Gwh ertrunken - Regen gab es wahrlich genug...

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4777
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Beitrag  Liet Kynes am Mo 18 Aug 2014, 10:28

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der hier hat einen Befall sogar außerhalb des Substrates überstanden ( Kiron ). Habe ihn letztes Jahr von der Unterlage getrennt,weil nicht optimal verwachsen. Er wurde dann, während er dem Substrat einfach oben auf lag, bei einer Behandlung des Frühbeetinhaltes gleich mit besprüht.Hat von letztem auf dieses Jahr genug eigene Wurzeln gebildet.Vor ein paar Tagen getopft...

Lophophora williamsii v. Mazapil, Saat + Pfropfung 2011, entpfropft 2013 ( der "zerstörte Planet mit Zukunft" Wink )

Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Nicht gleich in den Müll - nach Spinnmilben - Befall...

Beitrag  Cristatahunter am Mo 18 Aug 2014, 11:16

Der sieht aber erschreckend aus. Hast du den mit Napalm behandelt? affraid 
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14071
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten