Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Stökelsberg!

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Stökelsberg!

Beitrag  Echinopsis am Di 17 Sep 2013, 09:35

Hallo zusammen und hallo an komtom!

Danke für diese tollen, ansprechenden Bilder!
Leider konnte ich dieses mal nicht in Stöckelsberg verweilen (das erste mal nach zig Jahren) da ich zu dieser Zeit in Mexico war.
Dennoch - danke für diese wunderschönen Bilder! Bei dem A. pectinatus wäre ich auch schwach geworden. Ist der tief gepfropft oder wurzelecht?

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14338
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Stökelsberg!

Beitrag  Shamrock am Di 17 Sep 2013, 09:48

Schöner Bericht!
Die gute Laune unserer tschechischen Freunde könnte auch daher kommen, dass sie schon zum Frühstück die heimischen Biersorten angetestet haben. Wink 

Für mich begann die Börse mit einem Schock: Nachdem ich in Forchheim bei Herrn Schwarz [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schon meinen Kieselgur-Vorrat aufbessern wollte, dachte ich mir, dieses Jahr mache ich alles richtig. Also wollte ich als allererstes meinen Kieselgur-Vorrat wieder füllen. Aber wirklich als Allerallererstes.
Gut, was war dann das Allererste was ich sah, noch bevor ich die heiligen Hallen überhaupt richtig betreten hatte? Genau, Herr Schwarz ist dieses Jahr überhaupt nicht anwesend. Tolle Wurst! Angeblich wurde er am Bein operiert und darf derzeit nicht schwer heben. Zumindest wurde dies gemunkelt. Jetzt darf ich demnächst noch zu ihm fahren und die unaufgeräumte Garage mal wieder live besichtigen. Ich zahl doch kein Vermögen an Porto, wenn das Kieselgur eine halbe Stunde von mir entfernt in einer Garage gebunkert wird. Hab auch gleich zwei nette Mitfahrer gefunden. Jetzt gilt es nur noch einen Termin mit Herrn Schwarz abzustimmen, was auch heikel sein kann.

Dann wurde wieder viel geguckt und noch mehr geredet. Letzteres ist ja schließlich auch das Schönste und Wichtigste bei einer Börse. Die Austrocacteen sind mir auch aufgefallen und haben zeitweise meine Begierde geweckt. Konnte aber dann doch noch widerstehen. Bei den frostharten Sachen sind mir vor allem die Escobarien aufgefallen. Früher wurden primär Echinocereen als frosthart angeboten aber in Berg war dieses Jahr irgendwie Escobaria omnipräsent.

Sehr angenehm war, wie immer, die ausgiebige Unterhaltung mit Herrn Egon Scherer. Der Gute war im Sommer schon wieder mal in Mexiko. Ich habe keine Ahnung wie alt Herr Scherer mittlerweile ist, aber in dem Alter noch ausgiebige Feldtouren in der Hitze Mexikos - da habe ich Respekt! Wahrscheinlich würden viele deutlich jüngere lang vor ihm resignieren. Reine Trainingssache halt.

Sonst noch was Berichtenswertes? Mir fällt gerade nichts mehr ein. Auf die obligatorischen Lose habe ich diesmal verzichtet um mir die Zeit für´s Pflanzen weiterverschenken zu sparen. Fiel mir aber wirklich schwer.

Dann noch meine bescheidene Beute (der nicht vorhandene Platz lässt grüßen):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Pyrrhocactus mit herrlicher Bedornung und ein Acanthocalycium violaceum für einen ganzjährigen Balkonaufenthalt. Draußen auf dem Balkon ist im Winter sowieso immer Platz und da kann man ja gerne mal die Angaben des Verkäufers nachprüfen. Angeblich hat das Acanthocalycium violaceum bereits zweistellige Minustemperaturen problemlos weggesteckt. Bei € 3,00 kann man da auch nix verkehrt machen.

Der Pyrrhocactus hat mir einfach gefallen. Beschriftet ist das Namenschild übrigens mit "Pyrrhocactus spez., Cerro Huatalane (Ovalle), 2.800 m.":
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine größere, wunderschöne Gruppe Copiapoa krainziana hat noch meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Die hatte auch schon das eine oder andere Jährchen auf dem dornigen Buckel. Als es dann Zeit war zu gehen, da war sie zum Glück schon verkauft. Sonst hätte ich diese Gruppe zwangsweise auch noch ergattern müssen.

Ein großer, herzlicher Dank an die Organisatoren dieser stets gelungenen Börse! *daumen* 

Dann noch ein paar weiterer, kleiner Detailimpressionen. Auch so können übrigens Mammillarien blühen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zumindest wenn viele Kolibris im angestammten Habitat unterwegs sind. Wieder ein gutes Beispiel, dass man Blüten bei der Gattungs- oder Arteinordnung nie zu sehr in den Fokus rücken sollte. Muss wohl demnächst meine olle Mammillaria senilis gegen eine Mammillaria poselgeri tauschen. Vielleicht würde die dann auch bei mir mal blühen wollen: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dann noch eine Blüte der herrlichen Eriosyce napina:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Allerdings konnte ich nicht ausfindig machen, wer das untere Drittel abgebissen hat.

Auch dies Exemplar hier fand ich recht sehenswert:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gymnocalycium armatum. Schön, oder? Angeblich auch erst 5 Jahre alt. Im übrigen haben die erstmals anwesenden, tschechischen Verkäufer den Tipp gegeben, gerade jetzt im Herbst Gymnocalycium armatum zu düngen um solch massive Bedornungen zu erhalten. Für mich ist in dem Jahr der Zug bereits abgefahren, bei dem Wetter brauch ich bei Balkonkultur nicht mehr zu gießen geschweige denn zu düngen, aber eventuell wollen ja andere den Versuch starten.

Bedauern kann ich nur, dass ich leider ein paar Leute nicht getroffen habe, die ich eigentlich treffen wollte. War wohl zu sehr mit Gackern und Gucken beschäftigt. Unser Admin hat sich ja dieses Jahr mal ausnahmsweise komplett fern gehalten.

@ komtom: Ich hätte mich ja auch gerne noch dazugesetzt aber ich musste dann halt leider weiter ziehen. Der Spielplan der 2. Fußball-Bundesliga hat dummerweise den Fürthern ein Heimspiel am gleichen Tag um 13:30 Uhr beschert. Exakt zum Anpfiff bin ich dann, samt Steakbrötchen, die Treppe hochgestiegen. Aber du warst ja offenbar bei Edmund in besten Händen.
Ach ja, jetzt habe ich glatt die Cintia knizei cv. cereus unterschlagen. Die ist mittlerweile so eingetopft, dass sie auch aussieht wie eine Cintia knizei aussehen soll.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9039
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Stökelsberg!

Beitrag  kakteen und mehr am Mi 18 Sep 2013, 22:00

Hallo Daniel,

für Stöckelsberg hätte ich Mexiko lieber sausen lassen - lol! 
Als ich am Stand bei Günther war habe ich dich schon vermisst und er meinte du bist mal schnell übern Teich.
avatar
kakteen und mehr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1204

Nach oben Nach unten

Re: Stökelsberg!

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 21 Sep 2013, 18:58

Ja Stöckelsberg ist wirklich eine super Börse, nächstes Jahr möchte ich wieder dabei sein, vielen Dank für die tollen Bilder, lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3300
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten