Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Stapelia hat schwarze Stellen-krank?

Nach unten

Stapelia hat schwarze Stellen-krank? Empty Stapelia hat schwarze Stellen-krank?

Beitrag  heinze1970 am Do 29 Aug 2013, 16:04

Meine Stapelia bekommt seit kurzem kleine schwarze Stellen.
Ich hab sie schon umgetopft, was dringend nötig war.
Die schwarzen Stellen sehen fast aus wie schwarzer Schimmel. Es läßt sich aber nicht abwischen.
Weiß jemand, was das ist?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
heinze1970
heinze1970
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 328
Lieblings-Gattungen : Epis, Wüstis, Plumeria, Ascleps

Nach oben Nach unten

Stapelia hat schwarze Stellen-krank? Empty Re: Stapelia hat schwarze Stellen-krank?

Beitrag  heinze1970 am So 01 Sep 2013, 16:34

Keiner eine Idee????
heinze1970
heinze1970
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 328
Lieblings-Gattungen : Epis, Wüstis, Plumeria, Ascleps

Nach oben Nach unten

Stapelia hat schwarze Stellen-krank? Empty Re: Stapelia hat schwarze Stellen-krank?

Beitrag  Hanse am Di 03 Sep 2013, 15:07

Hallo Anja,
ich hab da schon eine Idee, die wird Dir aber nicht gefallen.
Est ein Pilz und nennt sich "Schwarzer Tod". Er befällt vorwiegend Stapelien und Konsorten; man sagt, wenn
man die schwarzen Flecken sieht ist die Pflanze verloren.
Das kann ich aber nicht bestätigen. Ich hatte befallene Orbeas und Hoodien die dieses
Schadbild überlebt haben (die waren leider in der Minderzahl).
Ich würde das Pflänzlein von allen anderen isolieren und warm /trocken weiter kultivieren.(händewaschen nicht vergessen)
Die Zeit wird es dann zeigen.
Oder : von augenscheinlich gesunden Trieben Stecklinge schneiden und den Rest samt Topf in die Tonne.

Deine Stapelie sieht auch ein bisserl verweichlicht aus, als würde sie ein mehr Licht vertragen und weniger Wasser.
Das macht sie unanfälliger gegen Krankheiten.

Cheers Hans
Hanse
Hanse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 215
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Stapelia hat schwarze Stellen-krank? Empty Re: Stapelia hat schwarze Stellen-krank?

Beitrag  Phyllo am Di 03 Sep 2013, 17:53

Hi
Hast du schon mal auf Schädlinge (Spinnmilben) untersucht. Oftmals ist das ein Grund für solche Flecken.
Ich hatte auch schon Mehltau an einer Pflanze, wo sich dann die befallenen Stellen schwarz verfärbt haben. Auch ein ungünstiger Standort (zu hohe LF, zu wenig Licht usw.) können ein Auslöser für die Fleckenbildung sein. Es können also viele Faktoren eine Rolle spielen.
Phyllo
Phyllo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 449
Lieblings-Gattungen : Epis, Aporos, Hildewinteras, Palmen, Bananen, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Stapelia hat schwarze Stellen-krank? Empty Re: Stapelia hat schwarze Stellen-krank?

Beitrag  kaktusfreundin01 am Di 03 Sep 2013, 20:50

Ich dachte immer, Spinnmilbenbefall sieht rötlich aus und nicht schwarz. Sind das wirklich schwarze Stellen in der Epidermis, oder kann man mit der Lupe schwarze Tierchen erkennen?
kaktusfreundin01
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 857
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Stapelia hat schwarze Stellen-krank? Empty Re: Stapelia hat schwarze Stellen-krank?

Beitrag  heinze1970 am Di 03 Sep 2013, 21:11

Oh nein Hanse!
Das wäre ja echt ärgerlich!
Aber das könnte schon zutreffen.
Als ich sie neulich umgetopft habe, war das Substrat echt patschnass. Ich fürchte, da hat unsere Nachbarin es im Urlaub wohl sehr gut mit dem Gießen gemeint.
Aber ich hab sie gleich in ganz trockenes Substrat umgepflanzt.
Schädlinge sind ja keine zu entdecken.
Dann könnte Deine Diagnose wohl eine Erklärung sein. Das wäre aber echt schade. Und ich hatte bald mal auf Blüten gehofft.Sad 
Kann man es irgendwie behandeln, vielleicht mit einem Fungizid?
Steckis hab ich schon von der Pflanze genommen, als es losging.
Aber das dauert jetzt wieder.....!
Ich hab sie vollsonnig, Südseite stehen und Wasser gab es seit 3 Wochen nur 1X ganz sparsam!!!
heinze1970
heinze1970
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 328
Lieblings-Gattungen : Epis, Wüstis, Plumeria, Ascleps

Nach oben Nach unten

Stapelia hat schwarze Stellen-krank? Empty Re: Stapelia hat schwarze Stellen-krank?

Beitrag  Kaktussammler am Di 03 Sep 2013, 21:44

Hallo heinze
Falls die pflanze wirklich krank ist, würde ich aus denn gesunden trieben neue pflanzen machen une der rest ab in denn kompost. Falls kompost für sukkulenten gebraucht wird (rate ich nicht an) im backofen auf 100 grad celsius erwärmen. Ich bin mir mit der temperaturhöhe nicht ganz sicher. Dann tötet es alle bakterien ab.
Kaktussammler
Kaktussammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 89
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Stapelia hat schwarze Stellen-krank? Empty Re: Stapelia hat schwarze Stellen-krank?

Beitrag  Hanse am Mi 04 Sep 2013, 14:40

Anja,

wie ich schon geschrieben habe....nicht aufgeben. Ich versuche jede kranke
Pflanze zu retten, nicht nur die Raritäten.
Aaaaaaber: den Einsatz von Chemie sollte man immer vorsichtig abwägen.
Wenn deine es nicht packt kannst Du sie immer noch entsorgen (Mülltonne - nicht Kompost).
Halte den Pflegling aber auch nicht zu trocken. Wenn Stapelien zu stark schrumpeln tun die sich
meistens sehr schwer wieder in Gang zu kommen.
Hoffentlich wurzeln die Steckis.
Ich halt Dir die Daumen.

Cheers Hans
Hanse
Hanse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 215
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Stapelia hat schwarze Stellen-krank? Empty Re: Stapelia hat schwarze Stellen-krank?

Beitrag  heinze1970 am Mi 04 Sep 2013, 15:37

Ich hab heute morgen nochmal alle gute Steckis abgetrennt und dann doch die Pflanze über den Hausmüll entsorgt.
Es wurde stetig schlimmer. Und da muß man halt den Schaden so gering wie möglich halten.
Wenigstens konnte ich ja noch ein paar Steckis retten und hoffe nun, dass ich sie durchkriege!
heinze1970
heinze1970
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 328
Lieblings-Gattungen : Epis, Wüstis, Plumeria, Ascleps

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten