Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Und was bleibt vom test Winterhart oder Frostsicher

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Und was bleibt vom test Winterhart oder Frostsicher

Beitrag  cactuskurt am Mo 26 Aug 2013, 11:27

Escobaria missouriensis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/URL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach den 4 Jährigen Härtetest bleiben 4 ohne jeglichen schaden übrig die werden im Frühling zu meinen Sohn gebracht zum bestäuben, Mario hat keine Kakteen aber das bestäuben macht er mir gerne.
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4945
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Und was bleibt vom test Winterhart oder Frostsicher

Beitrag  Torro am Di 27 Aug 2013, 07:32

Kurt, das ist echt harte Auslese.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6532
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Und was bleibt vom test Winterhart oder Frostsicher

Beitrag  Astrophytum am Di 27 Aug 2013, 09:03

Tolle Selektion, nach 2-3 Generationen überleben den Test schon wesentlich mehr Pflanzen!
Danke fürs zeigen.
Mfg.Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2278

Nach oben Nach unten

...interessant...

Beitrag  komtom am Di 27 Aug 2013, 22:45

Hallo Kaktuskurt,

der Bericht ist interessant, wenn ich aber die Verluste sehe und da war ja auch viel Arbeit mit dabei, würde ich das so nicht machen. Klar auch bei meinen Pflanze gibt es Verluste, vorallem wenn ich Sämlinge zum überwintern das erste mal im ungeheiztem Gewächshaus belasse. Die Verluste an Pflanzen wurmen mich jedes mal aber es geht halt nicht anders. Allerdings setzt ich meine Pflanzen nicht allen Unbilden der Witterung aus, so sind sie vor Nässe geschützt und werden erst gewässert wenn man harten Frost ausschließen kann.

Hast Du in deiner Sammlung auch Echinocereen aus dem Formenkreis von Ecc. dasyacanthus welche die Winter ungeheizt überstehen?

also bis bald und Grüsse

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 707
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Und was bleibt vom test Winterhart oder Frostsicher

Beitrag  cactuskurt am Di 27 Aug 2013, 23:04

komtom schrieb:Hallo Kaktuskurt,

der Bericht ist interessant, wenn ich aber die Verluste sehe und da war ja auch viel Arbeit mit dabei, würde ich das so nicht machen. Klar auch bei meinen Pflanze gibt es Verluste, vorallem wenn ich Sämlinge zum überwintern das erste mal im ungeheiztem Gewächshaus belasse. Die Verluste an Pflanzen wurmen mich jedes mal aber es geht halt nicht anders. Allerdings setzt ich meine Pflanzen nicht allen Unbilden der Witterung aus, so sind sie vor Nässe geschützt und werden erst gewässert wenn man harten Frost ausschließen kann.

Hast Du in deiner Sammlung auch Echinocereen aus dem Formenkreis von Ecc. dasyacanthus welche die Winter ungeheizt überstehen?

also bis bald und Grüsse

komtom
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ja sie überstehen den Winter ungeheizt, werde meine 5 Jährigen Fotografieren und im Forum zeigen.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4945
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

...dasyacanthus...

Beitrag  komtom am Mi 28 Aug 2013, 19:02

Hallo Kurt,

die "dasyacanten" sind schon toll, bisher habe ich nur eine Form welche seit Jahren auch unseren Oberpfälzer Winter überlebt. Die Pflanzen stammen aus einer Aussaht von Mesa Garden, die genaue Feldnummer muss ich erst mal nachsehen. Kannst du zu deinen Pflanze noch genaueres sagen, Herkunft, Standort oder Feldnummer. Seit 3 Jahren sähe ich wieder "dasyacanthen" aber meist von etwas südlicheren bzw. niedrigeren Standorten welche ich nicht im ungeheiztem GW überwintere. Leider keimen sie nicht immer so gut, einige gehen nahezu 100% auf während andere Formen zu 0% aufgehen, woran das liegt ist für mich nicht nachzuvollziehen denn der Samen stammt aus verschiedenen Quellen.

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 707
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Und was bleibt vom test Winterhart oder Frostsicher

Beitrag  cactuskurt am Mi 28 Aug 2013, 21:46

Hallo komtom

Meine dasyakanten sind aus Samen von Mesa Garden gezogen. Manchmal gehen sie sehr gut auf und manchmal gar nicht. Werde meine dasyakanthus Samen nach den reinigen diese oder Nächste Woche anbauen zu den Sämlingen stellen und wie diese Behandeln, hoffe dadurch auf einen besseren Erfolg.
Mesa Garden Nr.
191.36
191.38 RP154
191.41 SB224
191.42 SB242
191.46 sb871
191.95
Gruß Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4945
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

...dasyacanthus...

Beitrag  komtom am Mi 28 Aug 2013, 22:48

Hallo Kurt,

hab mal nachgesehen, es ist SB 870 San Miguel Co. New Mexico. Sie haben bisher 13 Winter überlebt die tiefsten Temperaturen waren so um -22°C, die Pflanzen sind trotz ihres Alters noch recht klein und haben leider noch nicht geblüht. Ursprünglich waren es mehrere aber wie schon erwähnt die ersten Winter haben Auslese gehalten, jetzt sind es nur noch zwei, leider, aber die haben ohne Murren durchgehalten!

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 707
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Und was bleibt vom test Winterhart oder Frostsicher

Beitrag  romain913 am Do 12 Jan 2017, 11:24

Hi

What is it field number?

Thanks you a lot


cactuskurt schrieb:
komtom schrieb:Hallo Kaktuskurt,

der Bericht ist interessant, wenn ich aber die Verluste sehe und da war ja auch viel Arbeit mit dabei, würde ich das so nicht machen. Klar auch bei meinen Pflanze gibt es Verluste, vorallem wenn ich Sämlinge zum überwintern das erste mal im ungeheiztem Gewächshaus belasse. Die Verluste an Pflanzen wurmen mich jedes mal aber es geht halt nicht anders. Allerdings setzt ich meine Pflanzen nicht allen Unbilden der Witterung aus, so sind sie vor Nässe geschützt und werden erst gewässert wenn man harten Frost ausschließen kann.

Hast Du in deiner Sammlung auch Echinocereen aus dem Formenkreis von Ecc. dasyacanthus welche die Winter ungeheizt überstehen?

also bis bald und Grüsse

komtom
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ja sie überstehen den Winter ungeheizt, werde meine 5 Jährigen Fotografieren und im Forum zeigen.
LG Kurt
avatar
romain913
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Re: Und was bleibt vom test Winterhart oder Frostsicher

Beitrag  cactuskurt am Do 12 Jan 2017, 12:20

romain913 schrieb:Hi

What is it field number?

Thanks you a lot

Feldnummer von den Ecc. dasyacanthus RP 154, SB 224, SB 242 und SB 871
LG Kurt


cactuskurt schrieb:
komtom schrieb:Hallo Kaktuskurt,

der Bericht ist interessant, wenn ich aber die Verluste sehe und da war ja auch viel Arbeit mit dabei, würde ich das so nicht machen. Klar auch bei meinen Pflanze gibt es Verluste, vorallem wenn ich Sämlinge zum überwintern das erste mal im ungeheiztem Gewächshaus belasse. Die Verluste an Pflanzen wurmen mich jedes mal aber es geht halt nicht anders. Allerdings setzt ich meine Pflanzen nicht allen Unbilden der Witterung aus, so sind sie vor Nässe geschützt und werden erst gewässert wenn man harten Frost ausschließen kann.

Hast Du in deiner Sammlung auch Echinocereen aus dem Formenkreis von Ecc. dasyacanthus welche die Winter ungeheizt überstehen?

also bis bald und Grüsse

komtom
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ja sie überstehen den Winter ungeheizt, werde meine 5 Jährigen Fotografieren und im Forum zeigen.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4945
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten