Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Epi krank - was hat er?

+5
Fred Zimt
nikko
sonne69
Phyllo
Gymnocalycium-Fan
9 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Epi krank - was hat er? Empty Epi krank - was hat er?

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Mo 26 Aug 2013, 12:02

Guten Tag,

zwei meiner Epis machen mir Sorgen (und natürlich die teureren Hybriden...):


Auf den Blättern sind Flecken, die am (Flecken-)Rand etwas erhöht sind und ansonsten glasig wirken. In der Mitte sind unter der Haut rötliche Verfärbungen.

Ich habe mir des Ganze mit einer Lupe angeschaut; bin jedoch ratlos.

Die Epis hängen überdacht an der Längsseite eines Gebäudes im Freien und bekommen nur morgens kurz Sonne (falls welche scheint).


Hat jemand eine Idee? Ist denen vielleicht infolge der nass-kühlen Witterung der letzten Tage bereits ZU KALT? Oder Kali-Mangel? Oder, oder...?

Mit freundlichen Grüßen,
Gymnocalycium-Fan

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548
Lieblings-Gattungen : EH, LH, Astros, Sempervivum, Aloen, Haworthia… - insgesamt eher nette, rundliche Pflanzen mit kurzen, geraden oder gar keinen Dornen

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  Phyllo Mo 26 Aug 2013, 17:36

Hi
Manche Sorten sind für solche Flecken leider sehr anfällig. Wenn denen irgend etwas nicht passt reagieren diese dann verstärkt mit Flecken, so wie bei deinem Epi!
An der kühlen Witterung liegt es sicher nicht (das ist den meisten Epis lieber, als große Hitze!), aber zuviel Feuchtigkeit könnte schon ein Auslöser sein. Vllt. auch mal einen anderen (luftigen) Standort wählen.

Wie heisst den die Sorte?
Phyllo
Phyllo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 446
Lieblings-Gattungen : Epis, Aporos, Hildewinteras, Palmen, Bananen, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Mo 26 Aug 2013, 19:07

Tja, das soll der "Clown" sein. Geblüht hat er aber noch nicht.

MfG
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548
Lieblings-Gattungen : EH, LH, Astros, Sempervivum, Aloen, Haworthia… - insgesamt eher nette, rundliche Pflanzen mit kurzen, geraden oder gar keinen Dornen

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  sonne69 Di 27 Aug 2013, 11:36

Mir ist dieses Jahr bei meinen Epi`s aufgefallen , daß sie auch die Flecken haben ,....und sie wollte auch nicht so richtig wachsen. Ich dachte mir diese Flecken kämen von der Sonneneinstrahlung .?? Bin also nicht so wirklich darauf eingegangen.

Hab sie dann mal gedüngt und genügend bewässert und ich fand sie haben sich wieder erholt. Ob das jetzt ein Virus war oder nur ein Mangel ich weiss es nicht.
Vorallem am "Clown"-ableger ist mir das aufgefallen. Die finde ich eh schwierig. Kann das sein das die etwas überzüchten sind und deshalb schwierig in der Haltung??
LG sonne
sonne69
sonne69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kakteen , Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  nikko Di 27 Aug 2013, 12:22

@Sonne: Neulich sah ich ein Video, da wurde ein Epi auf eine Opuntie gepfropft... Wäre ja vielleicht noch eine Alternative für 'zickige' Arten? (Gemacht habe ich das allerdings auch noch nie...)

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4784
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  sonne69 Di 27 Aug 2013, 12:44

Ja ....wenn das geht??!!! In Sachen pfropfen kenne ich mich überhaupt nicht aus ....aber ich bin ja lernfähig.....Smile
Auf alle Fälle ist diese Art mal nix für den totalen Anfänger ,..das habe ich fest gestellt. Sehr zickiges Exemplar....

Wir können das ja mal probieren.....
sonne69
sonne69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kakteen , Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  nikko Di 27 Aug 2013, 13:11

nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4784
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  sonne69 Di 27 Aug 2013, 13:46

Sieht ganz einfach aus Rolling Eyes 
Was ich so faszierent finde , ist das die Pflanzen dann auch so anwachsen und sich nicht abstossen....
Also wenn es weiter so rumzickt werde ich es mal ausprobieren .

sonne69
sonne69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kakteen , Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  sonne69 Di 27 Aug 2013, 13:54

Solche Flecken hat mein "Vista flame" . Bin mir allerdings nicht sicher ob es nur eine Verbrennung ist ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


So sieht mein "Clown" aus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nix schlimmes , aber ich werde weiter ein auge darauf halten

Könnte aus verholzt sein ,...ich weiss es nicht:roll: 
sonne69
sonne69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kakteen , Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Do 29 Aug 2013, 13:24

Hallo,
so geht meine Geschichte weiter:

Nachdem bei einem Trieb die Mitte des glasigen Fleckes schwärzlich wurde, habe ich mich zum Abschneiden der erkrankten Triebe entschlossen.


Und weil ich sie vorerst zu schade zum Wegschmeißen finde, mache ich jetzt damit kleine Versuche:

Ich hatte noch etwas ätherisches Lavendelöl zu Hause, mit denen habe ich alle Flecken eingepinselt.


Ich habe die abgeschnittenen Stücke jetzt ordnungsgemäß zugeschnitten und in einem Gefäß im Schatten zum Antrocknen aufgestellt.

Mal sehen, was passiert; Fortsetzung folgt...

Mit freundlichen Grüßen,
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548
Lieblings-Gattungen : EH, LH, Astros, Sempervivum, Aloen, Haworthia… - insgesamt eher nette, rundliche Pflanzen mit kurzen, geraden oder gar keinen Dornen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten