Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

In meinem Garten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: In meinem Garten

Beitrag  Doodelchen am Do 06 Sep 2018, 11:50

Ihr könnt auch Zimt in und um die Löcher kippen oder mit Wermutjauche gießen. Oder Wermutstengel in die Löcher stecken.
Damit bin ich fast alle losgeworden.
Die unter den Gehwegplatten habe ich aber auch mit dem Wasserkocher geduscht.


avatar
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 301
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Re: In meinem Garten

Beitrag  Litho am Do 06 Sep 2018, 12:01

Auch Zimt werde ich ausprobieren. Danke, Angela!
Ich schau mal, wo ich den am günstigsten kaufen kann.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6675
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: In meinem Garten

Beitrag  Doodelchen am Do 06 Sep 2018, 12:56

Zimt verwirrt die so, daß die ihr Nest nicht mehr finden. Raus gehen sie, aber nimmer rein. Königin und Larven verhungern dann. Auch gemein, aber die werden ja immer mehr sonst mit der Zeit.
Funktioniert auch wunderbar, wenn so eine Ameisenstraße ins Haus führt, da wo sie reinkommen, Zimt verteilen.

Wer alle am Leben lassen will:
Man kann auch einen Blumentopf mit feiner Holzwolle füllen und aufs Nest stülpen. Nach ner Weile ist das ganze Volk da reingezogen,
Aber das dauert und man muß dann immer noch die Töpfe entsorgen über eine weitere Strecke, sonst finden die ihr altes Heim wieder.

Eigentlich sind Ameisen total spannend und als Kind hab ich immer bedauert, daß solche wie die Blattschneider nicht hier zu finden sind. Jetzt bin ich da aber eher froh Very Happy
avatar
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 301
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Re: In meinem Garten

Beitrag  Rouge am Do 06 Sep 2018, 23:27

Funktioniert bei "normalen" Ameisen, Angela Wink … aber die Gelbe Wiesenameise lebt Zeit ihres Lebens unterirdisch Wink … die kommt nur zum Schwärmen an die Oberfläche … von daher ist denen Zimt ziemlich schnuppe!

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4312
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten