Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen)

Seite 73 von 74 Zurück  1 ... 38 ... 72, 73, 74  Weiter

Nach unten

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Empty Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen)

Beitrag  Henning am Fr 21 Feb 2020, 11:58

Hallo zusammen,
nachdem ich meine Nerinen (siehe oben) auseinander genommen und mit frischer Erde neu eingetopft habe, sind oh Wunder noch welche übrig geblieben.

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 20200228

Falls jemand also Interesse an Nerinenzwiebeln haben sollte, bitte melden. Ich stelle mir 1,50 € pro Zwiebel vor plus Porto für das Päckchen vor. Aber vielleicht gibt es ja auch was zu tauschen...
Bis bald.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2131
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Empty Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen)

Beitrag  Shamrock am Di 31 März 2020, 21:21

Und, Zwiebeln losgeworden?

Kakteenerde mit rund einem Drittel Humus und die von Wachs befreite Zwiebel rein. So nach rund drei Wochen hab ich mal vorsichtig an der Zwiebel gezupft und dachte mir Mist, die hat ja immer noch keine Wurzeln geschlagen. Rund weitere 10 Tage später konnte man die Wegwerf-Amaryllis bereits am Grünzeugs spazieren tragen, so fest war sie verwurzelt:
Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Imag2032

Und mitten aus dem Substrat kommt auch noch ein weiteres Blatt nach oben.

Als dank für die Rettung vor dem Müll und die Befreiung vom Wachs nun dies hier:
Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Amkl10

Morgen oder übermorgen kommt noch eine vierte Blüte dazu, aber bis dahin wird wahrscheinlich auch die erste Blüte langsam wieder aufgeben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19203
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Empty Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen)

Beitrag  Henning am Di 31 März 2020, 22:12

Nöö, habe sie im Bekanntenkreis verschenkt und auf Pötte gezogen - auf dass ich mich im Herbst wieder dran erfreuen kann.

Und ich sag doch immerzu, Zwiebeln wollen gar nicht so viel Wasser, die freuen sich auch über ein durchlässiges Substrat.

Gesund bleiben.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2131
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Empty Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen)

Beitrag  Shamrock am Di 31 März 2020, 23:16

Henning schrieb:Zwiebeln wollen gar nicht so viel Wasser, die freuen sich auch über ein durchlässiges Substrat.
Und über ein Leben ohne knallbunte, künstliche Wachshaut. Wink
Wenn man Zwiebeln wie Kürbisse kultiviert, hat man schnell auch nur noch Zwiebelsuppe im Topf. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19203
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Empty Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen)

Beitrag  Fred Zimt am Mi 01 Apr 2020, 11:05

G'Morgen,
was hats denn mit dem Wachs aufsich? Ich habs irgendwie verpasst.

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7209

Nach oben Nach unten

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Empty Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen)

Beitrag  Doodelchen am Mi 01 Apr 2020, 11:20

Das ist so ein gruseliger Trend.
Die Zwiebeln kommen in buntes Wachs gegossen, damit man sie ohne Pott, Erde und Wasser aufstellen kann als pflegeleichte Deko.

Beispiel
https://www.blumenzwiebelnversand.de/amaryllis-zwiebeln-im-zimmer/wachs-amaryllis-schnee-rot.html
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 540
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Notocactus

Nach oben Nach unten

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Empty Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen)

Beitrag  Henning am Mi 01 Apr 2020, 12:48

Moin Fred,
man muss auch nicht über jeden Schei.. Bescheid wissen. Mir sagte diese Mode der eingewachsten Zwiebeln auch nichts und ich denke, wir haben da auch nicht wirklich was verpasst.
Bleibt gesund.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2131
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Empty Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen)

Beitrag  chrisg am Mi 01 Apr 2020, 16:21

Moin,

Ich hab festgestellt die selbstgesäten Rittersterne entwickeln sich und blühen viel schneller als die Clivien. Hier eine der Clivien von der Aussat herbst -17 die doch recht geduldsprüfend anwachsen da ich weder Balkon noch sonstwas habe wo sie schön Luft und Sonne auftanken können. Mutter hat gestreifte Blätter und Vater hat mehrfarbige Blüten, sehr schöne. Wird wohl in F1 wahrscheinlich enttäuschen aber ich bin schon darauf vorbereitet. Eine Kreuzung untereinender würde dann hoffentlich etwas interessannteres in der F2 hervorbringen.

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Img_3511

@Shamrock: Deine Wachsblume könnte eine 'Red Lion' sein.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 454
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Empty Re: Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen)

Beitrag  Shamrock am Mi 01 Apr 2020, 21:26

Fred Zimt schrieb:G'Morgen,
was hats denn mit dem Wachs aufsich? Ich habs irgendwie verpasst.
Einfach mal ein klein bissl weiter nach vorne blättern: https://www.kakteenforum.com/t12920p700-amaryllisgewachse-amaryllidaceae-hippeastren-nerine-amaryllis-agapanthus-und-auch-allium-narzissen#442229
Zu Weihnachten gab´s denn Müll überall haufenweise in den einschlägigen Kommerztempeln Auch wir haben so eine giftgrüne Wachskugel auf ihrem hässlichen Metallständer geschenkt bekommen. Zwiebeln als Wegwerfware...

Chris, danke für den Bestimmungsversuch! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19203
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Empty Rauhia multiflora

Beitrag  plantsman am Mo 06 Apr 2020, 23:27

Moin,

die Pflanze hat zwar auch schon letztes Jahr Ende März geblüht, aber dieses Jahr ist der Blütenstand wirklich "multiflora", also vielblütig: Rauhia multiflora. Diese bläulichgrüne Farbe ist schon irgendwie cool und auch die sehr festen, flatschigen Blätter machen die Pflanze ausserhalb der Blütezeit zum Hingucker. Man mag bei dieser Festigkeit kaum glauben, dass die Blätter trotzdem einmal im Jahr, im Winter, absterben.
Die Pflanzen der Gruson-Gewächshäuser haben sie von mir. Noch bevor ich dort angefangen habe zu arbeiten, habe ich mir mal von einem einschlägigen Kakteen/Sukkulenten-Samenlieferanten Samen bestellen können. Sechs Samen kamen damals, 2009, an, drei sind gekeimt und zwei nun erwachsen geworden.... immerhin. Wenn der zweite Klon auch endlich mal blüht, dann kann ich Pollenschmieren und andere botanische Gärten glücklich machen. Ich denke, wenn ich von anfang an ein Gewächshaus gehabt hätte, hätte ich sie auch schon früher in Blüte haben können. So hat es aber genau 10 Jahre gedauert. Eine Fensterbrett-Pflege scheint dieser lichthungrigen Pflanzen nicht genug Einstrahlung zu bieten und auf die Blüten muss man sehr lange warten. Die zweite Pflanze habe ich nämlich noch länger in meiner Wohnung gepflegt und obwohl beide Pflanzen gleich alt sind, hinkt sie sicher drei Jahre in ihrer Entwicklung hinterher.

In Peru kommt sie zwar in mittleren Höhenlagen vor, der heimische Standort ist aber sehr warm und die Temperaturen schwanken im Jahresverlauf kaum. Im Tagesschnitt sind es ganzjährig knapp 24° C, also richtig Warmhaus. Dazu dann, wie schon erwähnt, volle Sonne.
Eine gut durchlässige Standard-Kakteen-Sukkulentenerde reicht vollkommen aus, aber ich empfehle tiefe Töpfe, bei uns ein 10 Liter-Rosentopf, weil die Wurzeln sehr lang und kräftig sind. Die Zwiebel kann etwas eingesenkt werden oder auch herausgucken. Wir haben den Zwiebelhals auf Erdoberflächenhöhe. Wichtig ist, dass sie mehrer Jahre ungestört wachsen kann. Die Töpfe dürfen gerne von der Pflanze zerstört werden, bevor man sie umtopft.
Wassertechnisch ist sie nicht so trockenheitsliebend wie man annehmen möchte. Die Trockenzeit ist ungefähr von November bis März, das Substrat sollte, wegen der langlebigen, fleischigen Wurzeln, aber nie rappeltrocken werden. Von April bis Oktober kann dann mäßig feucht bis feucht, natürlich ohne Staunässe, gehalten werden und bei uns bekommt sie dann wöchentlich auch einen stickstoffärmeren Dünger.

Endhöhe des Blütenstandes ist ca. 50 cm und die Zwiebel hat aktuell einen Durchmesser von 118 mm.

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Rauhia11

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Rauhia12

Amaryllisgewächse - Amaryllidaceae (Hippeastren, Nerine, Amaryllis, Agapanthus und auch Allium & Narzissen) - Seite 73 Rauhia10

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2311
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 73 von 74 Zurück  1 ... 38 ... 72, 73, 74  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten