Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Woll-/Schmierläuse mit Lizetan-Stäbchen bekämpfen?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Woll-/Schmierläuse mit Lizetan-Stäbchen bekämpfen?

Beitrag  mythe am So 22 Sep 2013, 20:10

Oh... dann muss ich mich ranhalten... danke für die Info Smile


Liebe Grüße
Anne
avatar
mythe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 519
Lieblings-Gattungen : nicht-gelb blühende Opuntien und Opuntienartige, Agaven, lebende Steine, alles mit schönen und/oder wohlriechenden Blüten

Nach oben Nach unten

Re: Woll-/Schmierläuse mit Lizetan-Stäbchen bekämpfen?

Beitrag  Josef17 am Do 08 Okt 2015, 17:56

jupp999 schrieb:Hallo zusammen,

nur ein Hinweis: soweit ich weiß, dürfen Präparate mit dem Wirkstoff Imidacloprid nur noch bis Ende des Monats verkauft werden ... .

Hab mir heute bei Amazon ein Sprühdose Lizetan ( 400ml für 9,99) bestellt. Kommt übermorgen, als gibts noch und ich hoffe das es hilft bei meiner Cereus peruvianus
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 796
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Re: Woll-/Schmierläuse mit Lizetan-Stäbchen bekämpfen?

Beitrag  Pieks am Do 08 Okt 2015, 18:06

Prima Josef!
Bei mindestens 15 Grad anwenden, Abstand beim Sprühen 30, besser 40cm, da Du sonst Erfrierungen (an der Pflanze) riskierst.
Am Besten natürlich draußen.

Viel Erfolg für Deine Spirale, toitoitoi!

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5440
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Woll-/Schmierläuse mit Lizetan-Stäbchen bekämpfen?

Beitrag  gerd am Do 08 Okt 2015, 18:27

Wenn der Befall überschaubar ist, sollte man die Läuse mechanisch entfernen. Ein gute Methode ist auch, die Läuse und ihre Nester mit Brennspiritus zu behandeln. Das ist glaube ich einfacher als mit der chem. Keule zu arbeiten. Einen Pinsel in den Brennspiritus eintauchen und Einpinseln. Muss natürlich jedes mal gemacht werden, wenn man ein Laus sieht. Vor allem Im Winter ist es praktikabel, wenn man nicht gießen oder spritzen kann.
Beste Grüße
Gerd
avatar
gerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 180
Lieblings-Gattungen : Mexikaner u Japanhybriden

Nach oben Nach unten

Re: Woll-/Schmierläuse mit Lizetan-Stäbchen bekämpfen?

Beitrag  Pieks am Do 08 Okt 2015, 19:08

Ok, ich dachte, es ginge um Spinnmilben. So genau kann ich da mit meinen Glotzaugen da nicht zielen, um die abzusammeln. Hab ich im Winter allerdings Wollläuse, dann sprühe ich mit 50%igem Spiritus-Wasser-Gemisch, manchmal auch pur, das geht super. Nur rauchen ist dann immer so laut...
sm8
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5440
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Woll-/Schmierläuse mit Lizetan-Stäbchen bekämpfen?

Beitrag  sensei66 am Do 08 Okt 2015, 19:36

Josef17 schrieb:
jupp999 schrieb:Hallo zusammen,

nur ein Hinweis: soweit ich weiß, dürfen Präparate mit dem Wirkstoff Imidacloprid nur noch bis Ende des Monats verkauft werden ... .

Hab mir heute bei Amazon ein Sprühdose Lizetan ( 400ml für 9,99) bestellt. Kommt übermorgen, als gibts noch...
Lizetan gibt es schon noch, aber nicht mehr mit Imidacloprid als Wirkstoff.
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2304

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten