Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Lutek am So 30 Jul 2017, 12:10

Eucomis hat meine winterliche Umtopfaktion überstanden und  blüht nun auch wieder -


_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)   Cool

Mesemb Study Group

Haworthia Society
avatar
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5208
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Mexikaner am Sa 16 Sep 2017, 18:37

Hallo,
heute mal die Vorstellung eines etwas anderen Hyazinthengewächses.Habe heute 3 Zwiebeln von Daubenya aurea Gelb  bekommen.Bin sehr gespannt wie sie sich entwickeln werden.Sind ja Winterwachser aus Südafrika und von daher pflege ich sie wie Massonia.Das ist das erste Mal ,dass ich Zwiebeln im Angebot gesehen habe.Die Pflanzen findet man wirklich selten in Kultur und angeboten werden meistens Samen,wodurch sich die Anzucht sehr langwierig gestaltet.Falls sich jemand fragt woher ich sie habe dem empfehle ich auf E**y zu suchen.Der Verkäufer war ein Spanier Wink .


MfG,
Ines
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Rouge am Sa 16 Sep 2017, 18:39

Viel Erfolg damit, Ines Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3912
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Mexikaner am Sa 16 Sep 2017, 19:44

Danke dir, Kerstin.Bin selber echt neugierig wie sie (hoffentlich) wachsen werden.Ich berichte wenn sich etwas regt. Wink
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Mexikaner am Sa 04 Nov 2017, 09:34

Hallo,
ich musste bei den Daubenyas feststellen,dass diese empfindlicher als andere südafrikanische Zwiebelpflanzen sind.Ich habe sie wie alle anderen behandelt.Dennoch hat es nur eine Pflanze geschafft auszutreiben.



Viel anspruchsloser verhält sich dagegen diese Lachenalia ensifolia:



MfG,
Ines
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  plantsman am Sa 04 Nov 2017, 11:35

Moin Ines,

Mexikaner schrieb:Hallo,
ich musste bei den Daubenyas feststellen,dass diese empfindlicher als andere südafrikanische Zwiebelpflanzen sind.Ich habe sie wie alle anderen behandelt.Dennoch hat es nur eine Pflanze geschafft auszutreiben.
hast Du die anderen beiden Zwiebeln schon gesehen? Wenn nicht, kann es sein, dass sie eine Wachstumspause einlegen. Viele Zwiebeln aus den Trockengebieten Südafrikas können auch mal eine längere Phase unter der Erde verharren ohne auszutreiben. Auch habe ich bei meinen Lachenalia festgestellt, dass nicht alle Individuen gleichzeitig austreiben.
Daubenya aurea und D. zeyheri, die ich vor Jahren mal hatte (die Töpfe sind damals bei einem Frühfrost Anfang Oktober, kurz vor dem Einräumen, im Freien durchgefroren..... das wars), kann ich nicht unbedingt als schwieriger in der Pflege bezeichnen als Lachenalia oder Massonia. Die wuchsen von der Aussaat bis zum Frosttod sehr gut und die D. zeyheri hat auch geblüht. Die D. aurea hatte eine Knospe, als der Frost sie erwischt hat.

..... und wo wir schon bei Lachenalia sind: Lachenalia longituba


_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1425
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Mexikaner am So 05 Nov 2017, 07:59

Hallo plantsman,
vielen lieben Dank für deine Erfahrungen.
Noch möchte ich im Topf nicht graben.Ich warte noch eine Weile.

Schade über den Verlust zu hören.Sowas kommt halt immer unerwartet! Mad

Übrigens,herrlich die L. longituba mit ihren Streifen! Wink

MfG,
Ines
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Mexikaner am Fr 02 Feb 2018, 16:55

Hi Leute,
fast 3 Monate später hat sich die kleine Daubenya aurea zum Blühen entschlossen.Ganz geöffnet ist sie noch nicht.Es fehlt noch ein wenig Sonnenschein.Die Blüte ist ungefähr so groß wie ein 2 Euro Stück. Wink





avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  plantsman am Fr 02 Feb 2018, 18:04

Na holla,

sehr schön, Deine Daubenya. Die gelbe ist ja schon toll, aber die rote Form finde ich noch viel toller. Mal sehen, was meine Sämlinge in ein paar Jahren so bringen.

Muscari macrocarpum, die Großfrüchtige Traubenhyazinthe ist bei dem wenigen Sonnenschein leider umgekippt. So von der Seite aber auch ganz ansehnlich....... und der Duft erst.


_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1425
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Scilloideae - alles über Hyazinthen, Milchsterne, Blausterne, Schneeglanz

Beitrag  Mexikaner am Sa 03 Feb 2018, 16:21

Ja die rote Form stelle ich mir auch toll vor!

Nach was duftet denn die Muscari? Habe noch nie meine Nase dran gehalten...
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 257
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten