Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Überwinterung Adenium

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Überwinterung Adenium

Beitrag  Litho am Fr 09 Feb 2018, 17:16

Nicole, sie stehen in 50/50 mineralisch/"Kakteenerde".

Ich werde sie ab jetzt trockener halten.

Vielen Dank, auch an Eve und Katrin, für die hilfreichen Antworten!
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6881
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung Adenium

Beitrag  romily am Fr 09 Feb 2018, 18:42

Meine stehen in der Küche bei > 20°C. Alle in Selbstbewässerungstöpfen und nachdem mir voriges Jahr 2 eingegangen sind, weil ich sie nicht gegossen hatte, ist der Tank jetzt immer voll. Außer sie stehen blattlos da, dann gebe ich nur wenig Wasser in den Tank. Zur Zeit treiben sie alle aus, es wird eben doch Frühling.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1665
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Adenium-Jungpflanzen und was jetzt?

Beitrag  fars am Di 16 Okt 2018, 16:25

Ich habe jetzt zwei Jungpflanzen von Adenium arabicum.
Zwei putzige, ca. 10 cm hohe "Gymnastikkeulen".
Klar, jetzt beginnt erst mal die allgemeine Ruhephase für Adenium, doch was kann ich tun, wenn im kommenden Frühjahr wieder die Wachstumsphase beginnt?
Um das Caudexwachstum anzuregen kann man eine Scheibe von dem Caudex abschneiden. Um die Ausbildung von Zweigen anzuregen kappt man den Haupttrieb.
Aber wann beginnt man damit? Sind meine Jungpflanzen im kommenden Frühling noch zu jung?
Wie sind eure Erfahrungen?
Für kurze Berichte wäre ich sehr dankbar.
Fars
avatar
fars
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : caudiciforme pflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung Adenium

Beitrag  chrisg am Di 16 Okt 2018, 17:44

Ich nehme an das sind Sämlinge. Diese gebe ich keine harte Winterruhe weil sie noch keine riesen Reserven haben. Die ersten ein oder zwei Jahren bekommen sie bei mit ewas Sonderbehandlung. Ich giesse sie zwar etwas weniger aber halte sie auch nicht ganz staubtrocken. Im Frühjahr werden sie von alleine mit dem Austrieb beginnen. Dann weiss mann, das es zeit wird sie mehr zu giessen und auch düngen. Umpflanzen kann auch aktuell werden, kommt auf den Topf an und ob sie aus diesen herausgewachsen sind. Ich habe nur ein paar mal selber ausgesäht aber ich denke in kommenden Frühjahr sind sie noch zu jung um schon mit dem Beschneiden anzufangen. Da gibt es aber sicher verschiedene Schulen.

/ CG
avatar
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung Adenium

Beitrag  Bombax am Di 16 Okt 2018, 19:46

fars schrieb:Ich habe jetzt zwei Jungpflanzen von Adenium arabicum.
Zwei putzige, ca. 10 cm hohe "Gymnastikkeulen".
Klar, jetzt beginnt erst mal die allgemeine Ruhephase für Adenium, doch was kann ich tun, wenn im kommenden Frühjahr wieder die Wachstumsphase beginnt?
Um das Caudexwachstum anzuregen kann man eine Scheibe von dem Caudex abschneiden. Um die Ausbildung von Zweigen anzuregen kappt man den Haupttrieb.
Aber wann beginnt man damit? Sind meine Jungpflanzen im kommenden Frühling noch zu jung?
Wie sind eure Erfahrungen?
Für kurze Berichte wäre ich sehr dankbar.
Fars

Hi Fars,

Nicht ganz trocken überwintern, nächstes Jahr Umtopfen und nicht beschneiden, wenn es denn wirklich A arabicum ist,
Wachsen die Pflanzen ohnehin kompakt und verzweigen sich relativ früh. Das würde ich einfach einmal abwarten, vielleicht
Musst du sie auch gar nicht beschneiden, also Ruhe bewahren.

Viel Glück und Erfolg, Axel
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung Adenium

Beitrag  fars am Mi 17 Okt 2018, 15:39

Vielen Dank für Eure Hinweise.
Werde ich befolgen.
Gruß
Fars
avatar
fars
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : caudiciforme pflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten