Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Seite 7 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  KarMa am Do 09 Feb 2017, 20:41

Wow Ada, das ist ja was! Sind diese cristaten Knospen noch zur Blüte gekommen?

Litho, danke!
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3078
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Ada am Do 09 Feb 2017, 20:49

Ja, das sind sie - aber als Knospen waren sie am schönsten, da waren sie so toll aufgebaut, nachher wurde das alles ein bisschen wirr, Very Happy
viele Grüße, sunny
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 543
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Lutek am Sa 11 Feb 2017, 17:36

@ all - sehr schönes Ornmithogalum Wink  Schafft ihr es auch, die im Folgejahr wieder zur Blüte zu bekommen? Wenn ja, bitte wie .....

Kleiner Nachtrag zur Veltheimia bracteata -


_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)   Cool

Mesemb Study Group

Haworthia Society
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5336
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Ada am Sa 11 Feb 2017, 18:20

Hallo Lothar,

das Ornithogalum dubium braucht eine Sommerruhe. Nach der Blüte hat sie noch einige Zeit ihre Blätter und baut fürs nächste Jahr auf. Irgendwann im Hoch- oder Spätsommer sieht man den Blättern an, dass bald Schluss ist. Dann kommt der Topf ins Gewächshaus irgendwo unter einen Tisch, weil er während der Sommerruhe trocken bleiben muss. Im Spätherbst setzt dann wieder neues Wachstum ein, und im Spätwinter kommen die Blüten.
Winterhart ist sie halt nicht, also wenn es bei mir im Kalthaus echten Frost gibt, muss sie solange in den Keller.
Viele Grüße, sunny
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 543
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  have nice day am Sa 11 Feb 2017, 23:18

Hallo Zusammen,

diese Zwiebelpflanze habe ich vor einiger Zeit auch mal versucht zu pflegen,ist aber nach zwei Versuchen leider nix geworden. Die Info das es auch ein sogenannter Winterwachser sein soll hatte ich schon,aber der Erfolg blieb aus,es kam nur mickriger Austrieb nach der Sommerpause. Irgendwann hab ich es dann aufgegeben, irgendwas wird nicht gestimmt haben. Mit meiner Veltheimia hatte ich am Anfang auch so meine Probleme bis ich etwas geändert habe. Man sagt ja immer dass alle guten Dinge drei sind,aber diese Pflanze werde ich mir nicht nochmal kaufen. Diese ganzen Winterwachser sind sehr schöne Teile aber ich kann ihnen nicht mehr wirklich die Bedingungen und den Platz bieten den sie brauchen. Mit Zwiebeln die im Sommer wachsen habe ich weniger Arbeit und mehr Freude.
Respekt an Jeden der dubium erfolgreich pflegt, ein richtig geiles Goldgelb ist das !
avatar
have nice day
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : gymnos, haworthien, crassulaceen, sulcos und zwiebelz

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Ada am Mo 13 Feb 2017, 22:28

Scilla peruviana stammt aus dem Mittelmeerraum. Der Name soll angeblich daher kommen, dass sie auf einem Schiff namens Peru nach Englang gebracht wurde - oder weiß da jemand mehr oder was anderes?

Jetzt kann ich es nicht mehr abwarten, bis sie endlich blüht, und zeige Euch deshalb die Bilder aus dem vorigen Jahr:


1. Februar 2016


1. Februar 2016


7. Februar 2016


17. Februar 2016

In diesem Jahr ist sie etwas später dran, ich kann noch keine Knospen erkennen, wahrscheinlich, weil es auch hier mal zwei Wochen lang doch ziemlich kalt war, der vorige Winter war milder. Dafür zeigt die Zwiebel in diesem Jahr den ersten Seitentrieb (mache ich die Tage noch ein Bild).

Die Scilla peruviana halte ich als Kübelpflanze, den Sommer über steht sie draußen vor dem Gewächshaus, im Winter drin (ist ein Kalthaus, auch nicht abgedichtet oder so). In diesem Jahr habe ich sie sicherheitshalber ein paar Tage in den Keller getan, als wir hier nachts mal 7-9 Minusgrade hatten, obwohl sie das eigentlich aushalten könnte.
Über die blauen Blüten freue ich mich immer sehr, king

viele Grüße,
Ada
avatar
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 543
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntiadae, Aloe, Gasteria und viele mehr

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Lutek am Mo 22 Mai 2017, 18:58

Mein Garten-Ornithogalum ist sehr gut über den Winter gekommen und blüht wieder .....




_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)   Cool

Mesemb Study Group

Haworthia Society
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5336
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Henning am Mo 22 Mai 2017, 21:30

Moin Lothar,
warum sollte es Dein Gartenmilchstern denn auch nicht geschafft haben über den Winter - die sind doch so robust, dass ich sie schon zu den Gartenunkräutern zähle und immerzu in den Komposthaufen umsiedele. Blühen tun sie schön, das stimmt, aber wenn man nicht aufpasst, hat man überall im Staudenbeet Milchsternhorste.
Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1078
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Henning am Fr 28 Jul 2017, 11:32

Moin zusammen,
diese "große Erscheinung" wurde mir mal als Riesenhyazinthe geschenkt.
In einem Beet draußen hat sie sich mal vor Jahren ausgesät, nachdem die Topfpflanze Samen angesetzt hatte - seitdem kommt dort treu und brav jedes Jahr eine von ihnen hoch.
Die beiden anderen im Topf sehen heute so aus:





Auf dem zweiten Bild ist auch ein Ornithogallum zu sehen. Wer davon Tochterzwiebeln haben möchte...

Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1078
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  plantsman am Fr 28 Jul 2017, 17:48

Moin,

zwar ein bisschen her, das die Pflanze geblüht hat, das Foto ist vom 20. Mai, aber leider bin ich erst jetzt dazu gekommen, die Fotos zu bearbeiten.

Dipcadi serotinum, Spätes Schweifblatt, ist eine hyazinthenartige Zwiebel des Mittelmeerraums und der Kanaren. Die Blüten sind zwar farblich nicht der Knaller, aber ich mag diese Pflanzen mit Understatement. Es gibt zwei Typen, einen frühlings-, hier gezeigt und einen herbstblühenden.
Auf dem afrikanischen Kontinent gibt es noch weitere 40 Arten dieser Gattung mit teilweise interessanten Blüten.



_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1476
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten