Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Agave, Aloe?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Agave, Aloe? - Seite 2 Empty Re: Agave, Aloe?

Beitrag  KimyT am Do 06 Nov 2014, 09:53

Ich würde sagen, dass deins keine Aloe Somaliensis ist...Die Zeichnung ist irgendwie falsch, zu viel helles Grün. Ich weiß nicht was es stattdessen ist, würde
aber vom Aufbau her sogar leicht zur Agave tendieren.


Meine sieht so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
KimyT
KimyT
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : Aloen

Nach oben Nach unten

Agave, Aloe? - Seite 2 Empty Re: Agave, Aloe?

Beitrag  plantsman am Do 06 Nov 2014, 17:40

Moin,

eine Aloe ist es auf jeden Fall. Für eine "echte" Aloe somaliensis ist die Pflanze viel zu kompakt. Die Aloe somaliensis-Verwandtschaft ist groß und sehr variabel. In den Gärtnereien ist man nur manchmal recht "faul" und nimmt einfach einen Namen, der passt. Deshalb kann man auch der Bildersuche von Tante Gockel nicht vertrauen. So warten wir auf die Blüten und sprechen uns nochmal wenn diese auf sind.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2512
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Agave, Aloe? - Seite 2 Empty Re: Agave, Aloe?

Beitrag  Antonia99 am Do 06 Nov 2014, 23:44

Jetzt bin ich wieder verwirrt...
Was nun auch immer sein Name ist, ich nehme an, es verträgt keinen Frost und sollte ins Haus wandern?
Aber erzählt mir nicht, daß es hell und kühl stehen soll, das habe ich nur auf dem Dachboden, und da kann ich die Blüte nicht verfolgen.
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1213

Nach oben Nach unten

Agave, Aloe? - Seite 2 Empty Re: Agave, Aloe?

Beitrag  plantsman am Fr 07 Nov 2014, 12:35

Moin,

Deine Aloe ist mit Aloe somaliensis auf jeden Fall näher verwandt und wird wohl aus Ost-Afrika kommen (oder wenigstens die Vorfahren Wink ). Sie mögen es im Winter vollsonnig und.......... zimmerwarm. Temperaturen so um die 18° - 22° C dürften ihr zusagen. Es kann nachts aber gerne etwas kühler werden. Eine Nachtabkühlung steigert bei vielen Sukkulenten das Wohlbefinden.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2512
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Agave, Aloe? - Seite 2 Empty Re: Agave, Aloe?

Beitrag  Antonia99 am Sa 08 Nov 2014, 20:17

Oh fein!
Dann hole ich sie jetzt auf die Fensterbank und melde mich wieder, wenn die Blüte auf ist.
Antonia99
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1213

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten