Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kranke ctenoides

Nach unten

Warum verkaufst du diese schönen Pflanzen nicht ( Ecc ctenoides )

Beitrag  cactuskurt am Sa 07 Sep 2013, 20:37

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Carli (hat keine Kakteen) jetzt zeige ich dir warum ich diese Kakteen nicht verkaufe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Darum verkaufe ich sie nicht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Diese sind zum Verkaufen bestimmt diese ctenoides sind mit den Kranken ein Jahrgang.
Gruß Kurt
Frage ist das ein pilz bitte um Antwort
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5121
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Kranke ctenoides

Beitrag  Ralle am So 08 Sep 2013, 12:12

Frage.
Was genau ist das hier? Weiches Gewebe? Tierchen?
Konnte es trotz Vergrößerung nicht wirklich erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß

Ralf
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Kranke ctenoides

Beitrag  Fred Zimt am So 08 Sep 2013, 15:24

Konnte es trotz Vergrößerung nicht wirklich erkennen.
Was hast Du denn Unwirkliches erkannt?

Ich frag mich auch grad was da vorgeht und erkenne wirklich garnix.
scratch 
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6379

Nach oben Nach unten

Re: Kranke ctenoides

Beitrag  Ralle am So 08 Sep 2013, 15:30

Es frisst sich irgendetwas von den Wurzeln in die Pflanze und es sieht für mich so aus, als würde dieses etwas die Pflanze aushöhlen.
Und an den Rändern der Aushöhlung, so sieht es jedenfalls für mich aus, wollte ich gerne wissen was diese kleinen Punkte sind wo die beiden Pfeile hin zeigen.
Kann auch sein das ich mir da was einbilde. Wink 

Gruß

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Kranke ctenoides

Beitrag  Ralla am So 08 Sep 2013, 16:06

Wie merkt man der Pflanze ein solches Problem von aussen an? Hast du das beim Umtopfen entdeckt?

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
avatar
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4303

Nach oben Nach unten

Re: Kranke ctenoides

Beitrag  kaktusfreundin01 am So 08 Sep 2013, 17:32

Wie ist denn die Beschaffenheit der Wurzeln?
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Kranke ctenoides

Beitrag  cactuskurt am So 08 Sep 2013, 19:54

Hallo Fred Zimt Ralle Ralla kaktusfreundin01

Wo die Pfeile hinzeigen hat für mich wie eine Verkorkung ausgesehen, aus dem Gesunden Rand kamen neue Wurzeln die Alten Wurzeln waren abgefault. Ich hatte schon einmal Kakteen die nicht richtig Wuchsen ich war Neugierig warum daher schnitt ich diese auseinander, das Leitbündel war Schwarz. Fragte meine Kakteenfreunde die meinten dies sei ein Pilz. Ich habe noch einige kleine ctenoides werde diese noch auseinander schneideund zum Vereinsabend mitnehmen vielleicht weiß jemand was das ist.
Gruß Kurt
 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5121
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Kranke ctenoides

Beitrag  kaktusfreundin01 am So 08 Sep 2013, 20:31

Aufgrund eigener leidvoller Erfahrungen war mein erster Gedanke, als ich die Fotos sah, dass es sich um die Pythium-Wurzelfäule handeln könnte. Deshalb hatte ich nach den Wurzeln gefragt. Er dringt auch oberirdisch in die Pflanze ein. Schau mal hier:

https://www.kakteenforum.com/t12512-mammi-stirbt-teilweise-ab

https://www.kakteenforum.com/t12638-schon-wieder-pythium
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Kranke ctenoides

Beitrag  cactuskurt am Fr 13 Sep 2013, 19:45

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ist das ein Pilz oder Tierchen diese ctenoides sind nicht gewachsen darum habe ich nachgeschaut ob sie krank sind.
Gruß Kurt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier sieht man mehr Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5121
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten