Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Seite 23 von 26 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25, 26  Weiter

Nach unten

Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Beitrag  Henning am Sa 10 Feb 2018, 10:46

Moin zusammen,
will Euch nur mal ganz schnell zeigen, wie die Nerine jetzt aussieht - sie treibt munter aus, nachdem sie seit Oktober keinen einzigen Tropfen Wasser bekommen hat und die ganze Zeit "unbeachtet" im kühlen Wintergarten steht.



Da es mit der Kälte wohl noch ein Weilchen weiter geht, werde ich sie also auch noch lange nicht nach draußen stellen können - und vorher wird es nur in ganz dringenden Ausnahmefällen (super Sonnenschein und damit Wärme im Wintergarten) mal ein wenig Wasser geben.

Soweit dieser kurze Zwischenstand zum Thema "Nerinen und wie man sie pflegt".

Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Sa 17 Feb 2018, 20:53

Hallo Henning,
meine Nerinen sind im Vergleich zu Deinen noch weit zurück, in meinem GWH ist es halt kalt und wenig Sonne hatten wir.
Und was habe ich an den verblühten Blütenstielen entdeckt? Keine Samenkügelchen, wie ich dachte, sondern kleine Knollen!

Sieht aus wie die Brutknollen bei Lilien! Zum Entsorgen zu schade...
MfG
avatar
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 731
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Beitrag  Rouge am So 18 Feb 2018, 00:20

Gratuliere Wink ... Genauso - nur viiiiiiel größer - sehen die Samenkapseln meiner Clivien aus ... vorsichtig die fleischige Hülle entfernen und hervor kommt ein relativ großer einzelner Same ... und die Amaryllisgewächse haben eine extrem gute und hohe Keimrate Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4123
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Beitrag  Henning am So 25 Feb 2018, 11:50

Moin Dieter,
diese Samenkügelchen (wie ich sie nenne, weil sie ja genetisch und nicht vegetativ entstanden sind) lege ich genau wie Du das gemacht hast, einfach auf den Topf oder decke sie maximal mit ganz wenig Erde zu. Dann kommt eine verhältnismäßig dicke Keimwurzel und schon geht der Spaß von ganz vorne los.
Eine fleischige Hülle entfernen, wie Rouge das für ihre Clivien vorschlägt, würde ich auf keinen Fall, weil da drunter dann nämlich nichts mehr zum Vorschein kommt, was noch keimen könnte. Also schön die Finger still halten, nichts abpuhlen oder entfernen sondern einfach warten.
Und wie man sieht, treiben Deine doch auch schon aus - wahrscheinlich ebenfalls ohne Wasser.
Viel Erfolg weiterhin.
Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1093
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am So 25 Feb 2018, 18:32

Hallo Henning,
da ich nicht nur eine dieser "Kugeln" hatte, hat meine Forschung ergeben: Du hast recht, es ist kein Samenkorn zu entdecken.
Ich werde, wie bei Lilien, etwas Erde drüber tun und abwarten.
Gießen werde ich meine Nerinen erst, wenn ich sie ins Freie bringen kann, also nicht vor Mitte April.
Im Augenblick fällt die Temperatur nachts bis auf -10 Grad; das hält keine Nerine aus und vieles andere auch nicht.
MfG
avatar
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 731
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Beitrag  KarMa am So 25 Feb 2018, 19:55

Ich habe auch 4 Nerinen-Zwiebeln, gerade gekauft und noch verpackt. Pflanzzeit wird mit April angegeben.
Könnte ich sie schon trocken einsetzen und im Haus behalten?
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3130
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am So 25 Feb 2018, 20:31

Hallo Karin,
von meinen zwei Töpfen hätte ich Dir gern auch was vermacht! Bedenke, die Nerinen kommen aus Südafrika und hätten es lieber etwas wärmer; Boden durchlässig und nahrhaft.
NB: die Nerinen (im Gegensatz zu den Gladiolen) wurden von den Großbetrieben abgelehnt, weil sie nicht sicher genug blühen. Meine Feststellung: wenn sie ein gewisses Alter haben, stellt sich auch der Blüherfolg ein. Kommen auch mit weniger Sonne gut zu recht.
Also stelle sie erst ins Freie, wenn es keine Nachtfröste mehr gibt.
MfG
avatar
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 731
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Beitrag  KarMa am So 25 Feb 2018, 20:38

Es handelt sich um 4 ordentliche Zwiebeln für unschlagbare 1,79 €, deshalb habe ich mich rangetraut. Ich hatte vor Jahren einmal schönen Blüherfolg, danach nie wieder.(2012) Also, auf ein Neues!

avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3130
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Beitrag  Ada am Mi 28 Feb 2018, 14:39

Hallo zusammen,

im vorigen Herbst habe ich mir eine Zwiebel von Scadoxus multiflorus gekauft, die in diesem Jahr als erste Zwiebelpflanze blühen will.
Am 13. Februar schob sich vorsichtig eine Knospenspitze aus der Zwiebel heraus, die sich nach und nach immer schneller entwickelte. In den nachfolgenden Fotos zeige ich die Entwicklung vom 24. bis 28. Februar:


24. Februar 2018


25. Februar 2018


26. Februar 2018


26. Februar 2018


27. Februar 2018


28. Februar 2018

Am Anfang fand ich auch die gefleckte Hüllhaut sehr beeindruckend. Dann wurde die Knospe immer dicker und der Stiel länger, jetzt hat er mit Knospe eine Höhe von 23 cm. Die Blütenknospen bekommen ab heute auch schon Farbe!

Es ist meine erste Pflanze dieser Art, und ich bin gespannt auf die Blüten, die ich bis jetzt nur von Fotos kenne,

liebe Grüße,
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 558
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae - OHNE Hippeastrum (Rittersterne)

Beitrag  KarMa am Mi 28 Feb 2018, 14:59

Ada, das wird ein super Feuerball! Schöne Dokumentation dieser Rarität.
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3130
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Seite 23 von 26 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25, 26  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten