Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Eure Hilfe ist gewünscht

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Eure Hilfe ist gewünscht Empty Eure Hilfe ist gewünscht

Beitrag  Kaktus25 am So 08 Sep 2013, 11:43

Hallo liebe Forianer,

habe im Frühjahr einen großen Kaktus von meiner Mutter übernommen, den sie in den Müll werfen wollte. Er stand nun den ganzen Sommer bei mir auf der Terrasse, zufällig sah ich gestern 3 Knospen. Meine Mutter meinte, dass er schon ungefähr 50 Jahre auf dem Buckel hat, 1 x abgebrochen war, neu ausgetriebenhat. Gepflegt wurde er auch eher schwiegermütterlich. Geblüht hat er jedenfalls noch nie.
Die Knospen werden es wohl nicht mehr zur Blüte schaffen, da wird die Sonne fehlen.  
Könntet ihr mir bei der Bestimmung helfen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank

Sabine
Kaktus25
Kaktus25
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 133
Lieblings-Gattungen : Trichocereus-,Echinopsishybr., Hildewinterahybr.

Nach oben Nach unten

Eure Hilfe ist gewünscht Empty Re: Eure Hilfe ist gewünscht

Beitrag  kaktus-andy am So 08 Sep 2013, 12:47

Hallo Sabine,

schaut für mich nach Cereus aus.
Aber welcher genau, kann ich leider auch nicht sagen.

LG
andy
kaktus-andy
kaktus-andy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : Trichocereus, Trichocereus-Hybriden, Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Eure Hilfe ist gewünscht Empty Re: Eure Hilfe ist gewünscht

Beitrag  Cristatahunter am So 08 Sep 2013, 14:20

Das ist wohl ein hungriger Myrtilocactus schenkii. Die Knospen sind typisch Myrtilo.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19816
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Eure Hilfe ist gewünscht Empty Re: Eure Hilfe ist gewünscht

Beitrag  Kaktus25 am So 08 Sep 2013, 14:32

oh, vielen Dank. Habe gerade nach Myrtilocactus schenkii gegoogelt - und siehe da, ich bin fündig geworden. Die Blüten sind ja relativ klein, so dass sie es vielleicht doch noch schaffen, sich dieses Jahr zu öffnen. Danke für die Hilfe.

Viele Grüße

Sabine
Kaktus25
Kaktus25
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 133
Lieblings-Gattungen : Trichocereus-,Echinopsishybr., Hildewinterahybr.

Nach oben Nach unten

Eure Hilfe ist gewünscht Empty Re: Eure Hilfe ist gewünscht

Beitrag  kaktusfreundin01 am So 08 Sep 2013, 17:38

Cristatahunter schrieb:Das ist wohl ein hungriger Myrtilocactus schenkii.
Woran erkennst du, dass er Hunger hat? An den hellen Stellen auf der Epidermis?
kaktusfreundin01
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 857
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Eure Hilfe ist gewünscht Empty Re: Eure Hilfe ist gewünscht

Beitrag  jupp999 am So 08 Sep 2013, 17:41

Also ich werfe einmal Cereus - wahrscheinlich peruvianus - in die Diskussion.
Die Blüten werden es zeigen, ob klein und grünlich-weiß (?) (Myrtillocactus) oder groß und weiß (Cereus peruvianus) ... .
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2928

Nach oben Nach unten

Eure Hilfe ist gewünscht Empty Re: Eure Hilfe ist gewünscht

Beitrag  Kaktus25 am So 08 Sep 2013, 17:55

Hallo,

der Körper sieht wirklich ausgemerkelt aus, gar nicht so prall wie auf den Fotos bei google. Er bekommt bald neues Substrat und ordentlich Pflege. Oder sollte ich das Substrat erst nach der Winterpause wechseln?

Also die Blüten sehen nach Myrtilocactus aus, ich werde sie fotografieren und einstellen, sobald sie geöffnet sind.

Viele Grüße

Sabine
Kaktus25
Kaktus25
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 133
Lieblings-Gattungen : Trichocereus-,Echinopsishybr., Hildewinterahybr.

Nach oben Nach unten

Eure Hilfe ist gewünscht Empty Re: Eure Hilfe ist gewünscht

Beitrag  Cristatahunter am Mo 09 Sep 2013, 00:21

kaktusfreundin01 schrieb:
Cristatahunter schrieb:Das ist wohl ein hungriger Myrtilocactus schenkii.
Woran erkennst du, dass er Hunger hat? An den hellen Stellen auf der Epidermis?
nein, weil er dünn und klapprig ausschaut wie Magersüchtig. Die Rippen sollten aufgefüllter sein. Deshalb wird er auch mit dem Cereus verwechselt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19816
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Eure Hilfe ist gewünscht Empty Re: Eure Hilfe ist gewünscht

Beitrag  Fred Zimt am Mo 09 Sep 2013, 00:31

...wurde er auch eher schwiegermütterlich....
...ausgemerkelt...
grinsen2 

Großartig, danke.

Ich würde ihn in der Winterruhe in trockenes Substrat umtopfen,
dann kann er im Frühjahr gleich richtig loslegen.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Eure Hilfe ist gewünscht Empty Re: Eure Hilfe ist gewünscht

Beitrag  kaktusfreundin01 am Mo 09 Sep 2013, 00:41

Cristatahunter schrieb:nein, weil er dünn und klapprig ausschaut wie Magersüchtig. Die Rippen sollten aufgefüllter sein. Deshalb wird er auch mit dem Cereus verwechselt.
Ich weiß nicht, wie ein Myrtillocactus schenkii aussieht, aber ich hätte ihn auch für einen Cereus gehalten. Deshalb meine Frage. Ich verstehe jetzt, was du gemeint hast.
kaktusfreundin01
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 857
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten