Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Epi krank - was hat er?

+5
Fred Zimt
nikko
sonne69
Phyllo
Gymnocalycium-Fan
9 verfasser

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Epi krank - was hat er? - Seite 2 Empty ...und bitte kein ätherisches Öl...:-( !!!!

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Do 29 Aug 2013, 22:35

Hallo, da bin ich wieder!

Also, das mit dem Lavendelöl kann ich auf keinen Fall weiterempfehlen - vielleicht sind die abgeschnittenen Triebe ja jetzt "sauber" - aber sie sehen weit schlimmer aus als vorher!

Bei dem "Clown" sind die glasigen Flecken einfach nur schwarz geworden; und bei dem anderen Hybriden scheinen glatt die Ränder abgestorben zu sein...also:

BITTE NICHT NACHMACHEN !!!!!

Ich werde die Steckis trotzdem weiterpflegen; normalerweise haben die Dinger ja eine Rossnatur...

MfG
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : EH, LH, Astros, Sempervivum, Aloen, Haworthia… - insgesamt eher nette, rundliche Pflanzen mit kurzen, geraden oder gar keinen Dornen

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? - Seite 2 Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  Fred Zimt Fr 30 Aug 2013, 01:32

Ich halte das für nicht so schlimm.
Wie Phyllo bereits weiter oben geschrieben hat, neigen einige Sorten zu der Fleckenbildung
wenn sie gestresst sind.
Soweit ich weiß, hat noch niemand mit Sicherheit bestimmt ob Pilz, Virus oder Gendefekt dahinter steckt.

Wenn man bedenkt daß manche Sorten seit über hundert Jahren durch Stecklinge vermehrt werde,
könnte es auch mal Alterschwäche sein...scratch 

Ich hab im Frühsommer einen geradezu räudigen Kollegen aus einer verwahllosten Sammlung bekommen
der hängt jetzt im Garten und treibt munter aus.

Das wird schon wieder.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6928

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? - Seite 2 Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  Astrophytum Fr 30 Aug 2013, 08:20

Schaut mal hier:
http://link.springer.com/article/10.1007%2FBF01815061#page-1
Leider geht das PDF so nicht auf Googelt mal "Epiphyllum Virus" so solte es gehen.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2674

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? - Seite 2 Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  NorbertK So 17 Nov 2013, 10:39

Hallo an Alle

da ja hier im Thread nach einer "Krankheit am Epikaktus" gefragt wurde, würde mich mal interessieren ob es hier generell einen Thread gibt in dem Krankheiten incl. des Schadbildes behandelt werden. Das wäre jetzt eine Anfrage an die Admins des Forum mal solch eine Ecke einzurichten. Meine persönliche Erfahrung ist, dass oftmals sehr unterschiedliche Ansichten bestehen um welche Krankheit es sich handelt wenn jemand mit Bildern aufwartet. Wenn aber eine Krankheit sicher erkannt wurde könnte man das doch in einem separaten Thema mit Namen der Krankheit und Bildern (sagen manchmal mehr als tausend Worte) der Mitglieder so wie Behandlungshinweise für die Nachwelt dokumentieren. Gruß Norbert
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1458
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? - Seite 2 Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  Cristatahunter So 17 Nov 2013, 10:43

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21673
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? - Seite 2 Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  NorbertK So 17 Nov 2013, 10:58

Sorry bin eben am Stöbern auch darauf gestoßen. Ist aber nicht ganz das was ich mir vorstelle. Vielleicht ehr so, dass ein Info-Thread ganz oben (mit Unterteilung in Pilz-, Viren und Schadinsektenbefall) erstellt wird, in dem nur Dinge hineinkommen die abgeklärt und zweifelsfrei sind. Es sollte auch nicht jeder dort hineinschreiben können. Wenn dann jemand ins Forum mit einem Problemfall kommt, kann er ja erstmal dort hineinschaun.  Gruß Norbert
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1458
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? - Seite 2 Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  Echinopsis So 17 Nov 2013, 11:03

Hallo Norbert,

schau mal in die ----> Schädlings und Schadbilder Galerie

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15152
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? - Seite 2 Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  NorbertK So 17 Nov 2013, 11:19

Hallo Euch,
na ja, ist ja schon mal ein Anfang, ne.
Wenn dieser Thread dann mal voll ist dauert es ewig bis man Durch ist und ein passendes Bild gefunden hat. Infos darüber wie ich behandle muß ich dann extra suchen.
Mir geht es ehr darum alle Informationen konzentrierter an einer Stelle zu haben/finden.
Gruß Norbert



NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1458
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? - Seite 2 Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  Echinopsis So 17 Nov 2013, 11:24

Hallo Norbert,

wir haben die Fachbeiträge.
Theoretisch könnte man im Unterforum "Fachbeiträge - Krankheiten & Schädlinge" zu Jedem Schadbild gesondert einen Thread eröffnen mit den entsprechenden Bildern und dem entsprechenden Threadtitel. Da gibt es schon Lösungen und Wege, man braucht eben nur Leute, die das auch machen. Insofern Interesse daran besteht, werden die Fachbeiträge immer direkt im Unterforum "Fachbeiträge" gepostet und dann von einem Moderator in das entsprechende Unterforum verschoben, da in den Fachbeiträge-Unterforen Mitglieder keine Schreibrechte haben (sonst gäbe es seitenweiße Kommentare und das eigentliche Thema geht dabei unter). Dafür haben wir dann seperat das Unterforum "Diskussion zu den Fachbeiträgen".
Es gibt ja schon ein paar interessante Themen in den Fachbeiträge Krankheiten & Schädlinge

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15152
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Epi krank - was hat er? - Seite 2 Empty Re: Epi krank - was hat er?

Beitrag  NorbertK So 17 Nov 2013, 11:43

Hallo Daniel,
die Admins oder Moderatoren lesen die Beiträge ja auch.
So wie es jetzt Geglieder ist, sind die Informationen zu gestreut.
Das oberste Thema ist zwar schon vorhanden aber danach sieht es etwas ungeordnet aus.

Wie wäre es also wenn man unter dem Thema Kategorien zu Viren-, Pilz- und Schadinsektenbefall macht und darunter die entsprechenden bebilderten Fachbeiträge stellt, wobei der Titel des Fachbeitrages auch den Namen des Schädlings tragen sollte. Wenn mir jemand erzählt das es dieser oder jener Befall sein soll kann ich dort schnell mal nach schaun und vergleichen.

Das das nicht von heute auf morgen geht ist mir schon klar. Just my 2 Cents
Gruß Norbert


NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1458
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten