Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bowiea volubilis

Seite 7 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 7 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Herold am Fr 18 Jan 2019, 18:47

Ich habe vor Jahren eine einzige Pflanze gekauft, die auch schon im nächsten Jahr geblüht und Samen angesetzt hat. Aus Spaß habe ich ausgesät und problemlos Jungpflanzen erhalten.
Also muss meine Pflanze selbstfertil sein. Die Mutterpflanze hat sich übrigens in fünf Zwiebeln geteilt.
Herold
Herold
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Thelokakteen und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 7 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Henning am Fr 18 Jan 2019, 18:54

Moin Herold,
wie groß sind die Zwiebeln Deine Bowiea? Habe nämlich letztlich im Bot. Garten in Oldenburg welche gesehen, die deutlich kleiner waren. Kann es verschiedene "Bauarten" geben?
Wenn Du hast, zeig doch bitte mal ein paar Bildchen, damit man so die Größe der grünen Kugel sehen kann.
Bis bald.
Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1846
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 7 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Herold am Fr 18 Jan 2019, 19:03

Ein Bild habe ich leider nicht, weil mir die Pflanze nicht besonders fotogen erscheint. Ich kann aber bei Gelegenheit ein Bild machen.
Geschätzt sind die Teilzwiebeln ca, 2-3 cm im Durchmesser, die jedes Jahr blühen. Im übrigen kein Vergleich mit einer Pflanze, die ich vor 2 Jahren in Erfurt auf der EGA zu den Thüringer Gärtnertagen gesehen habe. Das war eine fast handballgroße Zwiebel.
Herold
Herold
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Thelokakteen und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 7 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Henning am Fr 18 Jan 2019, 20:16

In diese Richtung geht auch meine Vermutung - die Zwiebel meiner Bowiea ist mit ca. 18 cm Durchmesser gefühlt riesig. Und "alle Jubeljahre" bildet sich die eine oder andere Tochterzwiebel, die dann ebenfalls zu Handballgröße heran reift. Aber Samen gab es noch nie.
Die Bowieen, die ich sonst so sehe, sind zumeist kleiner oder zumindest sehen sie so aus - dafür scheinen die dann Samen auszubilden.
Bin mal gespannt, ob es noch andere ähnliche Beobachtungen in dieser Richtung gibt.
Bis bald.
Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1846
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 7 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Shamrock am Fr 18 Jan 2019, 21:05

Ich seh´s ähnlich wie Stefan: Bei so einem riesigen Verbreitungsgebiet wäre es nicht sonderlich verwunderlich, wenn es da selbstfertile und selbststerile Populationen/Exemplare gibt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17000
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 7 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Henning am Sa 19 Jan 2019, 11:43

Moin Matthias,
na Du machst es Dir ja mal wieder ganz einfach: Ich seh´s ähnlich wie Stefan Wink
Mir geht es hier um "eigene" Beobachtungen und Erfahrungen aus dem Kreis der Forummitglieder.
Also Leute: bitte weiter genau hingucken und Informationen austauschen.
Und diejenigen, die schon mal eine Bowiea von mir bekommen haben, achten bitte ganz besonders darauf, ob diese ggf. bei Euch Samen ansetzt.

@Stefan: falls Du mal einen von den selbst ausgesäten Bowieasämlingen über haben solltest, denk bitte an mich.


Bis bald.
Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1846
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 7 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Herold am So 20 Jan 2019, 16:56

Hallo Henning,
ich habe heute Bilder von meiner Bowiea gemacht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diese Pflanze blüht zuverlässig jedes Jahr, ob sie auch immer Samen bildet, kann ich aber nicht mit Bestimmtheit sagen.
Auf jeden Fall hatte sie aber schon im ersten Jahr bei mir als einfache Kugel Samen gebildet.
Inzwischen hat sie sich in fünf Zwiebeln geteilt.
Das nächste Bild zeigt eine Zwiebel aus meiner damaligen ersten Aussaat:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße
Herold
Herold
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Thelokakteen und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 7 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Fred Zimt am So 20 Jan 2019, 17:31

Sind das nicht eher Schizobasis intricata? scratch


fragt sich der

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7534

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 7 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Herold am So 20 Jan 2019, 17:51

Also, gekauft habe ich die Pflanze als Bowiea volubilis. Schizobasis intricata ist mir unbekannt. Ich habe mir jetzt einige Bilder im Internet angeguckt.
Ich würde mal behaupten, dass meine Pflanze im Sommer schon aussieht wie eine Bowiea.
Herold
Herold
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Thelokakteen und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Bowiea volubilis - Seite 7 Empty Re: Bowiea volubilis

Beitrag  Fred Zimt am So 20 Jan 2019, 18:53

War nur meine erster Gedanke, ich bin kein Fachmann für nix.
Wenn deine aber in Hartgeldgröße schon blühen und sich munter versamen , Hennings Pflanzen aber, so dick wie ein ausgewachsenes Sparschwein, sich nur alle Jubeljahre mal teilen
kommt mir das verdächtig vor. scratch

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7534

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten